1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Druck: Niederländer will Gebäude…

Häuser?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Häuser?

    Autor: Avdnm 21.01.13 - 12:51

    Also ich hatte in den nächsten Jahren ja mit allem Möglichem aus dem 3D-Drucker gerechnet, aber Häuser? n1!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Häuser?

    Autor: Falkentavio 21.01.13 - 13:30

    Naja, grob gesagt druckt er nur den Rahmen, das Haus besteht dann zum Großteil aus dem Beton darin. Genau genommen druckt er sogar nur Platten aus denen der Rahmen zusammen gesetzt wird.
    Trotzdem eine tolle Idee 3D-Druck für Häuserrahmen mit untypischen Formen zu verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Häuser?

    Autor: Schiwi 21.01.13 - 13:31

    Nur die Betonverschalung kommt aus dem Drucker, nicht das eigentliche Haus. So gesehen also eigentlich eine Mogelpackung

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Häuser?

    Autor: Schattenwerk 21.01.13 - 13:32

    Schiwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nur die Betonverschalung kommt aus dem Drucker, nicht das eigentliche Haus.
    > So gesehen also eigentlich eine Mogelpackung

    Im Endeffekt wird es nur ein Fortschritt in der Hinsicht, dass wohl ziemlich große Teile gedruckt werden. Außer natürlich man druckt die Verschalung in 5x5cm großen Stücken ;p

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Häuser?

    Autor: elgooG 21.01.13 - 14:47

    Schattenwerk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schiwi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nur die Betonverschalung kommt aus dem Drucker, nicht das eigentliche
    > Haus.
    > > So gesehen also eigentlich eine Mogelpackung
    >
    > Im Endeffekt wird es nur ein Fortschritt in der Hinsicht, dass wohl
    > ziemlich große Teile gedruckt werden. Außer natürlich man druckt die
    > Verschalung in 5x5cm großen Stücken ;p

    Ein 3D-Drucker ist nur eine sehr primitive Form des Replikators aus Star Trek. Theoretisch kann man alles damit bauen, nur hat man eben feste Stoffe als Quelle und nicht reine Energie.

    Man könnte auch das gesamte Haus auf einmal drucken, sammt stabilem Rahmen, aber dazu bräuchte man eben einen doch etwas sehr großen Drucker und der müsste außerdem diesen Spezialbeton drucken können.

    Kommt alles vielleicht noch. Bisher ist es ja mehr ein Experiment.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Häuser?

    Autor: tonictrinker 21.01.13 - 23:05

    Auf jeden Fall finde ich das Teil ordentlich abstoßend. Hoffentlich sucht man sich den schönsten Teil der irischen Küste, um sie mit diesesm Furunkel zu schmücken.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

The Ocean Cleanup: Ein Müllfänger für die Meere
The Ocean Cleanup
Ein Müllfänger für die Meere
  1. Vorbild Tintenfisch Tarnmaterial ändert seine Farbe
  2. Keine Science-Fiction Mit dem Laser gegen Weltraumschrott
  3. Maglev Magnetschwebebahn erreicht in Japan 590 km/h

GTA 5 im Technik-Test: So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
GTA 5 im Technik-Test
So sieht eine famose PC-Umsetzung aus
  1. GTA 5 auf dem PC Erst beschränkter Zugriff, dann mehr Freiheit
  2. GTA 5 PC Rockstar Games gibt Systemanforderungen für Ultra-HD bekannt
  3. GTA 5 PC angespielt Los Santos ohne Staubschleier

Hello Firefox OS: Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
Hello Firefox OS
Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS
  1. Biicode Abhängigkeitsverwaltung für C/C++ ist Open Source
  2. Freie Bürosoftware Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne
  3. ARM-SoC Allwinner verschleiert Lizenzverletzungen noch weiter

  1. Weißes Haus: Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen
    Weißes Haus
    Hacker konnten offenbar Obamas E-Mails lesen

    Nach und nach kommen immer mehr Details über die Attacke auf Server des Weißen Hauses ans Licht. Die US-Regierung will die Hintermänner aber weiterhin nicht identifizieren.

  2. Unzulässige NSA-Selektoren: Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben
    Unzulässige NSA-Selektoren
    Kanzleramt soll Warnungen des BND ignoriert haben

    Wann wusste das Kanzleramt von den Versuchen der NSA, mit Hilfe des BND europäische Ziele auszuspionieren? Nach neuen Medienberichten könnte das schon vor Jahren der Fall gewesen sein.

  3. Android-Tablet: Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore
    Android-Tablet
    Google nimmt Nexus 7 aus dem Onlinestore

    Google hat das 7 Zoll große Tablet Nexus 7 aus dem Play Store genommen. Interessenten werden darauf hingewiesen, dass das Gerät nicht mehr erhältlich ist. Einige Händler haben das Nexus 7 noch im Angebot.


  1. 13:02

  2. 11:44

  3. 09:56

  4. 15:17

  5. 10:05

  6. 09:50

  7. 09:34

  8. 09:01