Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › LG: OLED-Fernseher mit 55 Zoll…

Plasmas sind auch selbstleuchtend

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: HansiHinterseher 02.01.13 - 18:09

    Wie immer wird die Plasma-Technik gemobbt, obwohl bei dieser Technik auch jeder Pixel einzeln leuchtet und zur Zeit der einzige würde Nachfolger der CRT-Bildschirme ist.

    Die Frage ist, in was kann OLED Plasma ersetzen? Denn das Bild wird man ggü. den NeoPDPs von Panasonic kaum spürbar verbessern können.

    Mir würde einfallen: weniger Spiegelung. Das wäre ein Grund für mich OLED durch Plasma zu ersetzen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: delMatze123 02.01.13 - 19:46

    Stromverbrauch :)
    Interessiert, aber erst, wenn der plasma defekt ist. Vorher kaufen würde sich nicht lohnen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: Paykz0r 02.01.13 - 21:04

    Reaktionszeiten.
    Da ist OLED ca. 10x schneller als lcd und viel schneller als plasma.
    Das hat ja so ein nachleuchten.

    Die dünne des panels ist auch etwas,
    was man so mit plasma nicht erreichen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: Xultra 02.01.13 - 22:28

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reaktionszeiten.
    > Da ist OLED ca. 10x schneller als lcd und viel schneller als plasma.
    Ojeoje ,quatsch.
    Plasma und PLED sind Superschnell 0,001ms ,geil zum TV schauen und zocken.
    LCD oder LED ,ist für Bücher ca. 5ms ( das währen gerade mal 20 Bilder in der Sec) und ich meine Grey to Grey ,da Farbveränderungen vieeeel öfter passieren als ,schwarz-weiß Wechsel.
    > Das hat ja so ein nachleuchten.
    Zock mal an einem HD Plasma ( kein Lag!) ,der nicht älter als 3-4 Jahre ist und kuck dir dann ein Fußballspiel an ,ah ja und Laufschrift.
    Dann weißt Du das Plasma kein Nachleuchten hat,übrigens auch kein Einbrennen!
    >
    > Die dünne des panels ist auch etwas,
    > was man so mit plasma nicht erreichen kann.
    Ich kann ziemlich extrem von der Seite auf meinen Plasma schauen ,Top alle Farben etc.
    Ich kucke immer nur von vorne auf meinen TV :-) LOL
    Ich kenne viele die haben einen schicken flachen LCD ,da schauen dunkle Filme oder Fussball so sch... Aus die sind total Platt wie toll das bewegte Bild auf meinem 600¤ HD Plasma ausschaut.
    :-)
    Ach ja das 5¤ weniger Stromverbrauch - Argument juckt mich nicht ,ich habe eine Rückzahlung trotz 42" Zoll Plasma gehabt :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: Casandro 02.01.13 - 22:43

    Ich denke das Hauptproblem bei Plasma heute ist, dass die Pixel doch ziemlich groß und teuer sind. So ein 1920x1080er Bildschirm wird da schon groß.

    Es kann sein, dass OLED in absehbarer Zeit einfach billiger wird, und das Haltbarkeitsproblem gelöst wird. Schließlich wird da ja im Moment doch recht viel geforscht und es werden sehr viele (kleine) Displays hergestellt. Vielleicht wird da ja mal was draus.
    LCD-Fernseher haben ja auch mal klein angefangen :)
    http://www.taschenfernseher.de/testbild.htm

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: paradigmshift 02.01.13 - 22:49

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke das Hauptproblem bei Plasma heute ist,

    Der Wirkungsgrad: Heißes leuchtendes Gas... das ist viel heiße 'Luft', oder wie man in 2013 sagt: 20% höhere Stromkosten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: HansiHinterseher 03.01.13 - 02:09

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Casandro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke das Hauptproblem bei Plasma heute ist,
    >
    > Der Wirkungsgrad: Heißes leuchtendes Gas... das ist viel heiße 'Luft', oder
    > wie man in 2013 sagt: 20% höhere Stromkosten.

    LOL, also anstatt z.B. 10 EUR pro Monat, hat man 12 EUR? Hui! Das überzeugt mich natürlich auf das bessere Bild zu verzichten und wegen 2 EUR mich mit einem schlechteren LCD zu begnügen.

    Aber unter dem LCD eine PS3 oder Xbox 360 mit mehr Watt-Verbrauch stehen haben... ROFL

    Also das Stromverbrauch-Argument zieht bei mir nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.01.13 02:10 durch HansiHinterseher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: Hassan 03.01.13 - 06:25

    In 1000 Monaten spart man 2000¤ und man kann sich dafür ein neuer Fernseher holen. :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: Drizzt 03.01.13 - 12:23

    Xultra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Plasma und PLED sind Superschnell 0,001ms ,geil zum TV schauen und zocken.
    > LCD oder LED ,ist für Bücher ca. 5ms ( das währen gerade mal 20 Bilder in
    > der Sec)

    ernsthaft? 5ms = 20 fps? 5ms = 0,005s! also 200 bilder, nicht 20, und da selbst 3D Filme nur mit 120 laufen reicht das ja wohl aus

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Plasmas sind auch selbstleuchtend

    Autor: Levial 08.01.13 - 11:58

    paradigmshift schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Wirkungsgrad: Heißes leuchtendes Gas... das ist viel heiße 'Luft', oder
    > wie man in 2013 sagt: 20% höhere Stromkosten.

    Darf ich Fragen woher du die 20% hast? Wenn man die Herstellerangaben vergleicht liegt man bei plasma bei 100% und drüber.
    Da sind das im Jahr schon ein paar hundert euro, wenn der TV ca. 12Std am Tag läuft.
    Nicht übertrieben schlafe gern mal ein beim TV schauen ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior SRM Consultant Professional Services (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  2. ERP-Basis Administrator (m/w)
    Kendrion (Villingen) GmbH, Villingen-Schwenningen
  3. Leiter IT (m/w)
    über Baumann Unternehmensberatung AG, westliches Niedersachsen
  4. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. Total Recall (Steelbook Edition) [Blu-ray]
    7,90€
  2. Easy Rider [Blu-ray]
    7,90€
  3. 2 Serien auf Blu-ray für 30 EUR
    (u. a. True Detective, Arrow, The Originals, The Big Bang Theory, Breaking Bad)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Virtual Reality Oculus VRs Tool erkennt keine AMD-Prozessoren
  2. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  3. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
  1. Linux Tails Installer in Debian und Ubuntu integriert

Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

  1. Micron: Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen
    Micron
    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

    Micron hat einen Ausblick auf kommende Speichertechnologien gegeben: DRAM soll in feineren Strukturen gefertigt werden, 3D-NAND-Flash-Speicher mit TLCs wird zum Standard und ein Drittel aller Server mit zwei oder vier Sockeln sollen künftig 3D Xpoint nutzen.

  2. Hochbahn: Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN
    Hochbahn
    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

    WLAN im Bus und auf den U-Bahnhöfen: Der ÖPNV-Betreiber Hochbahn Hamburg will seinen Fahrgästen künftig kostenlose Internetzugänge zur Verfügung stellen. Start ist in wenigen Monaten.

  3. ViaSat Joint Venture: Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten
    ViaSat Joint Venture
    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

    Eutelsat beginnt eine Partnerschaft mit dem US-Satellitennetzbetreiber ViaSat in Europa. Der ViaSat-3 könne eine Kapazität von 1.000 GBit/s für Satelliteninternet erreichen.


  1. 00:24

  2. 18:25

  3. 18:16

  4. 17:46

  5. 17:22

  6. 17:13

  7. 17:07

  8. 16:21