1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Special Effects: Was bei…

Abkürzung ohne Erläuterung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Abkürzung ohne Erläuterung

    Autor: BLi8819 21.11.12 - 22:20

    Mal sollte Abkürzungen zumindest einmal Erläutern/Ausschreiben bevor man sie verwendet. Vor allem wenn die Abkürzung mehrdeutig ist. In diesen Fall CGI. ;-)
    Oder Verlinken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Abkürzung ohne Erläuterung

    Autor: caso 21.11.12 - 23:00

    Beu häufig benutzten Abkürzungen muss man nicht jedes mal den Artikel aufblähen. Selbst wenn ich die Abkürzung beim ersten lesen nicht kenne schaue ich lieber einmal mit google nach anstatt jedes mal wenn die Abkürzung auftaucht die Erklärung zu lesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Abkürzung ohne Erläuterung

    Autor: Eheran 22.11.12 - 05:26

    > Beu häufig benutzten Abkürzungen muss man nicht jedes mal den Artikel aufblähen.
    Bei Kim Dotcom wird in jedem Artikel nochmal dick und breit erklärt/gesagt, dass er früher einen anderen namen hatte und dieses ändern ließ.
    In so fern ist die Kritik absolut korrekt.

    Wenn ich A und C kommentiere, dann bitte so viel linearität aufweisen, das man es bei B ebenfalls tut.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Abkürzung ohne Erläuterung

    Autor: LH 22.11.12 - 10:23

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In so fern ist die Kritik absolut korrekt.

    Keineswegs. Diese Seite richtet sich an Menschen, die technisch interessiert sind. CGI ist ein extrem geläufiger Begriff, der eigentlich keine Erklärung mehr benötigt.
    Heute erklärt ja auch kaum eine Nachrichtenseite noch was HIV ist, wenn dieses Thema angeschnitten wird. Manche Abkürzungen sind einfach bekannt genug.

    Müsste man alles erklären, dürfte man auch bei Abkürzungen nicht halt machen. Man spricht von Geld? Dann muss man natürlich die gesamte Funktionsweiße von Geld, Geldkreislauf und co. Erklären oder jedesmal verlinken. Das gleiche beim Wetter, Architektur usw.
    Am Ende ist dann jedes 2. Wort erklärt oder verlinkt.
    Und das nur, weil jemand Google nicht bedienen kann oder will.

    Dabei haben viele heute hier Google Chrome. Einfach ein Wort markieren, Rechtsklick "Google nach XYZ durchsuchen" wählen. Geht fix.
    Zugegeben, erst der 4. Link ist passend, da die Abkürzung eine weitere Deutung hat, aber nur diese Erklärung passt zum Thema.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Abkürzung ohne Erläuterung

    Autor: BLi8819 22.11.12 - 10:52

    Es geht nicht darum etwas zu Erklären, sondern darum die Abkürzung zu definieren.

    Wenn man ein Text schreibt, und eine Abkürzung benutzt, sollte man diese beim ersten mal immer ausschreiben. Denn CGI hat z.B. mehr als eine Bedeutung. Es ist eine Firma, ein Standard für Datenaustausch, und das hier gemeinte computergenerierte Bild.
    Und CGI gehört nicht gerade in Bereich des Allgemeinwissens.

    Ich habe z.B. an die zweite von mit genannte Bedeutung gedacht, und war verwirrt und musste erst googlen. Natürlich geht das fix. Aber du kannst auch von München nach Dortmund laufen. Mit dem Auto gehts schneller. ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Abkürzung ohne Erläuterung

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.12 - 11:01

    BLi8819 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es geht nicht darum etwas zu Erklären, sondern darum die Abkürzung zu
    > definieren.
    >
    > Wenn man ein Text schreibt, und eine Abkürzung benutzt, sollte man diese
    > beim ersten mal immer ausschreiben. Denn CGI hat z.B. mehr als eine
    > Bedeutung. Es ist eine Firma, ein Standard für Datenaustausch, und das hier
    > gemeinte computergenerierte Bild.
    > Und CGI gehört nicht gerade in Bereich des Allgemeinwissens.
    >
    > Ich habe z.B. an die zweite von mit genannte Bedeutung gedacht, und war
    > verwirrt und musste erst googlen. Natürlich geht das fix. Aber du kannst
    > auch von München nach Dortmund laufen. Mit dem Auto gehts schneller. ;-)

    Es gibt noch vernünftige Menschen. Danke! :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

BQ Aquaris E4.5 angesehen: Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
BQ Aquaris E4.5 angesehen
Das erste Ubuntu-Smartphone macht Lust auf mehr
  1. Aquaris E4.5 Canonical bringt das erste Ubuntu-Smartphone - schubweise

Test USB 3.1 mit Stecker Typ C: Die Alleskönner-Schnittstelle
Test USB 3.1 mit Stecker Typ C
Die Alleskönner-Schnittstelle
  1. Die Woche im Video Abenteurer, Adware und ein fixer Anschluss
  2. Mit Stecker Typ C Asrock stattet Intel-Mainboards mit USB-3.1-Karte aus
  3. USB 3.1 Richtig schnelle Mangelware

Leistungsschutzrecht: Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
Leistungsschutzrecht
Wie die VG Media der Google-Konkurrenz das Leben schwermacht
  1. Anhörung im Bundestag Leistungsschutzrecht findet Unterstützer
  2. Google-Chef Eric Schmidt sieht schon wieder das Ende des Internets
  3. Europäisches Leistungsschutzrecht Oettinger droht wieder mit der Google-Steuer

  1. Zweites Hearthstone-Adventure: Der Preis ist heiß - nicht!
    Zweites Hearthstone-Adventure
    Der Preis ist heiß - nicht!

    Blizzard erweitert sein Sammelkartenspiel Hearthstone in zügigem Tempo: Nach Goblins gegen Gnome vor drei Monaten folgt im April mit dem Blackrock Mountain das zweite Adventure.

  2. Freifunker: "WLAN-Gesetzentwurf bewirkt Gegenteil von öffentlichem WLAN"
    Freifunker
    "WLAN-Gesetzentwurf bewirkt Gegenteil von öffentlichem WLAN"

    Nach dem WLAN-Gesetzentwurf sollen nicht geschäftsmäßige WLAN-Betreiber verschlüsseln, die Nutzer einwilligen lassen und beim Namen kennen. Laut den Freifunkern ist dies genau das Gegenteil von öffentlichem WLAN.

  3. Wiko: Neue LTE-Smartphones sollen um die 300 Euro kosten
    Wiko
    Neue LTE-Smartphones sollen um die 300 Euro kosten

    MWC 2015 Mit dem Highway Pure und dem Highway Star hat Wiko auf dem MWC zwei neue Mittelklasse-Smartphones vorgestellt. Beide Geräte haben LTE-Unterstützung, insgesamt ist aber das Star etwas besser ausgestattet.


  1. 18:34

  2. 17:16

  3. 16:45

  4. 16:19

  5. 15:11

  6. 15:09

  7. 15:00

  8. 14:45