Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach RTL-Ankündigung: DVB-T droht…

geht das denn einfach so?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. geht das denn einfach so?

    Autor: barxxo 21.01.13 - 00:14

    Wenn RTL dvb-t- mäßig verschwände, wärs mir sch**** egal, aber 3Sat, Arte, ZDF und ARD hätte ich gern weiterhin auch ohne Kabelanschluss und Satellitenschüssel geliefert, schließlich bin ich jetzt gezwungen, daß Zeugs zu finanzieren.
    Die können nicht einfach davon ausgehen, daß jeder Kabelanschluß oder Satellitenempfang hat, oder?

  2. Re: geht das denn einfach so?

    Autor: Subsessor 21.01.13 - 10:27

    genau dies ist der Fall z.B. in Mecklenburg-Vorpommern. Dort wird flächendeckend aussschließlich öffentlich-rechtliche Sender via DVB-T ausgestrahlt, da die Privaten nicht investieren wollten.

    Dementsprechend dürfte es sich bei den restlichen Ausstrahlungsgebieten, aus denen RTL aussteigen will, ähnlich handhaben. Die Betriebskosten sind dann natürlich ungleich höher...

  3. Re: geht das denn einfach so?

    Autor: spiderbit 21.01.13 - 16:11

    ja frag mich auch ob das nicht Massenklagen zur Folge hätte, wegen klarem Betrug... ich mein grad aktuell werden die Empfänger ja massenahft mit versprechungen unter die Leute gebracht und dann plötzlich wollen die nimmer? Kann ich mir schwer vor stellen.

    Privaten Sender spielen ja keine Rolle, die sind ja eh mit alle 2 Sekunden Werbung nicht an zu schauen, für Menschen mit einem IQ >100 selbst die öffentlich rechtlichen sind teilweise schon schwer von intelligenten Menschen aus zu halten, aber hier und da gibts noch ein paar nette Sendungen die den Musikantenstadln und änlichem entgegen wirken...


    Ne mal ernsthaft, wenn jetzt teilweise Hotels mit 100 solchen Empfangsgeräten ausgestattet wurden oder änlcihes und dann 1 Jahr später oder so wird der Empfang ein gestellt? Wenn dann würde das doch höchstens mit 5 Jahren übergangszeit oder so gehen. beim Analogen hats ja auch relativ lange gedauert und war schon lange angekündigt... und ist ja immernoch nur in teilen umgesetzt bzw ab geschaltet... jeh nach technik. Satelliten strahlen wohl nur noch das signal für digitales aus kabel ja immernoch analog auch, bei Terrestrisch weiß ichs grad nicht ob da noch parallel das analoge aus gestrahlt wird?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  2. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Versicherungskammer Bayern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 21,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Delid Die Mate 2: Prozessoren köpfen leichter gemacht
    Delid Die Mate 2
    Prozessoren köpfen leichter gemacht

    Wer übertaktet oder eine bessere Kühlung wünscht, muss auch bei Intels aktuellen Kaby-Lake-Chips den Heatspreader entfernen und die Wärmeleitpaste tauschen. Der Delid Die Mate 2 ist hierfür das richtige Werkzeug - und günstiger als sein Vorgänger.

  2. Rückzieher: Assange will nun doch nicht in die USA
    Rückzieher
    Assange will nun doch nicht in die USA

    Wikileaks-Gründer Julian Assange hat einen Weg gefunden, seine versprochene Auslieferung in die USA doch nicht antreten zu müssen.

  3. Oracle: Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken
    Oracle
    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

    Oracle hat ein neues Patch-Paket freigegeben, mit dem mehrere Hundert Sicherheitslücken geschlossen werden. Zu den betroffenen Systemen gehören MySQL und Java.


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21