1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Valve-Tüftler: Ben Krasnow über…

Rückstreuung der Strahlung

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rückstreuung der Strahlung

    Autor: Ranjid-IT 29.12.12 - 18:56

    gibt es ohne Frage, die bestrahlten Objekte - egal ob primär oder sekundär - werden aber nicht kontaminiert, wie im Artikel impliziert:

    > Das [die Röntgenstrahlung] dürfte auch der Grund sein, warum Krasnow die
    > Frage verneinte, ob er denn das Hühnchen nach den
    > Experimenten verzehrt habe.

    Es handelt sich hier nicht um Partikel die von selbst weiterstrahlen, sondern um künstlich erzeugte Strahlung, sobald die Quelle versiegt strahlt da überhaupt nichts mehr, das Hähnchen speichert keine Starhlung, es kann - zumindest in Hinblick auf Strahlung - ohne Gefahr gegessen werden.

    Die einzige Gefahr bestünde darin dass ein so bestrahltes Hähnchen Genschäden davonträgt, da es aber nunmal schon gefroren ist dürfte Fortplanzung ohnehin kein Thema mehr sein.

    Obst (für die Nerds: Äpfel, Birnen usw.) wird zweck Abtöten von Mikroben übrigens auch atomar bestrahlt, das seit Jahrzehnten und im grossen Stil. Nichtmal die üblichen Verdächtigen können da was dran finden.

    Leuten Angst zu machen Bestrahltes würde sich irgendwie "aufladen" und von selbst weiterstrahlen bewegt sich in etwa auf dem Niveau wie "Mein Essen ist Gen-Frei" - Panikmache für die Dummen.

    Aiman Abdallah solle da vielleicht mal eine Sendung drüber machen damit auch die Generation RTL2 darüber aufgeklärt wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. MotionX: Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple
    MotionX
    Schweizer Uhrenhersteller gegen Apple

    Schweizer Uhrenhersteller wollen nicht tatenlos zusehen, wie der Smartwatch-Markt ohne sie wächst: Mit der Plattform MotionX lassen sich ihre klassischen Uhrengehäuse nutzen. Drei Hersteller haben bereits Modelle angekündigt, doch Displays sucht man vergebens.

  2. Grafikfehler: Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland
    Grafikfehler
    Macbook-Reparaturprogramm jetzt auch in Deutschland

    Apple hat nun auch in Deutschland sein kostenloses Reparaturprogramm für Besitzer des Macbook Pro mit Grafikproblemen gestartet. Wer sein Notebook schon früher auf eigene Rechnung reparieren ließ, wird entschädigt.

  3. Uber: Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter
    Uber
    Taxi-Dienst wächst in Deutschland nicht weiter

    Uber will seine Mitfahrdienste nicht in weiteren deutschen Städten anbieten. Der Taxikonkurrent zieht auch andere Konsequenzen aus dem Streit mit Behörden und Taxiunternehmen.


  1. 15:24

  2. 14:40

  3. 14:33

  4. 13:41

  5. 11:03

  6. 10:47

  7. 09:01

  8. 19:46