1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sharp-Partnerschaft: Foxconn plant…

Ultra HD

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ultra HD

    Autor: AppRio 09.11.12 - 17:03

    Verdammt, von ca. zwei Monaten hab ich mit ein paar Freunden besprochen, wie ein Nachfolger von Full HD heißen könnte. Warum hab ich mit die Marke nicht weltweit schützen lassen. Ich hätte Kohle bis zum gehtnichtmehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ultra HD

    Autor: delMatze123 09.11.12 - 17:47

    hmm, das würde nicht viel bringen, weil es schon paar jahre fest steht :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ultra HD

    Autor: Fotobar 09.11.12 - 19:15

    AppRio schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verdammt, von ca. zwei Monaten hab ich mit ein paar Freunden besprochen,
    > wie ein Nachfolger von Full HD heißen könnte. Warum hab ich mit die Marke
    > nicht weltweit schützen lassen. Ich hätte Kohle bis zum gehtnichtmehr.


    "Ultra HD" ist doch garkeine Marke... sondern nur eine Bezeichnung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ultra HD

    Autor: renegade334 10.11.12 - 10:11

    Den nächsten Zug, nämlich Super Hi-Vision bzw. Ultra high definition http://de.wikipedia.org/wiki/Ultra_High_Definition_Television hast du schon verpasst. Gibt's schon ;-)
    Erfinde vielleicht für "2*7680 × 2*4320" oder für ein Hologramm, das tiefenmäßig in die Unendlichkeit gehen kannn. Okay, ich gebe zu ich übertreibe etwas. Ich würde auf "Super-Kuh Hyper-Super-Ultra-Multra Eye-popping brain-blasting Pixel-scopic kinetic real sono mega ultra electro plasma world blaster", wo man direkt zu Fuß reingehen kann (e. g. dass wenn man den Stecker zieht, man e. g. tot ist, weil diie Welt wo man eintritt, nicht mehr existiert :D). Wenn jemand unter dem Namen was erfindet, bist du ein gemachter Mann ;-)
    Sonst müsste man jeden Gedanken schützen, der uns einfällt. Aber das wäre übertrieben. Sonst würde es immer jemanden geben, der meint, dass dieser Name schon mal eingefallen sei.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.11.12 10:12 durch renegade334.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

GTA 5: Es ist doch nicht 2004!
GTA 5
Es ist doch nicht 2004!
  1. Rockstar Games PC-Version von GTA 5 im 60-fps-Trailer
  2. Rockstar Games GTA 5 hat Grafikprobleme
  3. Make it Digital GTA im Mittelpunkt von TV-Sendung

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Nexus Player im Test: Zu wenige Apps, zu viele Probleme
    Nexus Player im Test
    Zu wenige Apps, zu viele Probleme

    Chance vertan: Google hätte mit dem Nexus Player so viel erreichen können. Aber eine verhunzte Fernbedienung und enttäuschend wenige Apps machen die Android-TV-Box unattraktiv. Zumal der Nexus Player bei gleichem Preis deutlich schlechter ausgestattet ist als Amazons Fire TV.

  2. Linux 4.1: Ext4 verschlüsselt sich selbst
    Linux 4.1
    Ext4 verschlüsselt sich selbst

    Im nächsten Linux-Kernel 4.1 kann sich das Dateisystem Ext4 selbst verschlüsseln. Die Interprozess-Kommunikation Kernel D-Bus hat es jedoch nach hitziger Diskussion nicht in den aktuellen Kernel geschafft.

  3. Nepal: Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern
    Nepal
    Facebook, Google und Openstreetmap helfen Erdbebenopfern

    Nach dem Erdbeben in Nepal wollen auch Facebook und Google Hilfe leisten und haben ihre Personen-Suchfunktionen für die Region freigeschaltet. Bei Openstreetmap wird versucht, die Karten zu verbessern und zu aktualisieren.


  1. 09:00

  2. 08:27

  3. 07:11

  4. 15:49

  5. 14:25

  6. 13:02

  7. 11:44

  8. 09:56