1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Ein neuartiger Fernseher…

transparentes Display != innovatives Design

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. transparentes Display != innovatives Design

    Autor: HerrMannelig 02.01.13 - 03:03

    das wäre eher ein technisches Ding. Ein durchsichtiges und noch dazu leuchtendes Display.

    Glaub hier liegt ein Denkfehler vor. Das Teil ist nicht durchsichtig, es soll wahrscheinlich einfach einen schmalen Rahmen und ein ansprechendes Design haben.

    Ganz davon abgesehen: Das nervigste Ding an den Fernsehern sind ja die ganzen Kabel, die davon runterhängen. Stellt man ihn sich auf nen Tisch, dann gehts ja noch, aber an die Wand gehängt... 3x HDMI, Strom, Antenne, TOSLINK hängen bei mir runter... Und dann noch ab und an das USB Kabel von der Festplatte...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.01.13 03:05 durch HerrMannelig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: transparentes Display != innovatives Design

    Autor: redbullface 02.01.13 - 03:44

    Ob du einen teilweise-transparenten Bildschirm für innovativ hälst, liegt wohl an dir. Was die Kabel angeht, die sind echt nervig. Darum wird ja in der Forschung weiter gebastelt, an kabellosen Lösungen für Strom und Datenübertragung. Hier kann ich mir das vorstellen, indem Samsung einfach die Kabel nach unten ausführt, statt nach hinten. Aber mal abwarten. Es ist ja noch nichts fest bekanntes.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: transparentes Display != innovatives Design

    Autor: M.P. 02.01.13 - 09:19

    Wenn man in einer Mietwohnung wohnt, sind herumhängende Kabel leider selten vermeidbar, weil man ja keinen Einfluss auf die Planung hat.

    In einem selbstgebauten Haus oder einer Eigentumswohnung sollte man an den strategischen Stellen schon Leerrohre und Steckdosen geplant haben .....

    Von kabellosen Sachen halte ich erstmal wenig, da die freigegebenen Frequenzbereiche einer solchen Dynamik unterliegen, daß man nach kürzester Zeit eventuell ein illegales Gerät betreibt.
    Weiterhin wird es immer problematischer sein, im geringen verbleibenden "freien" Spektrum - gerade in Mehrfamilienhäusern - eine freie Lücke zu finden.

    http://www.bands.bistum-wuerzburg.de/load.html?/arch_themen/t_123_funkfrequenzen.htm

    http://www.computerbild.de/artikel/cb-Ratgeber-Handy-Alte-Funktelefone-Betrieb-ab-2009-verboten-2886995.html

    http://www.elv.de/nicht-lte-stoerfest.html

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

  1. Nick Hayek: Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch
    Nick Hayek
    Swatch-Chef hat keine Angst vor der Apple Watch

    Die Apple Watch wird irgendwann 2015 auf den Markt kommen, doch schon jetzt lässt Nick Hayek, Chef des Schweizer Uhrenkonzern Swatch, kein gutes Haar an Apples Entwicklung. Derweil hat Apple neue Details zu seiner Uhr verraten.

  2. Hdmyboy: HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy
    Hdmyboy
    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

    Gameboy-Spiele auf dem Fernseher laufen mit Emulatoren schon lange. Richtig retro ist es aber, einen originalen Gameboy und einen Controller im Nintendo-Stil zu verwenden. Das meinen zumindest zwei Brüder, die auf Kickstarter ein Projekt für einen HDMI-Port an einem echten Gameboy gestartet haben.

  3. Merkel-Handy: NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen
    Merkel-Handy
    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

    Die Strafermittlung wegen der Überwachung des Kanzlerinnenhandys soll eingestellt werden. Das gefällt dem NSA-Ausschuss überhaupt nicht.


  1. 23:12

  2. 20:41

  3. 20:35

  4. 20:16

  5. 19:02

  6. 18:51

  7. 18:00

  8. 17:39