Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oscar 2013: Ein künstlicher Tiger…

Funktioniert Insolvenz in den USA vollkommen anders als in Deutschland?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Funktioniert Insolvenz in den USA vollkommen anders als in Deutschland?

    Autor: fratze123 25.02.13 - 15:45

    Hierzulande ist man bis zur Auflösung des Arbeitsverhältnisses gezwungen auch bei Insolvenz noch zur Arbeit zu gehen (oder halt restlichen Urlaub verbraten).
    Im Gegenzug dazu ist der Lohn bis zum Ende der Insolvenz garantiert.

    Wie blöd muss denn jemand sein, ohne Bezahlung zur Arbeit zu gehen? Und nacher darüber zu jammern ist sogar noch dämlicher...

  2. Re: Funktioniert Insolvenz in den USA vollkommen anders als in Deutschland?

    Autor: bofhl 25.02.13 - 15:57

    Scheinbar war bis vor kurzem nicht bekannt, dass das Studio dicht macht.

  3. Re: Funktioniert Insolvenz in den USA vollkommen anders als in Deutschland?

    Autor: Husten 25.02.13 - 16:08

    passiert hier doch auch oft genug. die mitarbeiter stimmen zu monatelang ohne gehalt zu arbeiten, weil sie hoffen, dass es wieder wird. und dann macht der laden dicht und es wird gejammert, dass man seit 4 monaten kein gehalt bekam. gezwungen wird dazu keiner, aber die leute arbeiten aus hoffnung weiter.

  4. Re: Funktioniert Insolvenz in den USA vollkommen anders als in Deutschland?

    Autor: Floh 25.02.13 - 17:27

    Wer soll dir denn den Gehalt bezahlen, wenn aus dem Insolvenzverfahren nichts da ist?

  5. Re: Funktioniert Insolvenz in den USA vollkommen anders als in Deutschland?

    Autor: bla 25.02.13 - 18:16

    Soweit ich weiß, zahlt das Arbeitsamt bis zu 3 Monatsgehälter Insolvenzgeld. Das Geld holen sie sich dann vom Arbeitgeber wieder.

    Ich hab selber eine ähnliche Situation erlebt. Bis zum Ende des Jahres 2012 haben sich mehrere offene Monatsgehälter angesammelt. Das Problem, das das passieren konnte war, das wie schon erwähnt, man sich an die Hoffnung geklammert hat. Man hat gut ein Jahr für die Entwicklung eines Produkts investiert, das auch gebraucht wurde und wollte die Hoffnung einfach nicht so leicht aufgeben. Ich hab dann zum Glück zum Ende des Jahres 2012 die Firma verlassen, da ich auch eingesehen hab, das die Firma keine Perspektive mehr hat. Die Kunden fragen jetzt zwar verstärkt nach aber die Firma kann nur dieses einzige Produkt anbieten und das Team ist so zusammengeschrumpft, das Neuentwicklungen nicht so einfach möglich sind. Zumal noch so viele andere Dinge zu klären sind.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. PDV-Systeme GmbH, Goslar
  3. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  4. German RepRap GmbH, Feldkirchen bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)
  2. 119,00€
  3. (u. a. Die große Bud Spencer-Box Blu-ray 16,97€, Club der roten Bänder 1. Staffel Blu-ray 14...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Travelers Box: Münzgeld am Flughafen tauschen
Travelers Box
Münzgeld am Flughafen tauschen
  1. Apple Siri überweist Geld per Paypal mit einem Sprachbefehl
  2. Soziales Netzwerk Paypal-Zahlungen bei Facebook und im Messenger möglich
  3. Zahlungsabwickler Paypal Deutschland bietet kostenlose Rücksendungen an

  1. Erotik-Abo-Falle: Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?
    Erotik-Abo-Falle
    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

    Netzbetreiber und Provider sollen den Betrug mit WAP-Billing vielleicht billigend in Kauf nehmen, sagt ein Staatssekretär des Bundesjustizministeriums. Ein Grund: Weil sie daran mitverdienten.

  2. Final Fantasy 15: Square Enix will die Story patchen
    Final Fantasy 15
    Square Enix will die Story patchen

    Mit neuen Szenen soll die Handlung von Final Fantasy 15 verständlicher werden. Neben diesen Änderungen soll es kostenlose Updates für Kapitel 13 und weitere Bosskämpfe geben.

  3. TU Dresden: 5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein
    TU Dresden
    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

    5G kommt erst 2020 und interessiert deshalb momentan wenige Nutzer. Aber die Telekom nutzt die Forschungsergebnisse bereits für mehrere aktuelle Produkte.


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50