1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp-Partnerschaft: Foxconn plant…

Kabelverbindungen für die überttragung von 4k

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kabelverbindungen für die überttragung von 4k

    Autor: golam 09.11.12 - 11:50

    wie sieht es denn mit den verbuindungen von diesen neuen TVs aus ?
    laut HDMI spezifikationen sind ja nicht mal 60hz in 4k möglich. ist doch ein witz.

    es muss also eine neue verbindung her oder zumindest ein update der spezifikation.
    hdmi 2 gibnbt es ja noch nicht und displayport wird von der loby nicht unterstützt.

    habt ihr infos über neue verbindungen ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Kabelverbindungen für die überttragung von 4k

    Autor: renegade334 09.11.12 - 12:17

    http://de.wikipedia.org/wiki/High_Definition_Multimedia_Interface
    Scheint so als ob es schno 2160p unterstützt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Kabelverbindungen für die überttragung von 4k

    Autor: sparvar 09.11.12 - 12:18

    ich denke die verbindung+schnittstelle ist einfacher herzustellen als das die wiedergabe eletronik

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Kabelverbindungen für die überttragung von 4k

    Autor: golam 09.11.12 - 12:20

    renegade334 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > de.wikipedia.org
    > Scheint so als ob es schno 2160p unterstützt.


    es ging um die frames pro sekunde

    die liegt bei 24 lächelichen hz ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 12:20 durch golam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Kabelverbindungen für die überttragung von 4k

    Autor: golam 09.11.12 - 12:21

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich denke die verbindung+schnittstelle ist einfacher herzustellen als das
    > die wiedergabe eletronik


    die frage ist ob es schon eine gibt.
    dp scheint ja eigenlicht die beste im Copmutergeschäfft zu sein, doch wird sie wohl nicht einhalt finden in den Consumer electronics :(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 12:29 durch golam.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Parrot Bebop ausprobiert: Handliche Kameradrohne mit großem Controller
Parrot Bebop ausprobiert
Handliche Kameradrohne mit großem Controller
  1. Parrot Smartphone-Teleprompter für das Kameraobjektiv

Linshof: Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
Linshof
Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone
  1. Smartphone-Markt Samsung schwächelt weiter, Xiaomi drängt in die Top 5
  2. Xodiom Spitzensmartphone scheint ein Schwindel zu sein
  3. Puzzle Phone Neues modulares Smartphone soll 2015 erscheinen

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

  1. ODST: Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs
    ODST
    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

    Die Kampagne namens ODST aus Halo 3 gibt es demnächst in überarbeiteter Fassung für alle, die die Master Chief Collection bereits gekauft haben. Die Chefin des Studios 343 Industries plant auch weitere Gratis-Angebote, weil die Sammlung etliche Startprobleme hatte.

  2. Medienbericht: Axel Springer will T-Online.de übernehmen
    Medienbericht
    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

    Der Wirtschaftswoche zufolge will sich die Deutsche Telekom von Teilen ihres Onlinegeschäfts trennen. Dabei soll die Axel-Springer-Gruppe vor allem das Portal T-Online.de übernehmen, was aber die Kartellwächter noch beschäftigen könnte.

  3. Directory Authorities: Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme
    Directory Authorities
    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

    Noch im Dezember 2014 könnte das Tor-Netzwerk vielleicht nicht mehr nutzbar sein. Die Macher des Projekts haben einen anonymen Tipp erhalten, der auf einen Angriff auf zentrale Komponenten des Netzes hindeutet.


  1. 16:02

  2. 13:11

  3. 11:50

  4. 11:06

  5. 09:01

  6. 20:17

  7. 18:56

  8. 18:12