1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Western Digital: Streamingbox mit…

Wann gibts endlich...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 10:52

    ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?

    Sorry, als reine Sicherungs- und Schwarzkopieabspielstation mag das Ding ja was taugen, aber wieso sollte ich noch Geld ausgeben, wenn ich ohnehin noch einen DVB-Receiver brauche, der wohl 98% der Funktionen auch unterstützt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: Panzergerd 13.02.13 - 12:05

    Gibts doch schon, nennt sich Raspberry Pi.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: the_spacewürm 13.02.13 - 13:46

    Also an meine WD TV Live Hub kann ich inzwischen einen DVB-T Stick (wenn auch nur bestimmte Hauppauge Modelle) anschließen. Wobei das noch arg verbesserungswürdig ist m.E.n.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: jayrworthington 13.02.13 - 16:15

    KillerJiller schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?

    Weil das bei den Kabelnetzbetreibern und der MAFIAA nicht erwünscht ist und mit CI+ technich unmoeglich gemacht wird (komme mir jetzt keiner mit "abaa es gibt boxn-mit-evilsoft die dat koennen", ja, gibt es, genau so lange wie es *toleriert* wird, mit CI+ koennen die alle auf Knopfdruck vom TV-Empfang abgeklemmt werden)...

    > Schwarzkopieabspielstation

    Auch Du Brutus? *plonk*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 19:04

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KillerJiller schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... etwas in dieser Art mit steckbaren DVB-Tunern und Common Interface?
    >
    > Weil das bei den Kabelnetzbetreibern und der MAFIAA nicht erwünscht ist und
    > mit CI+ technich unmoeglich gemacht wird (komme mir jetzt keiner mit "abaa
    > es gibt boxn-mit-evilsoft die dat koennen", ja, gibt es, genau so lange wie
    > es *toleriert* wird, mit CI+ koennen die alle auf Knopfdruck vom TV-Empfang
    > abgeklemmt werden)...

    Es gibt auch normale CI Slots, da lässt sich nix abschalten... und Kabel ist nur einer von dreieinhalb Empfangswegen. Außerdem sollte man nicht alle Anbieter verschlüsselter Programme in einen Topf werfen, gibt ja auch einige denen das völlig egal ist, wie z.B. Sky und einige, die das schon aus Prinzip nicht machen, wie die SRG mit ihren FTv Karten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: KillerJiller 13.02.13 - 19:10

    Panzergerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibts doch schon, nennt sich Raspberry Pi.


    Und wo sind da DVB-Tuner dabei? Klar kann ich da einen Sundtek DVB-S2 Tuner anhängen, kostet pro Stück 90¤. Macht dann 180¤ zzgl. Raspberry Pi für 35¤, zzgl. Gehäuse, Infrarotschnittstelle, Fernbedienung und noch ne ganze Menge weiterer Klimbim. Bin ich auch leicht 250¤ los und für das Geld bekomm ich dann schon einen echten Linuxreceiver der such gescheit funktioniert. RasPi ist eine nette Sache aber nicht die Antwort auf alle möglichen Fagen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Wann gibts endlich...

    Autor: Neuro-Chef 13.02.13 - 21:10

    KillerJiller schrieb:
    > Sorry, als reine Sicherungs- und Schwarzkopieabspielstation mag das Ding ja
    > was taugen,
    Hmm, da wäre mir die Formatunsicherheit viel zu groß.

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
    Berlin E-Prix
    Motoren, die nach Star Wars klingen

    In Tempelhof sirrten die Motoren: Am 23. Mai 2015 fand auf dem Gelände des Tempelhofer Flughafens der Berlin E-Prix statt, das achte Rennen der Formel-E-Weltmeisterschaft. Die Veranstaltung war gut besucht und laut - aber nicht wegen der Elektrorenner.

  2. Licht: Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt
    Licht
    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

    GPS ist in Innenräumen unbrauchbar - doch wie kann dort trotzdem ein Navigationssystem funktionieren? Mit Licht, so die Antwort von Philips. Die Technik, die nun in einem Supermarkt eingebaut wurde, funktioniert mit gepulstem Licht aus LEDs, das die Smartphonekamera wie Morsecode lesen kann.

  3. Handmade: Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor
    Handmade
    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

    Selbst geschneiderte Kleider oder selbst gemachtes Kinderspielzeug: Nutzer werden solche Produkte künftig über Amazons Angebot Handmade vertreiben können. Der Onlinehändler sucht Anbieter auch bei der Konkurrenz.


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14