1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ouya-Zukunft: Jährlich neue 99…

Das macht das ganze schon wieder uninteressant ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das macht das ganze schon wieder uninteressant ...

    Autor N00dle 08.02.13 - 12:20

    Jedes Jahr ne neue Konsole? Dann ist die erste schon nach 2 Jahren veraltet und bekommt keine Games / Updates mehr?

    Nene, gut dass ich bisher skeptisch geblieben bin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das macht das ganze schon wieder uninteressant ...

    Autor Guardian 08.02.13 - 14:12

    Ich glaube du hast nicht verstanden, dass die Ouya auf den Android store zugreift.

    Kaum einer wird exclusiv für ouya entwickeln.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das macht das ganze schon wieder uninteressant ...

    Autor Jacques de Grand Prix 08.02.13 - 16:38

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaum einer wird exclusiv für ouya entwickeln.
    Denke auch nicht, dass groß jemand Exklusivtitel für die Ouya entwickelt.

    Wie war das eigentlich mit der automatischen Konfiguration von Grafikdetails. Bei anspruchsvollen Spielen skaliert der einfach die Details hoch, sobald eine neue Ouya erkannt wird. Die Androidgeräte haben ja auch alle unterschiedliche Leistungsdaten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das macht das ganze schon wieder uninteressant ...

    Autor Cohaagen 09.02.13 - 13:07

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube du hast nicht verstanden, dass die Ouya auf den Android store
    > zugreift.
    >
    Ich glaube du hast nicht verstanden, dass die Ouya einen eigenen Store mit begrenzter Auswahl bekommt und ohne Tricksereien keinen Zugriff auf Google Play bekommt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Physik: Zeitreisen ohne Paradoxon
Physik
Zeitreisen ohne Paradoxon
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Neues Instrument Holometer Ist unser Universum zweidimensional?
  3. Sofia Der fliegende Blick durch den Staub

Doppelmayr-Seilbahn: Boliviens U-Bahn der Lüfte
Doppelmayr-Seilbahn
Boliviens U-Bahn der Lüfte

Intel Core i7-5960X im Test: Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
Intel Core i7-5960X im Test
Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4
  1. Rory Read AMDs neue x86-Architektur Zen kommt 2015
  2. Intels Desktop-Chefin im Interview "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"
  3. Intel Core i7-5960X X99-Mainboards angebrannt

  1. Entlassungen: Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
    Entlassungen
    Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark

    Nach dem Scheitern von Pageplace und dem Verkauf anderer Internet-Unternehmen streicht die Deutsche Telekom viele Stellen in der Innovationabteilung. Eigene Onlinefirmen will die Telekom nicht mehr gründen.

  2. Buchpreisbindung: Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
    Buchpreisbindung
    Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon

    Amazon hat ein Buch zum Sonderpreis angeboten und wurde deswegen seit Jahren vom Buchhandelsverband juristisch verfolgt. Der war nun mit einer Klage erfolgreich.

  3. PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K: So klappt's mit Downsampling
    PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K
    So klappt's mit Downsampling

    Aus fast allen PC-Spielen lässt sich mehr Bildqualität herausholen, als im Titel selbst einstellbar ist. Dazu dient die Methode des Downsamplings. Unser Autor Joachim Otahal zeigt mit einer konkreten Anleitung für Tomb Raider, welche Einstellungen im Grafiktreiber dazu nötig sind.


  1. 16:33

  2. 16:12

  3. 15:34

  4. 15:29

  5. 14:56

  6. 14:22

  7. 13:50

  8. 13:35