1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ouya: Android-Konsole ab Juni 2013…

Gute Produktionsplanung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gute Produktionsplanung

    Autor: RipClaw 05.02.13 - 10:45

    Ich finde es gut das rechtzeitig mitgeteilt wie es um die jeweiligen Lieferzeiten steht.
    Dann kann man sich in Ruhe darauf einstellen.

    Ich habe z.B. auf ouya.tv vorbestellt und daher gehe ich vom April als Lieferzeitraum aus. Ein genaues Datum erwarte ich garnicht. Ich hoffe nur das die Konsole ohne Probleme durch den Zoll geht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Warum sollte der Zoll Probleme machen?

    Autor: fratze123 05.02.13 - 12:36

    Wenn der Anbieter 'ne vernünftige Rechnung beilegt und das Ding die nötigen Zulassungen für die verwendeten Funktechnologien hat, wird es da keine Probleme geben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Warum sollte der Zoll Probleme machen?

    Autor: Husten 05.02.13 - 13:06

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn der Anbieter 'ne vernünftige Rechnung beilegt und das Ding die nötigen
    > Zulassungen für die verwendeten Funktechnologien hat, wird es da keine
    > Probleme geben.

    Reinste Theroie :) Es kommt immer auf den Zollbeamten drauf an. Wenn das Ding aus China kommt und der Zollbeamten ist vom Chinakram schon total genervt und hat von Technik keine Ahnung, dann behält er es erstmal ein, und du hast nen Riesenaufwand.

    Ich hatte sogar mal ein Problem mit einem Chumby direkt aus den USA. Man wartet und wartet, nix passiert, Emails hin und her, und irgendwann kriegt der Versender raus, dass das Ding bei mir im Zoll liegt. Ich musste extra hinfahren, nur um rauszufinden, dass angeblich vor Wochen ein Zettel in meinem Briefkasten lag und angeblich hat man das Ding wieder zurückgeschickt. Im Endeffekt hats dann aber sehr wahrscheinlich irgendein Lieferant in der Kette eingesteckt oder weggeworfen.

    Ich hatte vor ein paar Jahren eine Kugelbahn aus China bestellt, die gibts hier einfach nicht. Neupreis $70, der Zoll hatte drauf bestanden, dass die ausgedruckte Rechnung gefälscht ist, und wollte 35Euro Steuern von mir. Eine Kugelbahn!

    Ich hab schon richtig Panik vor dem Choas mit dem Ninjablock, man darf gespannt sein.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Warum sollte der Zoll Probleme machen?

    Autor: chrulri 05.02.13 - 17:31

    Zieht doch gleich wieder eine Mauer hoch, meimeimei :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

  1. Verzögerte Android-Entwicklung: X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad
    Verzögerte Android-Entwicklung
    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

    Die neue Mobilvariante des Flugsimulators X-Plane 10 wird es erst einmal nur für iOS-Geräte geben. Eine Android-Umsetzung befindet sich aber schon in der Entwicklung. Jedoch ist der Aufwand für die Android-Plattform so hoch, dass sich die beiden Entwickler zunächst auf iOS konzentrierten.

  2. International Space Station: Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All
    International Space Station
    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

    Die ISS-Crew muss ihre Ersatzteile und fehlendes Werkzeug nun selbst auf der Raumstation drucken. Statt eine Ratsche mit der nächsten Lieferung eines Raumschiffs zu senden, schickte die Nasa der Besatzung nur eine Datei für den 3D-Drucker der Raumstation.

  3. Malware in Staples-Kette: Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert
    Malware in Staples-Kette
    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

    Es war einer der größten Einbrüche in einer Firma im Jahr 2014. In der US-Kette Staples wurde Schadsoftware gefunden, die Kreditkartendaten von Kunden im Laden stahl. In einer Stellungnahme versucht Staples nun, den Schaden kleinzureden. Der Prozentsatz betroffener Geschäfte ist hoch.


  1. 14:04

  2. 12:54

  3. 12:39

  4. 12:04

  5. 16:02

  6. 13:11

  7. 11:50

  8. 11:06