Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach RTL-Ankündigung: DVB-T droht…

Nach RTL-Ankündigung: DVB-T droht als TV-Verbreitungsweg wegzubrechen

RTL baut Druck auf DVB-T auf: Die Landesmedienanstalten fürchten, den Verbreitungsweg auch für öffentlich-rechtliche Programme zu verlieren. Mittel- bis langfristig sei ein Zusammenwachsen von Mobilfunk- und Rundfunktechnologie nötig.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. "Zusammenwachsen von Mobilfunk- und Rundfunktechnologie" sinnvoll?! 6

    Neuro-Chef | 18.01.13 19:43 21.01.13 19:45

  2. DVB-T hat sowieso nur in Städten funktioniert 5

    rudluc | 19.01.13 20:22 21.01.13 16:15

  3. geht das denn einfach so? 3

    barxxo | 21.01.13 00:14 21.01.13 16:11

  4. Also, äh, das klingt so, 2

    Endwickler | 20.01.13 18:40 21.01.13 10:33

  5. Bei uns war DVB-T eh nie ein vollwertiger Verbreitungsweg. 14

    Spaghetticode | 18.01.13 18:28 20.01.13 22:50

  6. RTL verliert ohne DVB-T an Reichweite 1

    Schugy | 19.01.13 21:08 19.01.13 21:08

  7. Was wollen RTL und die Privatfuzzies überhaupt? 1

    currock63 | 19.01.13 17:26 19.01.13 17:26

  8. 2040 7

    Sebbi | 18.01.13 19:07 19.01.13 14:40

  9. DVB-T in Berlin bestens - noch besser ohne RTL 5

    blue_think | 18.01.13 19:12 19.01.13 14:27

  10. Anders formuliert: "Wir wollen harte Verschlüsselung für Pay-TV" 4

    Crass Spektakel | 19.01.13 00:53 19.01.13 11:25

  11. So ein Blõdsinn 1

    jessipi | 19.01.13 11:07 19.01.13 11:07

  12. Ohne RTL, RTL 2, SuperRTL könnte ich prima leben! 1

    schrat | 19.01.13 08:33 19.01.13 08:33

  13. Ende von DVB-T als TV-Verbreitungsweg finde ich positiv 1

    goem84 | 19.01.13 06:56 19.01.13 06:56

  14. blalbla auf hohem Niveau 1

    nicoledos | 18.01.13 23:37 18.01.13 23:37

  15. Uebersetzung 2

    jayrworthington | 18.01.13 17:31 18.01.13 17:36

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Software-Qualitätsmanager (m/w)
    Automotive Lighting Reutlingen GmbH, Reutlingen
  2. IT-Administrator (m/w)
    über expertalis GmbH, zwischen Stuttgart und Karlsruhe
  3. Abteilungsleiter IT (m/w)
    GAG Immobilien AG, Köln
  4. Softwareentwickler / Programmierer (m/w)
    PROJECT Immobilien Wohnen AG, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  2. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders
  3. Zwangsbeglückung Vernetzte Stromzähler könnten Verbraucher noch mehr kosten

Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

  1. Weltraumteleskop: Nasa verlängert Hubble-Mission
    Weltraumteleskop
    Nasa verlängert Hubble-Mission

    Das Weltraumteleskop Hubble schaut noch ein Weilchen länger in die Sterne: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Mission um fünf Jahre verlängert. Es wird einige Jahre lang zusammen mit seinem Nachfolger im Einsatz sein. Darauf freuen sich die Wissenschaftler.

  2. Freedom 251: 3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen
    Freedom 251
    3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen

    Das wohl günstigste Smartphone der Welt soll endlich erscheinen: Das Freedom 251 für umgerechnet 3,30 Euro wird laut Hersteller ab Ende Juni 2016 ausgeliefert. Danach soll die Vorbestellung wieder möglich sein - auf der Homepage ist das ominöse Smartphone aber nicht zu finden.

  3. Mobiles Internet: Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen
    Mobiles Internet
    Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen

    Alle O2-Kunden können jetzt in der Berliner U-Bahn LTE im früheren E-Plus-Netz nutzen. Dafür wurde neue 4G-Technik im 1.800-MHz-Frequenzband installiert.


  1. 11:27

  2. 11:21

  3. 10:56

  4. 10:37

  5. 10:31

  6. 10:16

  7. 09:10

  8. 09:00