Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Special Effects: Was bei…

Jugendschutz

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jugendschutz

    Autor: deelite 22.11.12 - 08:57

    @Golem: muss ich jetzt schon darauf achten, dass ich mein Browserfenster schließe, wenn ich mich vom Rechner entferne - nur weil ich mal eben irgendwelche News gelesen habe?

    Es kann jederzeit passieren, dass meine Kinder an meinem Rechner vorbeilaufen. Wenn Sie dann Bilder wie das in dem Artikel präsentiert bekommen, dann gerate ich als Vater schon in ziemliche Nöte.

    Vielleicht solltet Ihr mal darüber nachdenken, dass die jugendliche Spielergemeinde auch weniger reißerisch angesprochen werden kann.

    Und selbst mich als 38jährigen widert das in gewissem Maße an. Oder bin ich zu alt für Euer Portal und sollte es meiden?

  2. Re: Jugendschutz

    Autor: Yeeeeeeeeha 22.11.12 - 09:14

    deelite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Sie dann Bilder wie das in dem Artikel präsentiert
    > bekommen, dann gerate ich als Vater schon in ziemliche Nöte.
    >
    > Und selbst mich als 38jährigen widert das in gewissem Maße an. Oder bin ich
    > zu alt für Euer Portal und sollte es meiden?

    Ööööhm, was für Bilder? Falscher Artikel? Verstehe ich nicht!

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  3. Re: Jugendschutz

    Autor: Cherubim 22.11.12 - 09:21

    Er meint das Atikelbild. Finde ich auch nicht besonders lecker.

  4. Re: Jugendschutz

    Autor: Yeeeeeeeeha 22.11.12 - 09:33

    Ach so. Naja meine Güte, das ist halt eine Maske aus Terminator 2 und leidlich gut für den Artikel geeignet. Vielleicht der richtige Moment, um einem Kind den Unterschied zwischen Realität und Makeup zu erklären? ^^

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  5. Re: Jugendschutz

    Autor: deelite 22.11.12 - 09:35

    Wieviele Kinder hast Du denn, denen Du das so erklären würdest?

  6. Re: Jugendschutz

    Autor: LH 22.11.12 - 09:38

    Das Bild zeigt deutlich eine Maske, und ist als solches keineswegs Anstößig. Jedes Videospiel ab 6 ist heute blutiger, vom gewöhnlichen Fernsehprogramm ganz zu schweigen. Dafür bedarf es nicht einmal nicht Nachrichten.

    Es erschließt sich mir ebenso nicht, wie man wegen dieses Bilds zu alt für die Seite sein kann. So zart beseitet kann man mit 38 Jahren nicht mehr sein. Reißerisch ist das Bild zudem nicht, es ist zum Thema passend. Terminator 2 war und ist kein Gewaltfreier Film, ein Bild welches die Spezialeffekte verdeutlicht ist nun einmal meist durchaus mit dem Thema Gewalt verbunden. Doch übertrieben ist dies hier keineswegs, vor allem da der "Kopf" deutlich als Maske zu erkennen ist.

  7. Re: Jugendschutz

    Autor: deelite 22.11.12 - 09:40

    Alles klar. Jetzt hab auch ich es verstanden.

  8. Re: Jugendschutz

    Autor: smirg0l 22.11.12 - 09:44

    Yeeeeeeeeha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Vielleicht der richtige Moment, um
    > einem Kind den Unterschied zwischen Realität und Makeup zu erklären? ^^

    +1
    Ich fand Darth Vader als Kind auch ubergruselig, bis mir der Unterschied zwischen Real und Fiktion anständig erklärt wurde. Seitdem habe ich das klar trennen können und bekomme deswegen z.B. mit den pösen Killahspilen absolut keine Probleme, weil es ist einfach reine Fiktion und hat mit dem echten Leben rein gar nichts zu tun. Nur, das muss man, so banal es klingt, unterscheiden können und den Unterschied kann man gar nicht früh genug vermittelt bekommen - eine gewisse Grundentwicklung / Alter wird sicher vorausgesetzt.

    Von daher finde ich den Einwurf, auch wenn lustig gemeint, absolut richtig. :)

    Und wegen dem Bild: Sorry, aber mich persönlich haut das sowas nicht vom Hocker. Das ist eindeutig künstlich, uralt und in den Medien sehe ich jeden Tag grausamere Sachen - ECHTE Sachen. Wüsste ich, dass das ein Gesicht eines echten Menschen wäre, dann sähe die Lage GANZ anders aus, aber es ist künstlich und ich erkenne den Unterschied.

  9. Re: Jugendschutz

    Autor: deelite 22.11.12 - 09:46

    In welchem Alter wurdest Du denn darüber aufgeklärt?

  10. Re: Jugendschutz

    Autor: smirg0l 22.11.12 - 09:56

    deelite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welchem Alter wurdest Du denn darüber aufgeklärt?

    Das habe ich mich auch schon gefragt. Ich kann es nicht genau festmachen, aber um die 6-8 wird es gewesen sein, denke ich. Wirklich schwierig zu sagen. Aber vor 6 war es nicht, das weiß ich mit Sicherheit.

  11. Re: Jugendschutz

    Autor: LH 22.11.12 - 10:19

    deelite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In welchem Alter wurdest Du denn darüber aufgeklärt?

    An dieser Stelle möchte ich eine kleine Anekdote erzählen.

    Wie die meisten Kinder gruselte auch ich mich bei bestimmten Szenen im Fernsehen. Meine Oma hatte sich über die Jahre für Kinder eine Erklärung zurecht gelegt, die wohl durchaus oft funktionierte: Man braucht keine Angst haben, es ist doch immer ein Kameramann dabei.

    Leider gehörte ich zu den Kindern, bei denen diese Erklärung ganz und gar nicht funktionierte. Mit dieser Erklärung wurden die Szenen nur um so realer, und der Kameramann ein gemeiner Mensch der den Leuten dort nicht half.
    Man mag sagen ich war als Kind naiv, aber mir hätte eine Erklärung eher geholfen, die mich darüber aufklärte das die Szene NICHT echt sei, anstatt mir zu sagen das nur der Kameramann dabei ist. Das stimmt zwar, stellte aber eben die Echtheit des Rests der Szene nicht in Frage, vielmehr machte die Erklärung den Rest eben real, da dies nicht bestritten wurde.

    Kurzum, manchmal sind klare Worte am besten. Ein einfaches: "Das ist nicht echt, das sind Schauspieler", gepaart mit einem Beispiel "siehst, du, da ist die Frau in einem anderen Film" hilft am besten. Schon ist auch ein gruseliger Film Fiktion.
    Auch eine blutige Maske wird dann schnell als das erkannt, was sie ist: Nur eine Maske mit Farbe :)

  12. Re: Jugendschutz

    Autor: bassline8 22.11.12 - 10:23

    Also ich kann deine Kritik zum Teil nachvollziehen.
    Mir geht es abends auch so, daß ich auf dem Sofa sitze und meine Kinder auf mein Notebook schauen und mich fragen: "Was ist das denn Papa?".

    Das Bild der Terminator SFX Maske sollte meiner Meinung nach nicht auf der Portalseite von Golem zu sehen sein. Klar ist, wenn ich auf solch einen Artikel klicke, dann muss ich damit rechnen, solche Bilder zu sehen. Den Klick kann ich ja kontrollieren.

    Bei Seiten wie Golem, Heise, The Verge usw. gehe ich nicht davon aus, so etwas auf der Homepage / Startseite zu sehen. Bei Spiegel, Focus, n-tv ist schon eher mit explizitem Bildmaterial zu rechnen (Kriegsopfer etc). Die rufe ich auch nicht auf, wenn meine Jungs mir gerade beim Surfen zuschauen.

    Das man Browserfenster bei verlassen des PCs mit explizitem Inhalt schließt, sollte aber kein Thema sein, egal auf welcher Seite man sich gerade befindet.

  13. Re: Jugendschutz

    Autor: deelite 22.11.12 - 10:24

    Siehst Du, alle plappern hier los, ohne zu hinterfragen, von welchem Kindesalter ich spreche.
    Jeder der Kinder hat, wird wissen, dass es nicht möglich ist, einem 4jährigen Kind solch einen Anblick mit Argumenten zu erklären.

    Das Kind gruselt es einfach und es bekommt Angst. Auch sollte man beachten, dass nicht jeder Mensch gleich ist. Wenn sich einige von Euch haben frühzeitig über gewisse Dinge aufklären lassen und sind seitdem tougher denn je, so muss das nicht auf andere auch zutreffen.

    Erst recht nicht auf 4jährige Mädels.

  14. Re: Jugendschutz

    Autor: deelite 22.11.12 - 10:25

    Ich stimme Dir voll und ganz zu!

  15. Re: Jugendschutz

    Autor: zyron 22.11.12 - 10:26

    bassline8 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich kann deine Kritik zum Teil nachvollziehen.
    > Mir geht es abends auch so, daß ich auf dem Sofa sitze und meine Kinder auf
    > mein Notebook schauen und mich fragen: "Was ist das denn Papa?".

    Und dann sagt man ihm "das ist eine kaputte Maske aus einem Film, die wie ein Kopf aussehen soll".

    Was macht ihr eigentlich an Halloween? Kinder wegsperren und Augen verbinden? ^^

  16. Re: Jugendschutz

    Autor: LH 22.11.12 - 10:29

    Du kannst allerdings auch nicht verlangen, das sich das gesamte Internet nach 4-jährigen Mädchen richtet. Es wird immer etwas geben, was für diese grusselig ist. Hier musst du als Vater der Filter sein. Aber es kann sich nicht die ganze Welt durchgehend nach Kindern richten.
    Sonst müsste die ganze Welt Kunterbunt, weich und kuschelig sein. Das würde aber wohl den allermeisten dann auch dauer eher nicht gefallen ;)

    Das Bild ist ja keineswegs aus dem Rahmen des normal erträglichen. Sicherlich ist es für ein 4-jähriges Kind eher grenzwertig, nur ist die Welt eben nicht exklusiv für kleine Kinder, und das wird nie anders sein. Wenn du in Beisein deiner Kinder surfst, solltest du dich besser auf Bereiche für Kinder beschränken, oder akzeptieren das es Bilder geben kann, die nicht für sie passend sind.
    Den du bist es, der sich in einem nicht auf Kinder spezialisierten Bereich des Webs bewegst.

  17. Re: Jugendschutz

    Autor: deelite 22.11.12 - 10:31

    Lies doch nochmal genau. Ganz genau!

  18. Re: Jugendschutz

    Autor: Muhaha 22.11.12 - 10:32

    zyron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bassline8 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Also ich kann deine Kritik zum Teil nachvollziehen.
    > > Mir geht es abends auch so, daß ich auf dem Sofa sitze und meine Kinder
    > auf
    > > mein Notebook schauen und mich fragen: "Was ist das denn Papa?".
    >
    > Und dann sagt man ihm "das ist eine kaputte Maske aus einem Film, die wie
    > ein Kopf aussehen soll".

    Es ist aber einfacher und bequemer zu fordern, dass solche Dinge nicht gezeigt werden, weil man sich so die Mühe des Erklärens sparen kann. Der Ruf nach Jugendschutz ist in vielen Fällen nur ein Ausdruck elterlicher Faulheit!

  19. Re: Jugendschutz

    Autor: Anonymer Nutzer 22.11.12 - 10:32

    deelite schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Golem: muss ich jetzt schon darauf achten, dass ich mein Browserfenster
    > schließe, wenn ich mich vom Rechner entferne - nur weil ich mal eben
    > irgendwelche News gelesen habe?
    >
    > Es kann jederzeit passieren, dass meine Kinder an meinem Rechner
    > vorbeilaufen. Wenn Sie dann Bilder wie das in dem Artikel präsentiert
    > bekommen, dann gerate ich als Vater schon in ziemliche Nöte.
    >
    > Vielleicht solltet Ihr mal darüber nachdenken, dass die jugendliche
    > Spielergemeinde auch weniger reißerisch angesprochen werden kann.
    >
    > Und selbst mich als 38jährigen widert das in gewissem Maße an. Oder bin ich
    > zu alt für Euer Portal und sollte es meiden?

    Schön das hier aufeinmal alle über Kindererziehung reden ....
    und das Bild weiter online ist.... suuuper Community.

    Ob fiktiv oder nicht.... wenn das Bild noch länger Online bleibt könnt ihr
    im nächsten Artikel gleich echte Leichen zeigen (in 4k Auflösung natürlich damits "technisch" bleibt) Anstatt sich hier rauszureden mit "Aufklärung" und weiteren Müll.... sollte gehandelt werden...nehmt es raus!

    Wir müssen unsere Kinder/Jugend vor genau so einem Scheiss hier beschützen!

  20. Re: Jugendschutz

    Autor: Chrizzl 22.11.12 - 10:33

    Also im Grunde ist deine Besorgnis ja nach zu vollziehen.

    ABER:
    Ich persönlich finde es etwas komisch, dass du versuchst die Verantwortung auf Andere (in diesem Fall Golem) abzuwälzen. Du bist selbst für die Erziehung deiner Kinder verantwortlich. Wenn du der Meinung bist, dass sie das nicht sehen sollen, ist es alleine deine Aufgabe dafür zu sorgen, dass sie es eben nicht sehen.

    Ich möchte dich nicht persönlich angreifen, aber so sehe ich das halt :)

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. eins energie in sachsen GmbH & Co. KG, Chemnitz
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33