Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Ein neuartiger Fernseher…

Apple's Idee geklaut?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple's Idee geklaut?

    Autor: keloglan 01.01.13 - 12:41

    Vor hundert Jahren waren aus der Sicht der Briten die "Germanen" (Siehe "Made in Germany") und vor Jahrzehnten waren es aus der Sicht der Europäer die Japaner und Koreaner und nun die Chinesen die "Raub-Kopierer".

    Die Kopierer wurden immer besser und irgendwann haben sie sie eigene Ideen entwickelt.

    Von Apple TV war einiges zu hören und nun bringt Samsung so ein TV raus?

    Apple arbeitet mit seinen Auftragnehmern zusammen, um innovative Produkte zu entwickeln.

    Vielleicht hat bei der Zusammenarbeit am TV mit Samsung, Samsung parallel dazu sein eigenes "TV entwickelt" bzw. kopiert ?
    Wie soll man mit jemanden zusammen arbeiten, der heimlich kopiert und patentiert?
    Das würde u.a. die Hartnäckigkeit von Apple gegen Samsung erklären und dass Apple komplett von Samsung weg will.

  2. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: wasabi 01.01.13 - 12:53

    Mir ist vollkommen schleierhaft woher du da den Bezug zum Apple TV nimmst. Welche Idee soll Samsung da jetzt geklaut haben?

    Zunächst mal existieren weder zum Apple TV noch zu diesem neuen Samsung TV irgendwelche Fakten. Und wenn wir mal nach Gerüchten oder wagen Ankündigungen gehen, dann geht es beim Apple TV wohl eher um besonders gute Usabilty, neue Bedienkonzepte und gute Integration von Diensten und "Smart-TV"-Funktionen. Samsung dagegen redet jetzt nur von neuartigem Design.Was hat das eine jetzt mit den anderen zu tun? Willst du jeden Hersteller, der einen neuen TV vorstellt, vorwerfen, er würde "Apples Idee" klauen?

  3. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: Der Spatz 01.01.13 - 13:12

    Natürlich, den Apple hat doch die Welt erschaffen, uns die 10 Gebote gegeben und somit ist alles und jedes Eigentum und eine Idee von Apple.

    Sollte Samsung aber einen OLED Fernseher vorstellen, der ausgeschaltet ein halb-durchsichtiges Fenster mit Rahmen ist, dann wäre das echt mal eine genial Desingn-Idee (Trotzdem geklaut, den Apple hat ja den Nebel erfunden und der ist auch halb-durchsichtig).

    p.s. Ja dieser Beitrag ist genervt ( TO-Beitrag ) spassig zu verstehen.

  4. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: tomate.salat.inc 01.01.13 - 13:30

    Mir fehlen echt die Worte, aber das hier dürfte es ganz gut beschreiben:

  5. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: asic 01.01.13 - 13:40

    Ist das jetzt ernst gemeint oder sind das Nachwirkungen eines übermäßigen Alkoholgenußes zum neuen Jahr?

    Wie kann Samsung denn etwas kopieren was nicht existiert, bzw. nicht in der Form wie du dir das vorstellst?
    Denn Apple TV gibt es jetzt schon in der 3. Generation, nur dass es kein Fernseher ist, sondern eine Set-Top-Box.

  6. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: __destruct() 01.01.13 - 14:06

    Wenn man nur Erfindungen patentieren kann und Apple patentieren kann, wovon sie vorhaben, es zu erfinden, dann ist es auch möglich, dass Samsung von Apple etwas kopiert, das Apple noch gar nicht hat.

    Oder so ähnlich ...

    :D

  7. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: redbullface 01.01.13 - 18:05

    Apple hat die Technologie doch noch gar nicht vorgestellt. Wenn überhaupt Apple dies bereits umgesetzt und patentieren lassen hat, dann haben sie es geheim gehalten. In diesem Fall würde Samsung eine Patentverletzung begehen. Das ist aber nicht geklaut, weil sie vermutlich gar nicht darüber wussten. Ich weis gerade nur nicht, ob Patente immer öffentlich zugänglich sein müssen...

    Abgesehen davon klauen wir alle wahrscheinlich von Apple. Apple hat den Smartwatch erfunden und die Web Skriptsprache JavaScript auch.

  8. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: Anonymer Nutzer 01.01.13 - 21:32

    keloglan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von Apple TV war einiges zu hören und nun bringt Samsung so ein TV raus?
    > Apple arbeitet mit seinen Auftragnehmern zusammen, um innovative Produkte
    > zu entwickeln.
    > Vielleicht hat bei der Zusammenarbeit am TV mit Samsung, Samsung parallel
    > dazu sein eigenes "TV entwickelt" bzw. kopiert ?
    > Wie soll man mit jemanden zusammen arbeiten, der heimlich kopiert und
    > patentiert?
    > Das würde u.a. die Hartnäckigkeit von Apple gegen Samsung erklären und dass
    > Apple komplett von Samsung weg will.

    Grandios, +000!
    Aufgrund eines neuen Produkts von Samsung und einer Idee von Apple schlussfolgerst Du, dass Samsung die Idee geklaut hat und Apple deswegen nicht mit ihnen zusammenarbeiten will. Das ist derart sinnfrei, das halt ich nicht aus :D

    "Hey, hast Du gehört? Der Mike hat eine neue Freundin."
    "Was, echt? Ich wollte auch eine Freundin und vielleicht hat der Mike mir da mal zugehört und sich heimlich eine gesucht. Wie soll man mit so jemand befreundet sein!"

    Hahaha :)

    Samsung entwickelt Elektronik! Das ist deren Job. Es ist völlig normal, dass die einen Fernseher entwickeln, ganz ohne Apple.

    Ganz abgesehen davon, dass Ideen zum Glück nicht geschützt werden können.

  9. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: ThorstenMUC 01.01.13 - 22:35

    Aber - ganz offensichtlich hat Samsung hier von Apple geklaut!

    Ich frag mich nur, warum Samsung das noch nötig hat, wo sie doch über Zeitreise-Technologie verfügen?

    Denn Samsung baut ja schon seit über 50 Jahren Fernseher... die müssen die Idee ganz offensichtlich erst von Apple geklaut und dann mit der Zeitmaschine zurück geschickt haben... so ein Sauhaufen!

    Oder sie haben sich mit Paul Nipkow gegen Apple verschworen... dieser offensichtliche mit dem Teufel im Bunde stehende Ideen-Dieb hat nämlich die TV-Idee auch von Apple geklaut und war so dreist bereits 1886 ein Patent auf diesen "Fernsehapperat" einzureichen...

    Einfach dreist was die alles von Apple klauen!



    Langsam wird mir klar, woher der begriff "verapplen" kommt... die Jünger sind nach ein paar Jahren ja sowas von indoktriniert - da kann man einfach nicht mehr anders ;-)

  10. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: ongaponga 02.01.13 - 01:45

    ThorstenMUC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber - ganz offensichtlich hat Samsung hier von Apple geklaut!
    >
    > Ich frag mich nur, warum Samsung das noch nötig hat, wo sie doch über
    > Zeitreise-Technologie verfügen?
    >
    > Denn Samsung baut ja schon seit über 50 Jahren Fernseher... die müssen die
    > Idee ganz offensichtlich erst von Apple geklaut und dann mit der
    > Zeitmaschine zurück geschickt haben... so ein Sauhaufen!
    >
    > Oder sie haben sich mit Paul Nipkow gegen Apple verschworen... dieser
    > offensichtliche mit dem Teufel im Bunde stehende Ideen-Dieb hat nämlich die
    > TV-Idee auch von Apple geklaut und war so dreist bereits 1886 ein Patent
    > auf diesen "Fernsehapperat" einzureichen...
    >
    > Einfach dreist was die alles von Apple klauen!
    >
    >

    DAS bitte an die Macher on South Park senden

  11. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: HerrMannelig 02.01.13 - 02:58

    das istn Witz, oder?

  12. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: redbullface 02.01.13 - 03:40

    Neben dem Apple-Witz, finde ich auch diesen Satz hier wunderschön:

    keloglan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kopierer wurden immer besser und irgendwann haben sie sie eigene Ideen
    > entwickelt.

  13. er hat recht

    Autor: moppi 02.01.13 - 08:15

    wie kann es samsung, nur wagen kein android auf diesen tv zu machen
    dieses recht hat nur apple!!!!

    http://www.mulank10.de/wp-content/uploads/2014/05/klein.gif

  14. Re: Apple's Idee geklaut?

    Autor: __destruct() 02.01.13 - 14:15

    redbullface schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Neben dem Apple-Witz, finde ich auch diesen Satz hier wunderschön:
    >
    > keloglan schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Kopierer wurden immer besser und irgendwann haben sie sie eigene
    > Ideen
    > > entwickelt.

    Das passt echt richtig gut zur Obdachlosen-Episode von South Park.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Diehl Comfort Modules, Hamburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. 4,99€
  3. (-78%) 8,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

  1. Werne: Adventsstreik bei Amazon brachte Verkehrsstau
    Werne
    Adventsstreik bei Amazon brachte Verkehrsstau

    Laut Verdi sollen die Streikenden über Stunden die Anlieferung verhindert haben. Eine schottische Zeitung berichtet über Lagerarbeiter bei Amazon, die im Wald in der Nähe des Standortes Dunfermline zelten.

  2. Syndicate (1993): Vier Agenten für ein Halleluja
    Syndicate (1993)
    Vier Agenten für ein Halleluja

    Golem retro_ Einmal die gesamte Erde verwalten. Diese Utopie durften Spieler 1993 tatsächlich ausleben in Syndicate, dem Echtzeit-Strategiespiel mit hohem Actionanteil aus dem Hause Bullfrog unter der Federführung von Peter Molyneux.

  3. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.


  1. 13:54

  2. 09:49

  3. 17:27

  4. 12:53

  5. 12:14

  6. 11:07

  7. 09:01

  8. 18:40