1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Music+: Nokia erweitert seinen…

@ GEZ

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @ GEZ

    Autor: profi-knalltüte 28.01.13 - 11:53

    seht ihr das? nennt sich radio on demand! wer will zahlt dafür, wer nicht will lässt es einfach ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: @ GEZ

    Autor: Himmerlarschundzwirn 28.01.13 - 12:51

    Das hat aber auch so gar nichts mit Grundversorgung zu tun. Du vergleichst hier Äpfel und Birnen. Das soll kein Statement pro / contra GEZ sein, aber es hat halt nicht viel damit zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: @ GEZ

    Autor: Test_The_Rest 28.01.13 - 14:00

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seht ihr das? nennt sich radio on demand! wer will zahlt dafür, wer nicht
    > will lässt es einfach ...

    Falsch.
    Das ist Musik "on demand" (ich liebe dieses tolle Neudeutsch...-.-)

    Zu einem Radioprogramm gehört etwas mehr, als nur Musik abzuspielen.
    Informationsvermittlung z.B.
    Ja, ich weiß, das ist heute bei Vielen so gar nicht mehr gefragt, es ist sooo übel, daß die vermittelten Informationen dann auch noch in irgendeiner Weise verarbeitet werden müssen -.-
    Strengt halt etwas mehr an, als nur das Musikgedudel aufzunehmen...


    Ich empfinde die Zwangsgebühr der GEZ auch als modernes Piratentum, aber das hat mit dem Thema einfach _NICHTS_ zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: @ GEZ

    Autor: HansiHinterseher 29.01.13 - 12:03

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > seht ihr das? nennt sich radio on demand! wer will zahlt dafür, wer nicht
    > will lässt es einfach ...

    Radio = Broadcast
    Nokia Musik ist aber kein Broadcast. Hat also nichts mit Radio zu tun.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: @ GEZ

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.01.13 - 14:42

    Ist Webradio nicht Multicast? Broadcast trifft ja nur auf FM-Radio zu.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Rock n' Roll Racing (1993): Nachbrenner vom Schneesturm
Rock n' Roll Racing (1993)
Nachbrenner vom Schneesturm
  1. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  2. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington
  3. Star Wars X-Wing (1993) Flugsimulation mit R2D2 im Nacken

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

Keurig 2.0 gehackt: Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
Keurig 2.0 gehackt
Die DRM-geschützte Kaffeemaschine
  1. BSI-Sicherheitsbericht Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk
  2. Soaksoak Malware-Welle infiziert Wordpress-Seiten
  3. Mobile Sicherheit Nokia Security Center in Berlin soll Mobilfunknetze sichern

  1. Outcast 1.1: Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG
    Outcast 1.1
    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

    Noch nicht das HD-Remake: Die 1.1-Version von Outcast nutzt weiterhin Voxel, beherrscht aber CPU-Multithreading, bietet schickere Texturen und unterstützt Gamepad. Auch höhere Auflösungen sind möglich - aber nicht alle.

  2. Microsoft: Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft
    Microsoft
    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

    Die Auflagen der EU-Kommission zur Anzeige alternativer Browser statt dem Internet Explorer in Windows sind ausgelaufen. Microsoft hat die Anzeige deshalb wieder abgeschafft.

  3. Streaming: Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus
    Streaming
    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

    "Es wird niemals passieren" - mit drastischen Worten schließt ein Netflix-Manager die Möglichkeit aus, Netflix-Videos irgendwann einmal auch offline zu betrachten. Über die Erklärung darf die Stirn gerunzelt werden.


  1. 16:44

  2. 16:34

  3. 15:41

  4. 15:34

  5. 15:22

  6. 15:02

  7. 14:39

  8. 14:24