1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Special Effects: Was bei…

Tolle Links!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolle Links!

    Autor: brammer 21.11.12 - 19:24

    Ganz Klasse, da wird ein Link auf die die Seite
    https://www.stanwinstonschool.com/blog/t2-judgement-day-t1000-fx
    imText untergebracht und was erscheint dort?
    >
    > Dieses Video enthält Material von Studio Canal.
    > Dieser Partner hat das Video in deinem LAnd aus
    > urheberrechtlichen Gründen gesperrt.
    >
    Wie dämlich ist das den?

    brammer

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Tolle Links!

    Autor: wiesson 21.11.12 - 19:29

    "This video contains content from Studio Canal, who has blocked it in your country on copyright grounds."

    Ist hier in Schweden nicht anders :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Tolle Links!

    Autor: blaub4r 21.11.12 - 19:38

    *hust* Proxtube *hust*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Tolle Links!

    Autor: Lapje 21.11.12 - 20:18

    blaub4r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > *hust* Proxtube *hust*

    Bringt auch nicht viel...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Tolle Links!

    Autor: nie (Golem.de) 21.11.12 - 20:26

    Und dafuer kann ich jetzt genau - was?

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Tolle Links!

    Autor: Goldmarie666 21.11.12 - 20:32

    Doch, musste direkt bei YT aufrufen, dann geht es.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Tolle Links!

    Autor: iu3h45iuh456 21.11.12 - 21:08

    nie (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und dafuer kann ich jetzt genau - was?

    Genau genommen nichts, ist nur das übliche Herumgenöle.
    Ich fand den Artikel interessant.

    Man sollte meinen, Effekte per 3D Animation einzufügen bringt auch Kostenvorteile, ist aber vermutlich nicht so. Die Animations-Jungs brauchen für jedes animierte Augenzwingern in einem Projektteam drei Tage Zeit, so sinngemäß. Insofern sind die guten alten Modellbauer wohl noch durchaus konkurrenzfähig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Tolle Links!

    Autor: Midian 21.11.12 - 21:31

    Ich zitiere mal:

    "StanWinstonSchool vor 2 Stunden

    We're working on that. We have the right to show you in any part of the world, but someone in your part of the world doesn't know that yet. We hope this will soon be available to you! Keep coming back... -John"

    Das Video einfach über einen Amerikanischen Proxi schauen.


    PS: Mit dem geht es: http://www.hidemyass.com/youtube-proxy/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Tolle Links!

    Autor: violator 21.11.12 - 21:54

    iu3h45iuh456 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man sollte meinen, Effekte per 3D Animation einzufügen bringt auch
    > Kostenvorteile, ist aber vermutlich nicht so. Die Animations-Jungs brauchen
    > für jedes animierte Augenzwingern in einem Projektteam drei Tage Zeit, so
    > sinngemäß. Insofern sind die guten alten Modellbauer wohl noch durchaus
    > konkurrenzfähig.

    Das Problem bei CGI ist, dass sie sofort auffällt, wenn irgendwas komisch ist, ein nicht perfektes Modell tut das nicht automatisch.

    Ganz schlimm fand ich Star Wars Ep 1-2, da merke man richtig, dass bestimmt 99% nur vor nem Greenscreen entstanden sind. Oder die Szene in der Bar, wo einer mit dem fetten Alienwirt redet. Da hat man auch gemerkt, dass der Schauspieler nur ins Nichts starrt. Und die Explosionen sahen auch grauenhaft und unrealistisch aus.

    Dann lieber ein gutes Modell statt schlechter CGI.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 21:55 durch violator.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Tolle Links!

    Autor: LH 21.11.12 - 22:25

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ganz schlimm fand ich Star Wars Ep 1-2, da merke man richtig, dass bestimmt
    > 99% nur vor nem Greenscreen entstanden sind.

    Tatsächlich hatte Episode 1 noch sehr viele Kulissen und praktische Effekte.
    Erst Episode 2 und 3 wurden größtenteils vor Bluescreens gedreht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Tolle Links!

    Autor: ssssssssssssssssssss 22.11.12 - 13:14

    Links die in Deutschland nicht funktionieren bei einem Artikel zu benutzen, der in Deutschland veröffentlicht wird?

    Lassen sie mich nachdenken, was könnte ein Journalist, dessen Job es ist Dinge zu recherchieren dafür können...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Tolle Links!

    Autor: nie (Golem.de) 22.11.12 - 15:54

    Der Link hat funktioniert, und tut das immer noch. Dort gibt es die Bilder und die Texte die vertiefen, worum es in diesem Artikel geht.

    Das einzige, was nicht funktioniert, ist das dort eingebundene Youtube-Video. Darauf habe ich keinen Einfluss.

    Aber falls es zu schwer ist, das selbst lösen zu können, hier ein Vorschlag:

    http://3.hidemyass.com/ip-4/encoded/czovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS93YXRjaD9mZWF0dXJlPXBsYXllcl9lbWJlZGRlZCZ2PUVZUU1mVDZuc1Fz&f=norefer

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Mini-PCs unter Linux: Installation schwer gemacht
Mini-PCs unter Linux
Installation schwer gemacht
  1. Mini-Business-Rechner im Test Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  2. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  3. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC

Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test: Zurück zu den Wurzeln
Lenovo Thinkpad X1 Carbon im Test
Zurück zu den Wurzeln
  1. HyperX-Serie Kingstons Predator ist die vorerst schnellste Consumer-SSD
  2. Dell XPS 13 Ultrabook im Test Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!

  1. Internetballons: Start von Project Loon rückt näher
    Internetballons
    Start von Project Loon rückt näher

    Google steht offenbar kurz davor, über Project Loon einen Internetzugang per Ballon anbieten zu können. Mittlerweile können die riesigen Ballons in Serie gefertigt und über einen Kran automatisch gestartet werden - über sie sollen unerschlossene Regionen einen Internetzugang per LTE erhalten.

  2. Digitale Audio Workstation: Ardour 4.0 läuft unter Windows
    Digitale Audio Workstation
    Ardour 4.0 läuft unter Windows

    Die aktuelle Version 4.0 der digitalen Audio-Workstation Ardour gibt es jetzt für Windows, auch wenn diese noch nicht offiziell unterstützt wird. Ardour ist mit dem Update zudem nicht mehr von der Schnittstelle Jack abhängig.

  3. Hydradock: Elf Ports für das Macbook 12
    Hydradock
    Elf Ports für das Macbook 12

    Das neue Macbook 12 hat eine einzige USB-C-Schnittstelle, was manchen Nutzern zu wenig sein könnte. Mit dem Kickshark Hydradock soll eine praktikable Lösung für Schreibtischnutzer entwickelt werden, die als Dockingstation 11 Anschlüsse bietet.


  1. 17:54

  2. 16:33

  3. 15:56

  4. 13:37

  5. 12:00

  6. 11:05

  7. 22:59

  8. 15:13