Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sonys PS3-Nachfolger: Playstation…

PS4

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. PS4

    Autor: sikander 01.02.13 - 08:19

    Wenn Sony eine Japanische Firma ist, benutzen sie den Namen PS4 nicht, da 4 auf japanisch chi heißt, was auch soviel wie Tod bedeutet. Heißt dass auch, dass es keine Abwärtskompatibilität geben wird?

  2. Re: PS4

    Autor: DJ_Ben 01.02.13 - 08:27

    Bestätigte Meldungen gibt es darüber imho nicht - es lässt sich nur insofern schlüssig darlegen da die PS4 eine "gewöhnliche" AMD CPU verbaut hat während in der PS3 der CELL zum Einsatz kam.

    Durch diesen Hardwareunterschied wird eine Abwärtskompatitlität eher unwahrscheinlich sein.

  3. Re: PS4

    Autor: Dai 01.02.13 - 08:33

    Das Problem mit der Abwärtskompatibilität habe ich anders gelöst da es anscheinend nur Nintendo auf die Reihe bekommt.

    Wartet einfach auf die Emulatoren und dann könnt ihr eure alten Spiele weiter spielen, funktioniert super bei der PS2 :)
    Der PC ist immer noch die "Konsole" mit der BESTEN Abwärtskompatibilität

  4. Re: PS4

    Autor: DY 01.02.13 - 08:33

    Um mit x86 die PPC Architektur des Cell zu emulieren muss man ein ganz schönes Pfund auflegen. Dafür ist die PS4 vermutlich nicht stark genug.
    Als Gimmick könnte man ja nach ein paar Jahren den Cell zusätzlcih verbauen, der wird nicht mehr die Welt in der Herstellung kosten. Da Sony ja die Entwicklung selbst finanziert hat, gehören ihnen zudem die Cell-Rechte bei der Produktion.

  5. Re: PS4

    Autor: Rosenkohl 01.02.13 - 09:00

    sikander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da 4 auf japanisch chi heißt, was auch soviel wie Tod bedeutet.
    Es heißt "shi" (し) nicht "chi" und es wurde bereits im Artikel angedeutet, dass die Zahl sehr wahrscheinlich gemieden werden wird ~.~

  6. Re: PS4

    Autor: Anonymer Nutzer 01.02.13 - 09:07

    Das mit der Zahl "4" stimmt so nicht ganz. Zum einen gibt es mehrere Wörter im Japanischen für 4, und zum anderen wird es wohl schlicht "Playstation Four" ausgesprochen - wie auch die Vorgänger in Japan. Außerdem gibt es sehr viele japanische Spiele mit einer 4 im Namen, u.a. Persona 4, Final Fantasy 4, Metal Gear Solid 4, ...

    Ein sehr starker Hinweis darauf, dass die PS4 wirklich PS4 heißen wird, geben auch folgende Dinge:

    - Der Entwickler Quantic Dream hat eine Domain mit dem Namen "singularityps4.com" registrieren lassen. Vorherige Domains hießen "heavyrainps3.com" und "beyondps3.com".

    - Für die URL "us.playstation.com/ps4" existiert eine Weiterleitung auf die Hauptseite. Andere Kombinationen mit "psorbis", "pso" etc. ergeben eine 404-Fehlermeldung.

  7. Re: PS4

    Autor: flasherle 01.02.13 - 09:15

    Wäre auch ein absolutes marketing desaster wenn die nachfolge konsole die 1,2und 3 hieß nicht 4 heißen würde...

  8. Re: PS4

    Autor: DJ_Ben 01.02.13 - 09:46

    Könnte man es nicht wie bei Die Hard machen und einfach ein 4.0 dran hängen? Es muss ja keinen Sinn ergeben.

  9. Re: PS4

    Autor: johnny rainbow 01.02.13 - 09:53

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte man es nicht wie bei Die Hard machen und einfach ein 4.0 dran
    > hängen? Es muss ja keinen Sinn ergeben.
    Um den Namen mache ich mir am wenigsten Sorgen - sondern mehr um die letzten Patentmeldungen und eine Integration von solchen Patenten in die PS4.

  10. Re: PS4

    Autor: LH 01.02.13 - 09:59

    Dai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem mit der Abwärtskompatibilität habe ich anders gelöst da es
    > anscheinend nur Nintendo auf die Reihe bekommt.

    Weil Nintendo einfach der Architektur treu bleibt und nur etwas fixere Versionen der gleichen Komponenten verbaut. Allerdings mit allen Nachteilen die das mit sich bringt.

  11. Re: PS4

    Autor: LH 01.02.13 - 10:00

    flasherle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wäre auch ein absolutes marketing desaster wenn die nachfolge konsole die
    > 1,2und 3 hieß nicht 4 heißen würde...

    Unsinn, der entscheidende Teil des Namens ist "Playstation". Was danach kommt interessiert keinen. Dann heißt die Konsole eben Playstation X oder ähnliches. Das ist völlig egal. Vor allem weil Sony die Konsole ohne Zweifel mit einem riesigen Werbebudget in den Markt drücken wird. JEDER wird wissen das dies die neue Konsole ist.

  12. Re: PS4

    Autor: botan 01.02.13 - 11:44

    shi*

  13. Re: PS4

    Autor: Cohaagen 01.02.13 - 14:08

    sikander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Sony eine Japanische Firma ist, benutzen sie den Namen PS4 nicht, da 4
    > auf japanisch chi heißt, was auch soviel wie Tod bedeutet.

    Zum einen gibt es mehrere japanische Wörter für die Ziffer 4. Zum anderen scheint es nicht so viele abergläubische Japaner zu geben, wie viele Leute glauben, die dieses Argument bei jeder PS4-Diskussion einbringen. Dem iPhone 4 und iPhone 4S hat der Name in Japan anscheinend nicht geschadet, ansonsten kann ich mir einen japanischen iOS-Anteil von zwei Drittel des Smartphonemarktes zumindest nicht erklären.

    Und auch in den USA hat das "for ass" im Namen den Verkäufen nicht geschadet.

  14. Re: PS4

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 01.02.13 - 19:35

    sikander schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Sony eine Japanische Firma ist, benutzen sie den Namen PS4 nicht, da 4
    > auf japanisch chi heißt, was auch soviel wie Tod bedeutet.

    Wie viel es Sony genützt hat, das lateinische Wort für „Leben“ in der PS Vita zu nutzen, hat man ja gemerkt.
    Allerdings wären „Leben“ und „Tod“ als Modelle in der PlayStation-Familie schon lustig.

    Abgesehen davon entstammt shi dem Chinesischen. Die „rein-japanische“ Variante ist yo(n).

    > Heißt dass auch,
    > dass es keine Abwärtskompatibilität geben wird?

    Doch, via Streaming.

  15. Re: PS4

    Autor: der_wahre_hannes 01.02.13 - 20:45

    Das Argument gab's übrigens auch bei der "X-Box", weil "X" im japanischen angeblich für alles schlechte stehen soll...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg
  2. e.solutions GmbH, Erlangen
  3. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster
  4. TenneT TSO GmbH, Lehrte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,99€ statt 29,99€
  2. (u. a. ROG Strix GTX1080-8G-Gaming, ROG Strix GTX1070-8G-Gaming u. ROG Strix Radeon RX 460 OC)
  3. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  2. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner
  3. Raspberry Pi Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Eugene Cernan: Der letzte Mann auf dem Mond ist tot
    Eugene Cernan
    Der letzte Mann auf dem Mond ist tot

    Eugene Cernan verließ im Jahr 1972 als letzter Mensch die Mondoberfläche. Am Montag starb er. Seine Hoffnung, einen weiteren Flug eines Menschen zum Mond zu erleben, wurde nicht erfüllt.

  2. taz: Strafbefehl in der Keylogger-Affäre
    taz
    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

    Die Aufarbeitung der Keylogger-Affäre in der taz schreitet voran. Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter wurde ein Strafbefehl zur Zahlung von 6.400 Euro verhängt. Der Verhandlung blieb der Mann allerdings fern.

  3. Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden
    Respawn Entertainment
    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

    Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.


  1. 07:41

  2. 18:02

  3. 17:38

  4. 17:13

  5. 14:17

  6. 13:21

  7. 12:30

  8. 12:08