Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital: Streamingbox mit…

Wann gibts endlich...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 10:52

    ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?

    Sorry, als reine Sicherungs- und Schwarzkopieabspielstation mag das Ding ja was taugen, aber wieso sollte ich noch Geld ausgeben, wenn ich ohnehin noch einen DVB-Receiver brauche, der wohl 98% der Funktionen auch unterstützt?

  2. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: Panzergerd 13.02.13 - 12:05

    Gibts doch schon, nennt sich Raspberry Pi.

  3. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: the_spacewürm 13.02.13 - 13:46

    Also an meine WD TV Live Hub kann ich inzwischen einen DVB-T Stick (wenn auch nur bestimmte Hauppauge Modelle) anschließen. Wobei das noch arg verbesserungswürdig ist m.E.n.

  4. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: jayrworthington 13.02.13 - 16:15

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?

    Weil das bei den Kabelnetzbetreibern und der MAFIAA nicht erwünscht ist und mit CI+ technich unmoeglich gemacht wird (komme mir jetzt keiner mit "abaa es gibt boxn-mit-evilsoft die dat koennen", ja, gibt es, genau so lange wie es *toleriert* wird, mit CI+ koennen die alle auf Knopfdruck vom TV-Empfang abgeklemmt werden)...

    > Schwarzkopieabspielstation

    Auch Du Brutus? *plonk*

  5. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 19:04

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?
    >
    > Weil das bei den Kabelnetzbetreibern und der MAFIAA nicht erwünscht ist und
    > mit CI+ technich unmoeglich gemacht wird (komme mir jetzt keiner mit "abaa
    > es gibt boxn-mit-evilsoft die dat koennen", ja, gibt es, genau so lange wie
    > es *toleriert* wird, mit CI+ koennen die alle auf Knopfdruck vom TV-Empfang
    > abgeklemmt werden)...

    Es gibt auch normale CI Slots, da lässt sich nix abschalten... und Kabel ist nur einer von dreieinhalb Empfangswegen. Außerdem sollte man nicht alle Anbieter verschlüsselter Programme in einen Topf werfen, gibt ja auch einige denen das völlig egal ist, wie z.B. Sky und einige, die das schon aus Prinzip nicht machen, wie die SRG mit ihren FTv Karten.

  6. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 19:10

    Panzergerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts doch schon, nennt sich Raspberry Pi.


    Und wo sind da DVB-Tuner dabei? Klar kann ich da einen Sundtek DVB-S2 Tuner anhängen, kostet pro Stück 90¤. Macht dann 180¤ zzgl. Raspberry Pi für 35¤, zzgl. Gehäuse, Infrarotschnittstelle, Fernbedienung und noch ne ganze Menge weiterer Klimbim. Bin ich auch leicht 250¤ los und für das Geld bekomm ich dann schon einen echten Linuxreceiver der such gescheit funktioniert. RasPi ist eine nette Sache aber nicht die Antwort auf alle möglichen Fagen.

  7. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: Neuro-Chef 13.02.13 - 21:10

    KillerJiller schrieb:
    > Sorry, als reine Sicherungs- und Schwarzkopieabspielstation mag das Ding ja
    > was taugen,
    Hmm, da wäre mir die Formatunsicherheit viel zu groß.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. COMPO Expert GmbH, Münster
  2. über berg-it projektdienstleistungen GmbH, Nürnberg
  3. SportScheck GmbH, Unterhaching
  4. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Civilization VI gratis erhalten
  2. und 19 % Cashback bekommen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
    Großbatterien
    Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern

    Die unregelmäßige Einspeisung von Wind- und Solarstrom sorgt für gefährliche Schwankungen, die zum Zusammenbruch des Stromnetzes führen können. Riesige Akkus liefern sekundenschnell Strom oder speichern ihn, wenn es ernst wird.

  2. Traditionsbruch: Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen
    Traditionsbruch
    Apple will KI-Forschungsergebnisse veröffentlichen

    Apple will die Ergebnisse seiner Künstliche-Intelligenz-Forschung künftig veröffentlichen. Das soll den Austausch mit anderen Wissenschaftlern ermöglichen - und offenbar auch der Personalanwerbung dienen.

  3. Cloudspeicher: Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender
    Cloudspeicher
    Dropbox plant Offline-Modus für Mobilanwender

    Dropbox funktioniert auf Mobilgeräten bisher nur, wenn diese online sind. Bald soll es jedoch möglich sein, Ordnerinhalte offline unter iOS und Android zu sichern, damit diese immer verfügbar sind. Einige Einschränkungen gibt es dennoch.


  1. 09:05

  2. 07:34

  3. 07:22

  4. 07:14

  5. 18:49

  6. 17:38

  7. 17:20

  8. 16:42