Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Werbeblocker: Fernsehfee 2.0 kommt…

Offizielle Aussage zu CI+ Slot

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: EvolverDX 08.01.13 - 10:13

    In einer Mail an Ciburski bezüglich CI+ Slot und HD+ erhielt ich folgende Antwort:
    "Im Moment haben wir eine solchen Schacht nicht, der Zulieferer kann dies aber in der nächsten Version als Variante anbieten (Aufpreis ca. 20¤)"

    Es besteht also noch Hoffnung auf HD+ mit der "Fernsehfee 2.1".

  2. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: Fernsehfee 08.01.13 - 13:40

    gibt es aktuelle Zahlen darüber wieviel % der Zuschauer solche Karten benutzen?

  3. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: Interessierter1234 08.01.13 - 13:43

    Ich hoffe das es einen CI+ Slot geben wird, die Box klingt sehr interessant, da ich aber HD über Kabel (Unitymedia) empfange ist ein CI+ Slot dringend nitwendig.

  4. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: EvolverDX 08.01.13 - 14:10

    @Fernsehfee
    Derzeit gibt es 2,80 Millionen Haushalte die mit HD+ ausgestattet sind (zahlend, sowie Gratisphase). (Stand: 31.10.2012)
    Haushalte in Gratisphase: 1,66 Millionen
    Zahlende HD+-Haushalte: ~1 Million
    Der HD+-Anteil läge bei 13,8 Prozent bei HDTV-Haushalten.

    Quelle: http://de.rapidtvnews.com/themen/nachrichten/20495-hd-steuert-1-million-kunden-an

  5. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: Fernsehfee 08.01.13 - 15:49

    Danke !!

  6. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: leichti 08.01.13 - 20:15

    @Fernsehfee
    Bedenke auch den österreichischen Markt mit ca 3 Millionen Haushalten, hier geht ohne Ci+ Slot leider nichts (ORF Verschlüsselung).
    Ansonsten gefällt mir die Box sehr gut, Preis/Leistung scheint super zu sein! Wünsche euch viel Erfolg!

  7. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: ICH_DU 08.01.13 - 21:27

    auch im Kabel ist CI+ pflicht sogar für SD Sender (wobei das eventuell fallen könnte) aber bei HD wirds bleiben....


    edit: ich bezweifle jedoch das ein Android/Linux gerät eine CI+ Zertifizierung bekommen würde ....


    Gruß
    Mr.Schrotti



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.01.13 21:45 durch ICH_DU.

  8. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: Tobi1051 09.01.13 - 00:33

    Zumindest bei Unitymedia benötigt man seit ein paar Tagen nun kein CI+ für die frei empfangbaren Sender mehr. Von daher sollte hier eine solche Box keine Probleme machen. Aber ich bezweifele auch, dass das Geräte eine CI+-Zertifizierung enthält. PayTV-Sender werden also nicht gehen.

  9. Re: Offizielle Aussage zu CI+ Slot

    Autor: ICH_DU 09.01.13 - 08:50

    Tobi1051 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zumindest bei Unitymedia benötigt man seit ein paar Tagen nun kein CI+ für
    > die frei empfangbaren Sender mehr. Von daher sollte hier eine solche Box
    > keine Probleme machen. Aber ich bezweifele auch, dass das Geräte eine
    > CI+-Zertifizierung enthält. PayTV-Sender werden also nicht gehen.


    Stimmt die mussten ja als Auflage die Verschlüsselung rausnehmen. Könnte Kabel Deutschland auch passieren aber HD und PayTV sind nicht unwichtig da fallen auch bei Unity alle HD Sender drunter ....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ABUS Security-Center GmbH & Co. KG, Affing (bei Augsburg)
  2. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring
  3. Computec Media GmbH, Fürth
  4. T-Systems on site services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€ (Gutscheincode: HONOR8)
  2. 110,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Linux: Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
25 Jahre Linux
Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen
  1. Linux-Paketmanager RPM-Entwicklung verläuft chaotisch
  2. Exploits Treiber der Android-Hersteller verursachen Kernel-Lücken
  3. Hans de Goede Red-Hat-Entwickler soll Hybridgrafik unter Linux verbessern

Master of Orion im Kurztest: Geradlinig wie der Himmelsäquator
Master of Orion im Kurztest
Geradlinig wie der Himmelsäquator
  1. Inside im Test Großartiges Abenteuer mit kleinem Jungen
  2. Mighty No. 9 im Test Mittelmaß für 4 Millionen US-Dollar
  3. Warp Shift im Test Zauberhaftes Kistenschieben

Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

  1. Modulares Smartphone: Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
    Modulares Smartphone
    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

    Ifa 2016 Im September bringt Lenovo nicht nur das Moto Z, sondern auch gleich das Moto Z Play auf den deutschen Markt. Die Play-Ausführung ist auf lange Akkulaufzeit ausgerichtet - beide Smartphones können mit Modulen erweitert werden.

  2. Yoga Book: Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht
    Yoga Book
    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

    Ifa 2016 Unter 10 mm dünn und leichter als 700 Gramm: Beim Yoga Book handelt es sich um ein außergewöhnliches Convertible. Es wird mit Stift ausgeliefert, statt einer physischen Tastatur weist es ein riesiges, beleuchtetes Touchpad auf - und günstig ist es auch noch.

  3. Huawei Connect 2016: Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören
    Huawei Connect 2016
    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

    Die Telekom will zusammen mit ihrem Partner Huawei die führenden Cloud-Anbieter in den USA wie Amazon, Microsoft und Google angreifen. Doch die Konzerne haben noch weitergehende gemeinsame Ziele.


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13