Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Napster macht Musik auf…

3 Monate Napster kostenlos

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3 Monate Napster kostenlos

    Autor: Vollstrecker 12.12.12 - 10:25

    Passend zum Artikel heute zufällig bei mydealz gelesen, dass man mit dem Gutscheincode videospezial napster 3 Monate kostenlos testen kann.
    Achtung, Kündigung der Testzeit nötig, wenn man den Dienst nicht weiter nutzen möchte!

    http://www.mydealz.de/21124/3-monate-lang-napster-web-software-und-mobile-kostenlos-nutzen/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 3 Monate Napster kostenlos

    Autor: Brettermeier 12.12.12 - 11:05

    Danke für den Link, hat funktioniert ;)

    Mir gefällt zwar von der Bedienung her rdio noch am besten, aber Napster ist einfach auf mehr Geräten integriert - u. a. Yamaha Reciever, vielleicht gewöhn ich mich ja in den 3 Monaten an die Bedienung.

    Hat Jemand Erfahrung wie es mit der Bandauswahl ist im Vergleich zu spotify oder rdio ?
    Dass es bei Napster mehr Hörbücher gibt ist ja bekannt - und das ist für mich ein kleiner Bonus, man liest aber hier und da dass es nicht so viele Lieder gibt wie bei anderen Anbietern ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 3 Monate Napster kostenlos

    Autor: genab.de 12.12.12 - 11:15

    hab auch schon den 3 Monats XBOX LIVE Gutschein bekommen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 3 Monate Napster kostenlos

    Autor: Lapje 12.12.12 - 11:18

    Besten dank...werde mir dass dann noch mal anschauen...

    Nach der letzten Umstellung und der großen Verarsche hatt ich Napster erst einmal gekündigt...mal schauen ob es besser geworden ist...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT-Architect Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim
  2. Architect Microsoft Exchange / WebMail (m/w)
    T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Hamburg, Bremen, Bonn
  3. SAP-Anwendungsbetreuer (m/w)
    dental bauer GmbH & Co. KG, Tübingen bei Stuttgart
  4. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

  1. Weltraumteleskop: Nasa verlängert Hubble-Mission
    Weltraumteleskop
    Nasa verlängert Hubble-Mission

    Das Weltraumteleskop Hubble schaut noch ein Weilchen länger in die Sterne: Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat die Mission um fünf Jahre verlängert. Es wird einige Jahre lang zusammen mit seinem Nachfolger im Einsatz sein. Darauf freuen sich die Wissenschaftler.

  2. Freedom 251: 3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen
    Freedom 251
    3,30-Euro-Smartphone soll am 30. Juni kommen

    Das wohl günstigste Smartphone der Welt soll endlich erscheinen: Das Freedom 251 für umgerechnet 3,30 Euro wird laut Hersteller ab Ende Juni 2016 ausgeliefert. Danach soll die Vorbestellung wieder möglich sein - auf der Homepage ist das ominöse Smartphone aber nicht zu finden.

  3. Mobiles Internet: Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen
    Mobiles Internet
    Telefónica schaltet LTE-Netz im Untergrund zusammen

    Alle O2-Kunden können jetzt in der Berliner U-Bahn LTE im früheren E-Plus-Netz nutzen. Dafür wurde neue 4G-Technik im 1.800-MHz-Frequenzband installiert.


  1. 11:27

  2. 11:21

  3. 10:56

  4. 10:37

  5. 10:31

  6. 10:16

  7. 09:10

  8. 09:00