Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ouya: Android-Konsole ab Juni 2013…

Gute Produktionsplanung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Produktionsplanung

    Autor: RipClaw 05.02.13 - 10:45

    Ich finde es gut das rechtzeitig mitgeteilt wie es um die jeweiligen Lieferzeiten steht.
    Dann kann man sich in Ruhe darauf einstellen.

    Ich habe z.B. auf ouya.tv vorbestellt und daher gehe ich vom April als Lieferzeitraum aus. Ein genaues Datum erwarte ich garnicht. Ich hoffe nur das die Konsole ohne Probleme durch den Zoll geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Warum sollte der Zoll Probleme machen?

    Autor: fratze123 05.02.13 - 12:36

    Wenn der Anbieter 'ne vernünftige Rechnung beilegt und das Ding die nötigen Zulassungen für die verwendeten Funktechnologien hat, wird es da keine Probleme geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum sollte der Zoll Probleme machen?

    Autor: Husten 05.02.13 - 13:06

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Anbieter 'ne vernünftige Rechnung beilegt und das Ding die nötigen
    > Zulassungen für die verwendeten Funktechnologien hat, wird es da keine
    > Probleme geben.

    Reinste Theroie :) Es kommt immer auf den Zollbeamten drauf an. Wenn das Ding aus China kommt und der Zollbeamten ist vom Chinakram schon total genervt und hat von Technik keine Ahnung, dann behält er es erstmal ein, und du hast nen Riesenaufwand.

    Ich hatte sogar mal ein Problem mit einem Chumby direkt aus den USA. Man wartet und wartet, nix passiert, Emails hin und her, und irgendwann kriegt der Versender raus, dass das Ding bei mir im Zoll liegt. Ich musste extra hinfahren, nur um rauszufinden, dass angeblich vor Wochen ein Zettel in meinem Briefkasten lag und angeblich hat man das Ding wieder zurückgeschickt. Im Endeffekt hats dann aber sehr wahrscheinlich irgendein Lieferant in der Kette eingesteckt oder weggeworfen.

    Ich hatte vor ein paar Jahren eine Kugelbahn aus China bestellt, die gibts hier einfach nicht. Neupreis $70, der Zoll hatte drauf bestanden, dass die ausgedruckte Rechnung gefälscht ist, und wollte 35Euro Steuern von mir. Eine Kugelbahn!

    Ich hab schon richtig Panik vor dem Choas mit dem Ninjablock, man darf gespannt sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum sollte der Zoll Probleme machen?

    Autor: chrulri 05.02.13 - 17:31

    Zieht doch gleich wieder eine Mauer hoch, meimeimei :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Snowden-Dokumente: Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
Snowden-Dokumente
Die planmäßige Zerstörungswut des GCHQ
  1. Macbooks IBM wechselt vom Lenovo Thinkpad zum Mac
  2. Liske Bitkom schließt Vorstandsmitglied im Streit aus
  3. IuK-Kommission Das Protokoll des Bundestags-Hacks

Rare Replay im Test: Banjo, Conker und mehr im Paket
Rare Replay im Test
Banjo, Conker und mehr im Paket
  1. Microsoft Warum Quantum Break nicht für Windows erscheint
  2. Xbox One DVR-Funktion erscheint vorerst nicht in Deutschland
  3. Xbox One Frische Farben für die neue Nutzerführung

Honor 7 im Hands on: Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland
Honor 7 im Hands on
Neues Honor-Smartphone kommt für 350 Euro nach Deutschland

  1. Nextbit Robin angeschaut: Das Smartphone mit der intelligenten Cloud
    Nextbit Robin angeschaut
    Das Smartphone mit der intelligenten Cloud

    Das Smartphone neu denken: Das setzt sich das von Android-Veteranen gegründete Startup Nextbit zum Ziel, das einen ganz speziellen Cloud-Dienst mit dem Smartphone verknüpft. Golem.de hat sich das Konzept näher angeschaut und sieht Potenzial.

  2. Netzneutralität: Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu
    Netzneutralität
    Bund will Spezialdienste für autonome Autos - egal wozu

    Wofür brauchen autonome Autos Spezialdienste mit höheren Bandbreiten? Das können Bundesregierung und EU-Kommission selbst nicht sagen - was sie aber nicht davon abhält, es weiter zu fordern.

  3. Streaming: Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar
    Streaming
    Amazon-Prime-Inhalte jetzt für alle herunterladbar

    Bisher konnten nur Besitzer eines Fire-Tablets Streaming-Inhalte von Amazon Prime auf ihr Gerät herunterladen. Amazon hat diese Beschränkung jetzt aufgehoben - ab sofort können auch Nutzer anderer Android-Geräte, iPhones oder iPads Inhalte offline anschauen.


  1. 16:00

  2. 15:57

  3. 15:40

  4. 15:25

  5. 13:28

  6. 13:15

  7. 13:13

  8. 12:54