1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Audio/Video
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Western Digital: Streamingbox mit…

In 100 Jahren kein WD Player mehr

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor juergen9994 13.02.13 - 09:25

    Also ich hatte den WD TV live Player in erster und in dritter Generation. Letzteren in der Hoffnung, das sich deutliche funktionale Verbesserungen ergeben hätten. Nicht wirklich.

    Wo der Player erster Generation noch mit einer alternativen Firmware verwendbar war, war dies bei der dritten Generation, wenigstens bisher, nicht mehr möglich. Bei den unterstützten Videocodecs gab es nichts zu meckern. Aber selbst so einfache Features wie die gesehenen Filme irgendwie zu markieren hat der Laden über Jahre hinweg nicht hinbekommen. Oder es war WD einfach egal. Wer weiß. Nun ja, Ich habe jetzt ein Notebook mit XBMC in Verwendung und die Möglichkeiten gegenüber dem WD Live sind natürlich deutlich erweitert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor waswiewo 13.02.13 - 09:29

    Die WDTV der dritten Generation markiert die gesehen Filme doch anstandslos ohne irgendwelche Fremdfirmware?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor DJ_Ben 13.02.13 - 09:30

    XMBC ist in meinen Augen auch die beste Wahl. Mein Vater hat zu hause noch eine Apple TV Box mit XBMC drauf und die funktioniert in der Tat wunderbar, leider werden die Videos mit maximal 720p wiedergegeben. Auch gibt es hin und wieder kleinere Ruckler bei vereinzelten Videos.

    Sobald für die aktuelle Version der Apple TV Box der Jailbreak erscheint werden wir wohl darauf umsteigen.

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor nightfire2xs 13.02.13 - 09:43

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >und die funktioniert in der Tat wunderbar,
    > leider werden die Videos mit maximal 720p wiedergegeben. Auch gibt es hin
    > und wieder kleinere Ruckler bei vereinzelten Videos.

    Ja was nun? Funktioniert wunderbar, oder nur 720p und ruckelt manchmal? Beides gleichzeitig geht nicht, entscheide dich doch mal bitte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor DJ_Ben 13.02.13 - 09:49

    Sie gibt alles wieder, meist auch flüssig <-- funktioniert wunderbar

    720p und kleine Ruckler sind zu verschmerzen. Hat ja auch schon ein paar Jahre aufm Buckel das Gerät.

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor juergen9994 13.02.13 - 09:50

    Also ich habe meine vor 2-3 Wochen verkauft. Funktioniert hat das bisher, wenigstens bei mir, nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor Cyrano_B 13.02.13 - 10:20

    waswiewo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die WDTV der dritten Generation markiert die gesehen Filme doch anstandslos
    > ohne irgendwelche Fremdfirmware?

    Da wird nix markiert.
    Ich schaue hauptsächlich Serien mit dem Teil, da würde ich mir sowas wünschen.
    Ist das denn als neues Feature nach einen Update gekommen? Muss man das aktivieren in den Einstellungen? Hab schon länger kein Update mehr gemacht weil eigentlich alles super läuft...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor wasdeeh 13.02.13 - 10:29

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie gibt alles wieder, meist auch flüssig <-- funktioniert wunderbar
    >
    > 720p und kleine Ruckler sind zu verschmerzen. Hat ja auch schon ein paar
    > Jahre aufm Buckel das Gerät.

    Tja...so unterscheiden sich die Ansprüche. :)
    Aber das ginge für mich ja mal gar nicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor DJ_Ben 13.02.13 - 10:35

    Bei 2 von 25 Filmen kann ich damit leben wenn ich davon ausgehen kann das jeder Film grundsätzlich abgespielt wird. Zumindest habe ich bis jetzt keinen Fall gehabt wo das Gerät versagt hat.

    Alles andere was wir bis jetzt ausprobiert hatten (PCs/Notebooks etc. mal außen vor) lief nie so zuverlässig.

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor juergen9994 13.02.13 - 11:04

    DJ_Ben schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sie gibt alles wieder, meist auch flüssig <-- funktioniert wunderbar
    >
    > 720p und kleine Ruckler sind zu verschmerzen. Hat ja auch schon ein paar
    > Jahre aufm Buckel das Gerät.


    Reden wir Jetzt von Apple TV oder der WDTV Live ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: In 100 Jahren kein WD Player mehr

    Autor DJ_Ben 13.02.13 - 11:45

    Ursprünglich sprach ich von XMBC weil du was davon erwähnt hattest in Verbindung mit einem Notebook. Da hatte ich halt nur eingeworfen das die Apple TV Box eine gute Alternative darstellt (mit XMBC).

    Zu den neueren (nicht älter als 2 Jahre) WD Abspielgeräten kann ich nicht viel sagen. Alles davor war nicht schlecht, aber genügte dann entweder den Anforderungen meines Vaters nicht oder war von der usability einfach grausam.

    1.21 GIGAWATTS!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


25 Jahre Gameboy: Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste
25 Jahre Gameboy
Nintendos kultisch verehrte Daddelkiste

Der Gameboy ist gut gealtert - heute wird mit der Konsole Musik gemacht, und selbst Spieleprogrammierer werden beim Anblick des grauen 8-Bit-Klotzes nostalgisch.

  1. Satoru Iwata Nintendo will Handhelds und stationäre Konsolen vereinen
  2. Nintendo Yamauchi-Clan will Anteile abstoßen
  3. Mario Nintendo macht Apps und gesund

Digitalkamera: Panono macht Panoramen im Flug
Digitalkamera
Panono macht Panoramen im Flug

Wenn Jonas Pfeil ein Panorama aufnimmt, stellt er nicht Kamera, Stativ und Panoramakopf auf, sondern wirft einen Ball in die Höhe. Um das Panorama anschließend zu betrachten, hantiert er mit einem Tablet. Der Berliner hat Golem.de seine Entwicklung erklärt.

  1. Nachfolger von Google Glass Google patentiert Kontaktlinsen mit Kameras
  2. Pentax 645Z Mittelformatkamera mit 51 Megapixeln und ISO 204.800
  3. Coolpix S810C Spielen und Surfen mit der Nikon-Kamera

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Reprap: "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"
    Reprap
    "Waschmaschinen werden auch nur 5% der Lebenszeit verwendet"

    Ein 3D-Drucker gehört in jeden Haushalt, sagt der Reprap-Erfinder Adrian Bowyer. Er erklärt weshalb, und wieso wir schon auf dem besten Wege dahin sind.

  2. Spam: AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung
    Spam
    AOL bekämpft Spam mit Verschärfung der DMARC-Einstellung

    Mit einer unpopulären Maßnahme will AOL gegen Spam vorgehen: Das Unternehmen hat seine DMARC-Einstellung verschärft. Yahoo hat sich damit kürzlich den Unmut seiner Nutzer zugezogen.

  3. Mac OS X: Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle
    Mac OS X
    Sicherheitsupdate und Beta-Versionen für alle

    Apple verändert seine Strategie bei der Verteilung von Vorabversionen von Mac OS X. Die ohnehin nicht funktionierenden Geheimhaltungsklauseln werden jedoch beibehalten. Außerdem hat Apple ein Sicherheitsupdate für Mac OS X 10.7.5 und neuer veröffentlicht.


  1. 12:03

  2. 11:55

  3. 11:45

  4. 11:19

  5. 10:59

  6. 10:51

  7. 10:47

  8. 10:07