Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Niederländer will Gebäude…

Das Bild ist fehlerhaft

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Bild ist fehlerhaft

    Autor: pocketcrocodile 21.01.13 - 16:32

    Das Bild zeigt kein Möbiusband. Die Idee des "Möbiusbandhauses" allerdings halte ich für großartig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das Bild ist fehlerhaft

    Autor: S0M30N3 21.01.13 - 21:11

    Doch, zumindest das untere, abstrakte Modell ist ein echtes Möbiusband. Bei dem oberen ist es schwer zu erkennen, aber wenn man sich das untere gedanklich in die gleiche Position dreht, erkennt man es auch. Das obere Modell finde ich sowieso sehr komisch. So etwas würde ich niemandem präsentieren.

    Ein 'Möbiushaus' gibt es übrigens schon von Ben van Berkel und Caroline Bos (UN Studio): http://wiki.arch.ethz.ch/asterix/bin/viewfile/Caad0506st/AiTeamAMMSae9a.pdf?rev=1;filename=un_studio_moebius.pdf
    (Die Bildqualität ist leider relativ schlecht. Aber bessere Bilder scheint es nicht zu geben.)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das Bild ist fehlerhaft

    Autor: Neuro-Chef 21.01.13 - 22:45

    S0M30N3 schrieb:
    > Doch, zumindest das untere, abstrakte Modell ist ein echtes Möbiusband. Bei
    > dem oberen ist es schwer zu erkennen, aber wenn man sich das untere
    > gedanklich in die gleiche Position dreht, erkennt man es auch.
    Ich glaube der OP meint, dass sich _in_ einem Möbiusband nichts befinden sollte.
    Dass die Außenseite ineinander verläuft ist hübsch, reicht streng genommen aber nicht aus.

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Projektmanager / Scrum Master Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  2. Featureteamleiter im Bereich Video (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. Cloud-Architekt/in
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Leitung IT-Prozesse / Anwendungen (m/w)
    ERDINGER Weißbräu, Erding

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NEU: 3 Blu-rays für 18 EUR
    (u. a. Rache für Jesse James, Runaway, The Wanderers)
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. Game of Thrones [dt./OV] Staffel 6
    (jeden Dienstag ist eine neue Folge verfügbar)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

  1. Kupferkabel: M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein
    Kupferkabel
    M-net setzt im Kupfernetz schnelles G.fast ein

    M-Net will in München 35.000 Gebäude mit G.fast erschließen. Die Technik kommt von Huawei. Auf Kupferstrecken unter 100 Metern sollten so Datenraten von einem GBit/s erreicht werden.

  2. Facebook: EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen
    Facebook
    EuGH könnte Datentransfer in die USA endgültig stoppen

    Nach dem Aus des Safe-Harbor-Abkommens hatten US-Firmen schnell eine Alternative gefunden. Nun könnte Facebooks Datentransfer in die USA erneut vom EuGH geprüft werden.

  3. Prozessoren: Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen
    Prozessoren
    Intel soll in Deutschland Abbau von 350 Stellen planen

    Intel setzt das konzernweite Entlassungsprogramm auch in Deutschland um. Die Arbeitsplätze werden mit Aufhebungsverträgen abgekauft. Ein Standort wird geschlossen.


  1. 18:48

  2. 17:49

  3. 17:32

  4. 16:54

  5. 16:41

  6. 15:47

  7. 15:45

  8. 15:38