Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › RTL: "DVB-T hat nur verschlüsselt…

DVB-T HD in Polen Realität

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: flynt 18.01.13 - 13:49

    Bei unseren Nachbarn in Polen gibt es bereits seit ca. 3/4 Jahr wenn nicht sogar länger DVB-T in H264 kodiert (MPeg4) bis in die kleinsten Dörfer hin und in HD. Ich meine es sind bislang 6-8 Sender in HD mit ca. 8Mbit/s und AC3-Ton kodiert.

    Aufgrund der jetzt zusätzlichen GEZ-Einnahmen könnten die ÖR dieses Projekt locker stemmen und zumindest schon mal Ihre Sender auf Mpeg4 bzw. HD bzw. DVB-T2 umstellen. Aber das bleibt wohl nur ein Märchen und die Führungsspitzen überlegen schon wie sie die Mehreinnahmen unter sich verteilen werden. Überall wird auf hohem Niveau gejammert, dass kein Geld da ist, überlegt wo das Geld herkommen soll, aber Reformieren will keiner. Verantwortliche sitzen auf gemachten Nestern und wir schauen den Nachbarn zu wie sie sich entwickeln. Ich bin gespannt wie die ÖR die Mehreinnahmen einsetzten wird.

    Die Gier der deutschen Medien ist die Bremse des Fortschritts. Das Gleichgewicht halten zählt schon lange nicht mehr.

  2. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: velo 18.01.13 - 14:02

    Aber brauchen die Polen nicht einen Dekoder, der Geld kostet (Miete) um das zu nutzen? Also verschlüsselt?

  3. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: flynt 18.01.13 - 14:22

    Nein. Antenne in den Fernseher und fertig. Ist unverschlüsselt.

  4. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: Thaodan 18.01.13 - 14:54

    flynt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aufgrund der jetzt zusätzlichen GEZ-Einnahmen könnten die ÖR dieses Projekt
    > locker stemmen und zumindest schon mal Ihre Sender auf Mpeg4 bzw. HD bzw.
    > DVB-T2 umstellen. Aber das bleibt wohl nur ein Märchen und die
    Wäre aber wieder deutlich am Ziel der Grundversorgung vorbei.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  5. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: carsten89 18.01.13 - 15:00

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flynt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > Wäre aber wieder deutlich am Ziel der Grundversorgung vorbei.

    Warum? Die Kollegen der ARD und ZDF senden doch in HD. Also können sie das ja auch einspeisen. Wenn da son bisschen privates Ferkel-TV nicht mitmachen will, soll es mir recht sein. Ich brauche die nicht.
    Außerdem müsste man in Deutschland aktuell gar nichts umstellen. Auch mit dem normalen DVB-T geht HD. Es brauch nur die doppelte (?) Bandbreite. Aber selbst in DVB-T-Hochburgen wie Berlin sind ja noch sooo viele Frequenzen frei.

  6. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: flynt 18.01.13 - 15:20

    carsten89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > flynt schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > Wäre aber wieder deutlich am Ziel der Grundversorgung vorbei.
    >
    > Warum? Die Kollegen der ARD und ZDF senden doch in HD. Also können sie das
    > ja auch einspeisen. Wenn da son bisschen privates Ferkel-TV nicht mitmachen
    > will, soll es mir recht sein. Ich brauche die nicht.
    > Außerdem müsste man in Deutschland aktuell gar nichts umstellen. Auch mit
    > dem normalen DVB-T geht HD. Es brauch nur die doppelte (?) Bandbreite. Aber
    > selbst in DVB-T-Hochburgen wie Berlin sind ja noch sooo viele Frequenzen
    > frei.

    Sehe ich genau so... Und wenn ich das ausgelutschte Wort Grundversorgung schon höre... womit werden wir den versorgt? Die Meiste versorgt das Internet objektiver mit Grundinformationen als die ÖR. Und 9 Mrd. ¤/Jahr... BBC 6,5 Mrd und die bekommen es besser auf die Kette. Und gerade die ÖR hätten die finanziellen Möglichkeiten ein besseres Programm in vernünftiger Qualität umzusetzen.

  7. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: Thaodan 18.01.13 - 15:24

    Klar es ist aber nicht deren Job.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  8. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: flynt 18.01.13 - 15:59

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar es ist aber nicht deren Job.

    Hört sich ja schon fast so an als würdest du es gut finden wie es jetzt ist.
    Für 18¤ pro Monat sehe ich das anders und wer solls denn sonst machen. In anderen Ländern machen es auch die Senderanstallten selbst weil sie mit der Zeit gehen.
    Die sogenannte Grundversorgung soll bei mir in zeitgemäßer Qualität ankommen.
    Es ist ja nicht so als würde ich nichts zahlen und etwas verlangen.

    Aber zurück zu RTL.
    Wenn RTL meint sich aus dem DVB-T Segment verabschieden zu müssen, dann bitte schön. Da läuft eh nur Müll. Und wer Müll verschlüsselt, tut der Welt nur einen Gefallen. In 5 Jahren läuft dann auf RTL nur noch JAMBA-Klingelton Werbung.

  9. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: Thaodan 18.01.13 - 16:07

    flynt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Thaodan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar es ist aber nicht deren Job.
    >
    > Hört sich ja schon fast so an als würdest du es gut finden wie es jetzt
    > ist.
    > Für 18¤ pro Monat sehe ich das anders und wer solls denn sonst machen. In
    > anderen Ländern machen es auch die Senderanstallten selbst weil sie mit der
    Nein ich sehe das es so das es nicht deren Job ist und sie auch von mir nur für die Grundversorgung bezahlt werden sollten.

    Wahrung der Menschenrechte oder Freie fahrt am Wochenende.
    -- Georg Schramm

  10. Re: DVB-T HD in Polen Realität

    Autor: reap 18.01.13 - 17:02

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > flynt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Thaodan schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Klar es ist aber nicht deren Job.
    > >
    > > Hört sich ja schon fast so an als würdest du es gut finden wie es jetzt
    > > ist.
    > > Für 18¤ pro Monat sehe ich das anders und wer solls denn sonst machen.
    > In
    > > anderen Ländern machen es auch die Senderanstallten selbst weil sie mit
    > der
    > Nein ich sehe das es so das es nicht deren Job ist und sie auch von mir nur
    > für die Grundversorgung bezahlt werden sollten.

    Ist dann für dich die Umstellung von Analog auf Digital schon eine Überversorgung bzw. mehr als ein Sender ?
    Die Grundversorgung wird ja auch über Satelliten ermöglicht aber da kommt das Bild auch als HD.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Münster
  2. deron services GmbH, Stuttgart
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. agorum® Software GmbH, Stuttgart, Ostfildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Knick, Person of Interest, Shameless, The Wire)
  2. (u. a. Die Bestimmung, Life of Pi, House of Wax, Predator, Der Polarexpress, X-Men)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

Autonomes Fahren: Die Ethik der Vollbremsung
Autonomes Fahren
Die Ethik der Vollbremsung
  1. Autonomes Fahren Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand
  2. Postauto Autonomer Bus baut in der Schweiz einen Unfall
  3. Sebastian Thrun Udacity will autonomes Auto als Open-Source-Modell anbieten

Besuch bei Dedrone: Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte
Besuch bei Dedrone
Keine Chance für unerwünschte Flugobjekte
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. UTM Nokia lässt Drohnen am Flughafen steigen
  3. Project Wing Google fliegt Burritos aus

  1. Project Mortar: Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen
    Project Mortar
    Mozilla möchte Chrome-Plugins für Firefox unterstützen

    Die NPAPI soll verschwinden, daher plant Mozilla Chrome-Plugins für den Firefox-Browser: Durch das Pepper-API sollen PDFium für Dokumente und Pepper Flash für Flash-Inhalte integriert werden.

  2. Remedy: Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter
    Remedy
    Steam-Version von Quantum Break läuft bei Nvidia flotter

    Keine Universal Windows Platform mehr notwendig: Microsoft hat Quantum Break auch für Steam veröffentlicht, die Boxed-Version stammt von THQ Nordic. Wer eine Geforce-Karte verwendet, profitiert teils - wer eine Radeon nutzt, sollte bei der UWP bleiben.

  3. Videostreaming: Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime
    Videostreaming
    Twitch Premium wird Teil von Amazon Prime

    Das kostenpflichtige Angebot Prime von Amazon.de bietet vor allem Computerspielern noch mehr Vorteile: Fans von Computerspielen bekommen ab sofort neue Games etwas günstiger - und eine Mitgliedschaft bei Twitch Premium, von der auch die abonnierten Streamer profitieren.


  1. 13:15

  2. 12:30

  3. 11:45

  4. 11:04

  5. 09:02

  6. 08:01

  7. 19:24

  8. 19:05