Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobe: Photoshop Touch für Smartphone

Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

    Autor: zatto 27.02.13 - 09:52

    Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

    Autor: .ldap 27.02.13 - 10:02

    Mehr Hipster Instagram Bilder :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

    Autor: jejo 27.02.13 - 11:10

    zatto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

    Zum Bearbeiten von Bildern, nehme ich an.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

    Autor: Senf 27.02.13 - 11:54

    Als ich vor vielen Jahren mit Photoshop angefangen habe, hatten die Bildschirme noch eine geringere Auflösung als heutige Telefone :D

    Gruß,
    Senf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wozu braucht man Photoshop auf einem Telefon?

    Autor: Anonymer Nutzer 28.02.13 - 05:15

    Senf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als ich vor vielen Jahren mit Photoshop angefangen habe, hatten die
    > Bildschirme noch eine geringere Auflösung als heutige Telefone :D

    Es kommt nicht nur auf den Bildschirm an.

    Die Eingabemoeglichkeiten auf einem SmartPhone sind so unterschiedlich von einem Desktop -- dass die Frage wirklich berechtigt ist.

    Hauptsache alles fuers SmartPhone, egal ob es sinnvoll ist oder nicht??

    Was kommt als naechstes? Visual C++ fuers SmartPhone? Oder ein komplettes Buch-Authoring-System fuers SmartPhone, fuer den, der mal Harry Potter 8 im Bus oder der Disco schreiben will?

    Vermutlich erscheint der naechste Bestseller ohnehin als Tweet!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  4. Neubrandenburger Stadtwerke GmbH, Neubrandenburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit, Der Herr der Ringe, Departed, Conjuring, Gran Torino)
  2. 13,97€ statt 19,99€
  3. 8,97€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

Prozessor: Den einen Core M gibt es nicht
Prozessor
Den einen Core M gibt es nicht
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Axon 7: ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland
    Axon 7
    ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

    Das Axon 7 kommt nach Deutschland: ZTEs Topsmartphone mit Snapdragon-820-SoC, 20-Megapixel-Kamera, 1440p-Display und zwei dezidierten Soundprozessoren kostet 450 Euro. Damit ist das Gerät günstiger als die Top-Smartphones der meisten Konkurrenten.

  2. Medienanstalten: Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
    Medienanstalten
    Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten

    Die analoge Verbreitung des Fernsehens über das Koaxialkabel behindert HDTV und breitbandiges Internet, mahnt die Direktorenkonferenz der Landesmedienanstalten. Noch dieses Jahr könnte eine digitale Empfangsquote von 80 Prozent im TV-Kabel erreicht werden.

  3. Vorstandard: Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben
    Vorstandard
    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

    Nokia zeigt in London 5G-Technik für das 10-GBit-Netz der Zukunft. Doch ob die Technik auch in den Standard kommen wird, ist unsicher.


  1. 19:19

  2. 19:06

  3. 18:25

  4. 18:17

  5. 17:03

  6. 16:53

  7. 16:44

  8. 15:33