Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 3D-Drucker: Stratasys kauft Makerbot

Glückwunsch

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Glückwunsch

    Autor: Fuchs 20.06.13 - 07:53

    Glückwunsch zum Verkauf. Mag mich gut an seine Anfänge damals noch mit dem Make Channel erinnern. Freut mich, dass er es als Maker geschafft hat. Solche Erfolgsgeschichten gibts im deutschsprachigen Raum nicht. Warum wohl.

    Gruss

  2. Re: Glückwunsch

    Autor: Anonymer Nutzer 20.06.13 - 07:55

    Ja,warum wohl?

  3. Re: Glückwunsch

    Autor: Fuchs 20.06.13 - 08:01

    Fängt imho schon damit an, dass hier Erfolg häufig mit Misstrauen begegnet wird. Neues zerredet man gerne (siehe bspw. Golem zu Rapid Prototyping oder dem 1. iPhone) und die Politik tut ihr übriges. Nein, als Unternehmer bei klarem Verstand wirst du hier nichts grösseres hochziehen wollen.

    Gruss

  4. Re: Glückwunsch

    Autor: lx200 20.06.13 - 10:07

    Und mit deinem 2ten Satz machst du genau, was du im 1sten Satz kritisierst ;-)

  5. Re: Glückwunsch

    Autor: dabbes 20.06.13 - 11:01

    Ändert aber nichts an den Tatsachen.

  6. Re: Glückwunsch

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 08:48

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Fängt imho schon damit an, dass hier Erfolg häufig mit Misstrauen begegnet
    > wird. Neues zerredet man gerne (siehe bspw. Golem zu Rapid Prototyping oder
    > dem 1. iPhone) und die Politik tut ihr übriges. Nein, als Unternehmer bei
    > klarem Verstand wirst du hier nichts grösseres hochziehen wollen.
    >
    > Gruss


    Altendorf-Weltmarktführer für Formatkreissägen-Deutschland
    Fischer-Weltmarktführer für Verbindungstechnik-Deutschland
    Stihl-Weltmarktführer fur Motorsägen und Forsttechnik-Deutschland
    Carl Zeiss-Weltmarktführer für vieles-Deutschland
    Kärcher-Weltmarktführer für Reinigungstechnik-Deutschland

    Festoll,Metabo,Fendt,Bosch,Leica,Metz,Loewe,Transrotor......


    Ich denke hier sollte sich jemand vieleicht darüber klar werden das die Welt nicht nur aus 3d druckern besteht.^^

  7. Re: Glückwunsch

    Autor: Fuchs 21.06.13 - 17:45

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Altendorf-Weltmarktführer für Formatkreissägen-Deutschland
    > Fischer-Weltmarktführer für Verbindungstechnik-Deutschland
    > Stihl-Weltmarktführer fur Motorsägen und Forsttechnik-Deutschland
    > Carl Zeiss-Weltmarktführer für vieles-Deutschland
    > Kärcher-Weltmarktführer für Reinigungstechnik-Deutschland
    >
    > Festoll,Metabo,Fendt,Bosch,Leica,Metz,Loewe,Transrotor......

    Ja, und wie viele davon wurden in den letzten 10-15 Jahren gegründet? Wie viele Startups haben es in der Zeit zu etwas grösserem in der Welt gebracht? Mir fällt leider keines ein.

    Gruss

  8. Re: Glückwunsch

    Autor: Anonymer Nutzer 21.06.13 - 23:19

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Altendorf-Weltmarktführer für Formatkreissägen-Deutschland
    > > Fischer-Weltmarktführer für Verbindungstechnik-Deutschland
    > > Stihl-Weltmarktführer fur Motorsägen und Forsttechnik-Deutschland
    > > Carl Zeiss-Weltmarktführer für vieles-Deutschland
    > > Kärcher-Weltmarktführer für Reinigungstechnik-Deutschland
    > >
    > > Festoll,Metabo,Fendt,Bosch,Leica,Metz,Loewe,Transrotor......
    >
    > Ja, und wie viele davon wurden in den letzten 10-15 Jahren gegründet? Wie
    > viele Startups haben es in der Zeit zu etwas grösserem in der Welt
    > gebracht? Mir fällt leider keines ein.
    >
    > Gruss


    Zalando wurde 2008 in Berlin gegründet. Umsatz lag 2012 bei über einer Milliarde euro. Groß genug? Startups gibt es in Deutschland übrigens zur genüge.

  9. Re: Glückwunsch

    Autor: Fuchs 22.06.13 - 00:11

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zalando wurde 2008 in Berlin gegründet. Umsatz lag 2012 bei über einer
    > Milliarde euro. Groß genug? Startups gibt es in Deutschland übrigens zur
    > genüge.

    Eigentlich nicht. Umsatz ist ziemlich irrelevant. Wenn ich mich recht entsinne schreibt Zalando seit 5 Jahren Verlust. Ob die wirtschaftlich überleben können muss sich noch zeigen. Ziel der Samwer-Masche war es bisher jedenfalls nie ein nachhaltiges Geschäft aufzubauen, sondern leichtgläubige Investoren mit 1:1 Kopien über den Tisch zu ziehen. Ziemlich kühn die zwei als gutes Beispiel deutscher Unternehmenskultur zu nennen imho.

    Gruss

  10. Re: Glückwunsch

    Autor: Anonymer Nutzer 22.06.13 - 06:25

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Zalando wurde 2008 in Berlin gegründet. Umsatz lag 2012 bei über einer
    > > Milliarde euro. Groß genug? Startups gibt es in Deutschland übrigens zur
    > > genüge.
    >
    > Eigentlich nicht. Umsatz ist ziemlich irrelevant. Wenn ich mich recht
    > entsinne schreibt Zalando seit 5 Jahren Verlust. Ob die wirtschaftlich
    > überleben können muss sich noch zeigen. Ziel der Samwer-Masche war es
    > bisher jedenfalls nie ein nachhaltiges Geschäft aufzubauen, sondern
    > leichtgläubige Investoren mit 1:1 Kopien über den Tisch zu ziehen. Ziemlich
    > kühn die zwei als gutes Beispiel deutscher Unternehmenskultur zu nennen
    > imho.
    >
    > Gruss


    Kühn ist eher der Versuch mir zu unterstellen ich hätte Zalando als Beispiel für deutsche Unternehmenskultur angeführt. Und auf die eigentlichen Punkte, die der einzige Grund für meine Teilnahme an diesem Thread sind, gehen sie garnicht ein. Ziemlich daneben.



    http://www.golem.de/news/vom-erfolg-bedroht-der-kampf-ums-technische-ueberleben-1303-98323.html



    Fängt imho schon damit an, dass hier Erfolg häufig mit Misstrauen
    begegnet wird. Neues zerredet man gerne (siehe bspw. Golem zu
    Rapid Prototyping oder dem 1. iPhone) und die Politik tut ihr übriges.
    Nein, als Unternehmer bei klarem Verstand wirst du hier nichts
    grösseres hochziehen wollen.


    Crytek wurde 1999 gegründet und hat heute 700 Mitarbeiter. Ein guter Unternehmer kann überall Erfolg haben. Und Habgier ist mMn kein Problem das ausschließlich die Wirtschaft hat.

  11. Re: Glückwunsch

    Autor: Fuchs 22.06.13 - 18:33

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kühn ist eher der Versuch mir zu unterstellen ich hätte Zalando als
    > Beispiel für deutsche Unternehmenskultur angeführt.

    Bitte? Ich habe _dich_ gefragt welche erfolgreiche Unternehmen in den letzten Jahrzehnten entstanden sind und _du_ hast mir die zwielichtigen Samwer-Brüder als erfolgreiches Beispiel genannt.

    > Crytek wurde 1999 gegründet und hat heute 700 Mitarbeiter. Ein guter
    > Unternehmer kann überall Erfolg haben.

    Ok, kann man stehen lassen. 1 Unternehmen in 15 Jahren. Glaub, was du glauben möchtest. Ich mache hier Schluss.

    Gruss

  12. Re: Glückwunsch

    Autor: Anonymer Nutzer 23.06.13 - 10:01

    Fuchs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kühn ist eher der Versuch mir zu unterstellen ich hätte Zalando als
    > > Beispiel für deutsche Unternehmenskultur angeführt.
    >
    > Bitte? Ich habe _dich_ gefragt welche erfolgreiche Unternehmen in den
    > letzten Jahrzehnten entstanden sind und _du_ hast mir die zwielichtigen
    > Samwer-Brüder als erfolgreiches Beispiel genannt.

    Nichts Bitte.

    > > Crytek wurde 1999 gegründet und hat heute 700 Mitarbeiter. Ein guter
    > > Unternehmer kann überall Erfolg haben.
    >
    > Ok, kann man stehen lassen. 1 Unternehmen in 15 Jahren. Glaub, was du
    > glauben möchtest. Ich mache hier Schluss.

    Das kann ich gut Verstehen. Auf den Artikel von Eyeem wird natürlich auch wieder garnicht erst eingegangen. Lachhaft.

  13. Re: Glückwunsch

    Autor: Fuchs 23.06.13 - 15:04

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das kann ich gut Verstehen. Auf den Artikel von Eyeem wird natürlich auch
    > wieder garnicht erst eingegangen. Lachhaft.

    Sorry, den Link habe ich so ohne Kommentar und seltsam formatiert übersehen.

    Instagram hat durch eine Änderung in den AGBs einige Nutzer verärgert, die kurzfristig zu einem anderen Dienst gewechselt sind. Na und? Haben die ihre Chance genutzt? Wurden sie für 1 Milliarde von Facebook gekauft? Ach nein, das war ja doch Instagram!

    Ich glaube du verstehst mein Punkt nicht. Ich bestreite weder, dass wir jede Menge (erfolgloser) Startups haben, noch dass wir in einigen Bereichen auf dem Weltmarkt mitspielen dürfen. Als Freund von Kreissägen und Waschmaschinen darfst du nun hoffentlich aufatmen.

    Gruss

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Computec Media GmbH, Fürth
  2. Fleischwerk EDEKA Nord GmbH, Lüttow-Valluhn
  3. Ford Forschungszentrum Aachen GmbH, Aachen
  4. init AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Interstellar 8,99€, Django Unchained 8,99€, Das Leben des Brian 7,99€)
  2. 5,49€
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Autonomes Fahren: Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus
    Autonomes Fahren
    Suchmaschinenkonzern Yandex baut fahrerlosen Bus

    Noch ein Suchmaschinenbetreiber, der sich mit autonomem Fahren beschäftigt: Das russische Unternehmen Yandex entwickelt zusammen mit mehreren Partnern einen fahrerlosen Bus. Bei dem Projekt ist auch ein deutscher Konzern dabei.

  2. No Man's Sky: Steam wehrt sich gegen Erstattungen
    No Man's Sky
    Steam wehrt sich gegen Erstattungen

    In Foren machen Berichte die Runde, wonach auch nach vielen Spielstunden eine Rückgabe von No Man's Sky auf Steam möglich sei. Nun macht Valve deutlich, dass die regulären Erstattungsrichtlinien gelten.

  3. Electronic Arts: Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus
    Electronic Arts
    Battlefield 1 setzt Gold, aber nicht Plus voraus

    Derzeit startet die offene Beta von Battlefield 1 - mit unterschiedlichen Bedingungen für Nutzer der Playstation 4 und Xbox Live: Nur auf einem der beiden Systeme ist keine kostenpflichtige Mitgliedschaft nötig.


  1. 17:39

  2. 17:19

  3. 15:32

  4. 15:01

  5. 14:57

  6. 14:24

  7. 14:00

  8. 12:59