Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Oscar 2013: Ein künstlicher Tiger…

Ist der Film denn überhaupt ansehbar?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist der Film denn überhaupt ansehbar?

    Autor: SoniX 26.02.13 - 13:45

    Ich habe ihn nicht gesehen. Reizt mich auch so überhaupt nicht.

    Irgendeine an den Haaren herbeigezogene Geschichte die so nie und nimmer passieren wird blos damit man was zu erzählen hat was möglichst auf die Tränendrüse drücken soll (Mutmaßung meinerseits). Mich macht weder der Titel, noch die Vorschau noch sonstwas an dem Film an. Auch dass er praktisch komplett im Studio entstanden ist machts nicht besser, eher im Gegenteil.

    Liege ich damit falsch und ist er sehenswert oder ist es so wie ich denke einfach nur billiges Gewäsch?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist der Film denn überhaupt ansehbar?

    Autor: SalvadorElGurgel 26.02.13 - 13:47

    Ich fand den Film ganz unterhaltsam. Und die CGI-Sachen sind wirklich wirklich gut geworden.

    Ich hatte vor dem Film die Buchvorlage gelesen. Im Buch wird einem der Sinn der ganzen Geschichte ein wenig klarer als im Film.

    Aber ich würde ihn definitiv weiterempfehlen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist der Film denn überhaupt ansehbar?

    Autor: SoniX 26.02.13 - 13:50

    Okay, das ist mal ne Aussage. :-) Danke

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist der Film denn überhaupt ansehbar?

    Autor: Nec 26.02.13 - 15:02

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendeine an den Haaren herbeigezogene Geschichte die so nie und nimmer
    > passieren wird blos damit man was zu erzählen hat was möglichst auf die
    > Tränendrüse drücken soll (Mutmaßung meinerseits).

    Du solltest dir den Film unbedingt ansehen. Ich war am Anfang auch eher abgeneigt, da mir das ganze zu unrealistisch erschien und mir Abenteuerfilme gar nicht zusagen. Aber aufgrund der positiven Reviews und mangels anderer Alternativen habe ich ihn mir dann doch angesehen.

    Auch während des Films selber dachte ich bei machen Szenen "was für ein Blödsinn", da diese so unglaubwürdig waren.Aber am Ende ergibt alles einen Sinn. Erst am Ende merkt man nämlich, dass es kein Abenteuerfilm ist, sondern ein sehr philosophischer Film und die übertriebene Erzählweise ist ein Bestandteil der Message, die der Film vermitteln soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.13 15:02 durch Nec.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist der Film denn überhaupt ansehbar?

    Autor: SoniX 26.02.13 - 15:09

    2 von 2 sagen er ist sehenswert.

    Da hat mich mein Instinkt scheinbar getäuscht.

    Danke für eure Infos! :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ist der Film denn überhaupt ansehbar?

    Autor: helgebruhn 26.02.13 - 15:40

    Geht/ging mir genauso. Nachdem ich den Trailer ca. 10x gesehen habe (war u.a. 8x in Django und da lief der jedesmal vorher ^^) war mir klar, ihn mir nicht anzuschauen, auch weil ich keinen einzigen Bollywoodfilm gut finde.

    Nach der Oscarverleihung, diversen Kritiken und anderen Ausschnitten werde ich dies nun nachholen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Fachbereichsleiter (m/w) Rechenzentrum
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. IT-Spezialist (m/w)
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. Softwareentwickler AUTOSAR (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. Ingenieur/in für Avionik-Rigbau / Rig-Betreuung
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  2. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  3. GRATIS: The Witcher 2 für Xbox One

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

Galaxy View im Test: Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
Galaxy View im Test
Samsungs Riesentablet scheitert als Fernseher-Alternative
  1. Lehrer IT-Ausstattung an Schulen weiterhin nicht gut
  2. Huawei Mediapad M2 10.0 Gut ausgestattetes 10-Zoll-Tablet mit Stylus für 500 Euro
  3. Oberschule Weiter zu wenig Computer an den Schulen

IMHO: Amazon krempelt den Spielemarkt um
IMHO
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59