Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Brother: Tintenstrahldrucker für 100…

75% der Kosten sind sicher Urheberrechtsabgaben

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 75% der Kosten sind sicher Urheberrechtsabgaben

    Autor: retroshare-question 12.12.12 - 08:56

    Da sich die Urheberrechtsabgabe nach der Kopiergeschwindigkeit richtet ist dieses Gerät sicher unverhältnismäßig teuer.
    Gleiches gerät mit einer Bremse auf 15/minute kostet sicher um einiges weniger.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Nö, das ist ein Tintenstrahldrucker

    Autor: Casandro 12.12.12 - 09:43

    Der Großteil der Kosten kommt für den Techniker auf, der das Teil wartet, dann die Tinte. Oder umgekehrt wenn der Hersteller gemein ist.
    Wenn das Teil kein Postscript unterstützt wird das alles überschattet von den Kosten die das Spezialdruckertreiberinstallieren kostet.

    (Tintenstrahldrucker sind prinzipiell wartungsaufwändig wenn sie, wie im Büroeinsatz, nicht kontinuierlich verwendet werden. Über Weihnachten trocknen besonders die feinen Büroteile gerne aus. Dann kommt bei Firmen der Techniker.)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.12 09:45 durch Casandro.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nö, das ist ein Tintenstrahldrucker

    Autor: John2k 12.12.12 - 10:13

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Großteil der Kosten kommt für den Techniker auf, der das Teil wartet,
    > dann die Tinte. Oder umgekehrt wenn der Hersteller gemein ist.
    > Wenn das Teil kein Postscript unterstützt wird das alles überschattet von
    > den Kosten die das Spezialdruckertreiberinstallieren kostet.
    >
    > (Tintenstrahldrucker sind prinzipiell wartungsaufwändig wenn sie, wie im
    > Büroeinsatz, nicht kontinuierlich verwendet werden. Über Weihnachten
    > trocknen besonders die feinen Büroteile gerne aus. Dann kommt bei Firmen
    > der Techniker.)

    So schlimm finde ich es nicht. Zu Hause steht ein alter HP, der mal alle halbe Jahre druckt. Am Anfang müssen halt mehrere Seiten gedruckt werden, bis das gewünschte Ergebnis erreicht ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nö, das ist ein Tintenstrahldrucker

    Autor: Fun 12.12.12 - 10:14

    Ob das wohl in der 3 Jahre Vorort Garantie enthalten ist?
    Wenigstens hat er einen feststehenden Druckkopf aus Keramik, mal schaun wie der sich auf Dauer schlägt und ob auch der automatisch abgedichtet wird im standby, bei beweglichen Druckköpfen sind die beim ausschalten immer in eine abgedichtete Parkposition zurückgefahren um austrocknen zu verhindern.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nö, das ist ein Tintenstrahldrucker

    Autor: Casandro 12.12.12 - 10:23

    Ja, die Garantie musst Du zahlen, genau so wie die Urheberrechtsabgabe. Das ist halt so, aber die Urheberrechtsabgabe wird da sicherlich untergehen. Das sind vielleicht 100 Euro oder so.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: 75% der Kosten sind sicher Urheberrechtsabgaben

    Autor: Quantium40 12.12.12 - 11:29

    retroshare-question schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da sich die Urheberrechtsabgabe nach der Kopiergeschwindigkeit richtet ist
    > dieses Gerät sicher unverhältnismäßig teuer.
    > Gleiches gerät mit einer Bremse auf 15/minute kostet sicher um einiges
    > weniger.

    Das ist ja nur ein Tintenstrahl-Drucker und kein Kopierer.
    Laut http://www.vgwort.de/fileadmin/tarif_uebersicht/Geraete-Tarif_Dez_2008.pdf wären da demzufolge nur 5¤ (zuzüglich MwSt) fällig.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. über ifp - Personalberatung Managementdiagnostik, Westdeutschland
  3. LogControl GmbH, Karlsruhe und Pforzheim
  4. baumarkt direkt GmbH & Co. KG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 599,00€
  2. (u. a. HP OfficeJet 7510 4in1 A3-Drucker bis 31.08. für 64,00€ inkl. Cashback)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Note 7 im Test: Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
Galaxy Note 7 im Test
Schaut dir in die Augen, Kleine/r/s!
  1. Samsung Display des Galaxy Note 7 ist offenbar nicht kratzfest
  2. PM1643 & PM1735 Samsung zeigt V-NAND v4 und drei Rekord-SSDs
  3. Gear IconX im Test Anderthalb Stunden Trainingsspaß

Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

  1. Apple: iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt
    Apple
    iPhone-Event findet am 7. September 2016 statt

    Apple lädt wieder zu seinem jährlichen, spätsommerlichen Event ein, bei dem diesmal vermutlich das iPhone 7 und neue Versionen von iOS, MacOS, tvOS und watchOS vorgestellt werden. Auch die Präsentation der Apple Watch 2 wäre denkbar.

  2. Fitbit: Ausatmen mit dem Charge 2
    Fitbit
    Ausatmen mit dem Charge 2

    Fitbit stellt den Nachfolger seines meistverkauften Wearables Charge HR vor: Der Fitnesstracker Charge 2 verfügt über ein größeres Display - und soll mit individuellen Atemübungen den Puls beruhigen können. Außerdem kündigt der Hersteller den Tracker Flex 2 an, der auch fürs Schwimmen geeignet ist.

  3. Sony: Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN
    Sony
    Playstation 4 Slim bietet 5-GHz-WLAN

    Die Slim-Version der Playstation 4 wird kleiner und in einem Punkt sogar schneller: Das Gerät soll den WLAN-Standard IEEE 802.11ac unterstützen - und damit auch das 5-GHz-Band, anders als die bislang erhältliche Konsole.


  1. 22:34

  2. 18:16

  3. 16:26

  4. 14:08

  5. 12:30

  6. 12:02

  7. 12:00

  8. 11:39