Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Special Effects: Was bei…

Special Effects: Was bei Terminator 2 alles nicht aus dem Computer kam

Vor 22 Jahren galt der Schwarzenegger-Film Terminator 2 als Durchbruch für digitale Effekte im Kino. Dabei stammten viele Szenen gar nicht aus dem Rechner, wie die Firma von Special-Effects-Guru Stan Winston nun verrät. Der T-1000 war also nicht aus flüssigem Metall, sondern aus Plastik.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Jetzt hat's mir einen Schlag versetzt. 9

    kommentarschleuder | 21.11.12 23:46 25.11.12 16:41

  2. T2 hatte tolle Effekte (Seiten: 1 2 ) 23

    irata | 21.11.12 22:58 23.11.12 14:23

  3. Die CGI-Szenen kann man doch auf Anhieb erkennen 6

    Tyler Durden | 22.11.12 11:19 23.11.12 08:09

  4. Jugendschutz (Seiten: 1 2 3 ) 60

    deelite | 22.11.12 08:57 23.11.12 00:44

  5. Tolle Links! 12

    brammer | 21.11.12 19:24 22.11.12 15:54

  6. Nichts besseres zu tun 2

    DekenFrost | 22.11.12 15:23 22.11.12 15:23

  7. Abkürzung ohne Erläuterung 6

    BLi8819 | 21.11.12 22:20 22.11.12 11:01

  8. ja und ... nix neues 3

    Anonymer Nutzer | 21.11.12 23:11 22.11.12 09:45

  9. Stan Winston aus dem Jenseits ? 4

    Adigma | 21.11.12 22:26 22.11.12 09:17

  10. Re: Abkürzung ohne Erläuterung

    Triss | 22.11.12 09:42 Das Thema wurde verschoben.

  11. T2 und die 15 Minuten an Szenen in der Zukunft 1

    Charles Marlow | 21.11.12 23:30 21.11.12 23:30

  12. Bei Jurassic Park was es ähnlich 2

    wasabi | 21.11.12 22:08 21.11.12 22:43

  13. Danke, Youtube! 8

    tomacco | 21.11.12 19:14 21.11.12 22:20

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Senior Information Security Lead (m/w)
    TUI Business Services GmbH, Hannover oder Crawley (England)
  2. Consultant (m/w) Business Intelligence (Reporting)
    T-Systems on site services GmbH, Nürnberg
  3. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  4. Projektmanager (m/w)
    T-Systems International GmbH, Berlin, Bonn, Darmstadt, München, Münster

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Steelbooks zum Aktionspreis
    (u. a. Game of Thrones Staffeln 1 u. 2 mit Magnetsiegeln für je 21,97€)
  2. 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  3. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xiaomi Mi5 im Test: Das fast perfekte Top-Smartphone
Xiaomi Mi5 im Test
Das fast perfekte Top-Smartphone
  1. Konkurrenz zu DJI Xiaomi mit Kampfpreis für Mi-Drohne
  2. YI 4K Xiaomi greift mit 4K-Actionkamera GoPro an

Hyperloop Global Challenge: Jeder will den Rohrpostzug
Hyperloop Global Challenge
Jeder will den Rohrpostzug
  1. Hyperloop HTT will seine Rohrpostzüge aus Marvel-Material bauen
  2. Hyperloop One Der Hyperloop fährt - wenn auch nur kurz
  3. Inductrack Hyperloop schwebt ohne Strom

Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. Doom im Technik-Test Im Nightmare-Mode erzittert die Grafikkarte
  2. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  3. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden

  1. Section Control: Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen
    Section Control
    Bremsen vor Blitzern soll nicht mehr vor Bußgeld schützen

    Schnelles Abbremsen vor der Radarfalle soll Autofahrer bald nicht mehr vor Bußgeldern schützen. Mit Section Control kann auf einer Strecke gemessen werden, ob der Fahrer im Durchschnitt zu schnell war. Dazu gibt es bald einen Pilotversuch in Deutschland.

  2. Beam: ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen
    Beam
    ISS-Modul erfolgreich aufgeblasen

    Im zweiten Anlauf ist es gelungen, das neue Modul für die ISS aufzublasen. Der erste Versuch am Tag davor wurde abgebrochen, nachdem sich das Modul nicht so weit ausdehnt hatte wie erhofft.

  3. Arbeitsbedingungen: Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen
    Arbeitsbedingungen
    Apple-Store-Mitarbeiterin gewährt Blick hinter die Kulissen

    Eine frühere Apple-Store-Mitarbeiterin berichtet von ihrer Arbeit und gibt neue Einblicke. Sie enthüllt die geringen Aufstiegschancen eines Verkäufers und zeigt den von Apple gewünschten Umgang mit Kunden. Dabei spielt auch die Lieblingseissorte des Kunden eine Rolle.


  1. 12:45

  2. 12:12

  3. 11:19

  4. 09:44

  5. 14:15

  6. 13:47

  7. 13:00

  8. 12:30