1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ouya-Zukunft: Jährlich neue 99…

Wahrscheinlich mit einem Support wie bei Smartphones ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wahrscheinlich mit einem Support wie bei Smartphones ...

    Autor: Dadie 08.02.13 - 11:16

    Nun ärgere ich mich zum ersten mal die Ouya damals mitfinanziert zu haben. Alle 2 oder 3 Jahre ein Upgrade wäre noch annehmbar, aber jährlich? Wahrscheinlich bekommen dann die alten Versionen keine Updates mehr sobald die neue draußen ist.

    Den Update Aufwand für ein offensichtliches "1 Jahr benutzen, dann wegwerfen"-Produkt werden sie sicher nicht machen. Tolle Wurst!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wahrscheinlich mit einem Support wie bei Smartphones ...

    Autor: Guardian 08.02.13 - 14:15

    Geht die ouya denn kaputt wenn sie keine updates mehr bekommt?

    Kann sie dann weniger als vorher?

    Funktionieren Spiele denn nichtmehr bzw geht der Medienserver dann nicht mehr?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Sicherheit?

    Autor: Dadie 09.02.13 - 12:25

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geht die ouya denn kaputt wenn sie keine updates mehr bekommt?
    >
    > Kann sie dann weniger als vorher?

    Geht ein Windows Rechner kaputt wenn du keine Sicherheitsupdates einspielst? Kann dein Windows Rechner weniger nach einem Sicherheitsupdate?

    Mir geht es nicht um neue Funktionen sondern um Sicherheit. Ich würde gerne ein Gerät an mein Netzwerk schließen können ohne Angst vor bekannten Sicherheitslücken zu haben.

    Oder würdest du mit einem Rechner mit Windows XP ohne SP in dein Netzwerk gehen und es aktiv für Dinge benutzen bei denen du u.a. Kreditkarten-Daten eingibst? Ich würde es jedenfalls nicht tun!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!
  3. Ultrabook Lenovo zeigt neues Thinkpad X1 Carbon

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. MSI 970A SLI Krait Edition Erstes AMD-Mainboard mit USB 3.1 vorgestellt
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

AMD Freesync im Test: Kostenlos im gleichen Takt
AMD Freesync im Test
Kostenlos im gleichen Takt
  1. eDP 1.4a Displayport-Standard für 8K-Bildschirme ist fertig
  2. Adaptive Sync für Notebooks Nvidia arbeitet an G-Sync ohne Zusatzmodul
  3. Displayport über USB-C Huckepack-Angriff auf HDMI

  1. Samsung 850 Evo: M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache
    Samsung 850 Evo
    M.2- und mSATA-Kärtchen erhalten mehr Cache

    Samsungs mSATA- und M.2-Varianten der SSD 850 Evo kosten weniger als die 2,5-Zoll-Version. Zwar geizt Samsung bei der Anzahl der Flash-Chips, packt dafür aber teils mehr DRAM-Cache auf die Platinen.

  2. Mozilla: Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
    Mozilla
    Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback

    Im aktuellen Firefox werden zentralisierte Zertifikatsperren, opportunistische Verschlüsselung für HTTP/2 und weitere TLS-Techniken umgesetzt. Zudem sollen Nutzer besser Feedback geben können sowie die MSE auf Youtube verwenden.

  3. Assassin's Creed Chronicles angespielt: Drei mörderische Zeitreisen
    Assassin's Creed Chronicles angespielt
    Drei mörderische Zeitreisen

    Erst China, dann Indien und zum Abschluss geht es nach Russland in das Haus, in dem die Bolschewisten den Zaren gefangen halten: Chronicles bietet drei Zeitreisen - und ein ganz anderes Spielprinzip als von Assassin's Creed gewohnt. Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay.


  1. 23:51

  2. 18:29

  3. 18:00

  4. 17:59

  5. 17:22

  6. 16:32

  7. 15:00

  8. 13:54