Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital: Streamingbox mit…

Wann gibts endlich...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 10:52

    ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?

    Sorry, als reine Sicherungs- und Schwarzkopieabspielstation mag das Ding ja was taugen, aber wieso sollte ich noch Geld ausgeben, wenn ich ohnehin noch einen DVB-Receiver brauche, der wohl 98% der Funktionen auch unterstützt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: Panzergerd 13.02.13 - 12:05

    Gibts doch schon, nennt sich Raspberry Pi.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: the_spacewürm 13.02.13 - 13:46

    Also an meine WD TV Live Hub kann ich inzwischen einen DVB-T Stick (wenn auch nur bestimmte Hauppauge Modelle) anschließen. Wobei das noch arg verbesserungswürdig ist m.E.n.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: jayrworthington 13.02.13 - 16:15

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?

    Weil das bei den Kabelnetzbetreibern und der MAFIAA nicht erwünscht ist und mit CI+ technich unmoeglich gemacht wird (komme mir jetzt keiner mit "abaa es gibt boxn-mit-evilsoft die dat koennen", ja, gibt es, genau so lange wie es *toleriert* wird, mit CI+ koennen die alle auf Knopfdruck vom TV-Empfang abgeklemmt werden)...

    > Schwarzkopieabspielstation

    Auch Du Brutus? *plonk*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 19:04

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?
    >
    > Weil das bei den Kabelnetzbetreibern und der MAFIAA nicht erwünscht ist und
    > mit CI+ technich unmoeglich gemacht wird (komme mir jetzt keiner mit "abaa
    > es gibt boxn-mit-evilsoft die dat koennen", ja, gibt es, genau so lange wie
    > es *toleriert* wird, mit CI+ koennen die alle auf Knopfdruck vom TV-Empfang
    > abgeklemmt werden)...

    Es gibt auch normale CI Slots, da lässt sich nix abschalten... und Kabel ist nur einer von dreieinhalb Empfangswegen. Außerdem sollte man nicht alle Anbieter verschlüsselter Programme in einen Topf werfen, gibt ja auch einige denen das völlig egal ist, wie z.B. Sky und einige, die das schon aus Prinzip nicht machen, wie die SRG mit ihren FTv Karten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 19:10

    Panzergerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts doch schon, nennt sich Raspberry Pi.


    Und wo sind da DVB-Tuner dabei? Klar kann ich da einen Sundtek DVB-S2 Tuner anhängen, kostet pro Stück 90¤. Macht dann 180¤ zzgl. Raspberry Pi für 35¤, zzgl. Gehäuse, Infrarotschnittstelle, Fernbedienung und noch ne ganze Menge weiterer Klimbim. Bin ich auch leicht 250¤ los und für das Geld bekomm ich dann schon einen echten Linuxreceiver der such gescheit funktioniert. RasPi ist eine nette Sache aber nicht die Antwort auf alle möglichen Fagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: Neuro-Chef 13.02.13 - 21:10

    KillerJiller schrieb:
    > Sorry, als reine Sicherungs- und Schwarzkopieabspielstation mag das Ding ja
    > was taugen,
    Hmm, da wäre mir die Formatunsicherheit viel zu groß.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Account Director Digital / Etat-Direktor (m/w)
    CELLULAR GmbH, Hamburg
  2. IT-Security Engineer (m/w)
    Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  3. Agile Coach (m/w)
    gutefrage.net GmbH, München
  4. Testingenieur/in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)
  2. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)
  3. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

  1. Second Life: Eine Mauer für Bernie
    Second Life
    Eine Mauer für Bernie

    Ja, die Onlinewelt von Second Life gibt es immer noch. Dort gibt es jetzt Ärger zwischen Unterstützern von Donald Trump und Bernie Sanders. Wir haben mal vorbeigeschaut.

  2. Infinite Warfare: Mit Call of Duty ins All
    Infinite Warfare
    Mit Call of Duty ins All

    Ein eigenes Raumschiff, Kämpfe in der Schwerelosigkeit: Das nächste Call of Duty will den Spieler ins Weltall schicken. Wer es lieber ganz bodenständig mag, der kann in einem grafisch aufpolierten Remake von Modern Warfare antreten.

  3. Trips: Neue App von Google soll das Reisen erleichtern
    Trips
    Neue App von Google soll das Reisen erleichtern

    Mit Trips will Google das Smartphone und die eigenen Services noch mehr in Reisen der Nutzer einbinden: Anhand eingehender E-Mails des Gmail-Kontos erkennt die App, wohin die nächste Reise geht. Die Informationen sind ausführlicher als beim E-Mail-Client Inbox, der ebenfalls Reisen erfasst.


  1. 14:00

  2. 13:47

  3. 13:09

  4. 12:23

  5. 12:03

  6. 11:37

  7. 11:17

  8. 10:54