1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Canon: Spiegelreflexkamera mit 4K…

Besser 60 fps und 1080p als 4K mit nur 24 fps

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Besser 60 fps und 1080p als 4K mit nur 24 fps

    Autor spyro2000 13.04.12 - 01:33

    Was nützen noch schärfere Bilder die ruckeln wie im Kino?

    spyro

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Besser 60 fps und 1080p als 4K mit nur 24 fps

    Autor sskora 13.04.12 - 02:13

    das mit den schärferen bildern ist richtig was du sagst (oft wird grade bei 4k am ende noch mal ein blur filter drüber gejagt, weil es sonst zu scharf wäre) aber bei mehr frames wirkt es am ende nicht mehr nach richtigem Film. Wenn man sich z.B. eine ordentliche Verfolgungsjagd in einem Action Film anguckt, dann ist es oft Absicht, dass bei z.B. Reißschwenks das Bild unscharf ist. 60 frames würde das alles wieder scharf machen ... das wirkt dann einfach nicht mehr nach "großem kino" ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Besser 60 fps und 1080p als 4K mit nur 24 fps

    Autor bassline8 13.04.12 - 09:33

    Ich bin mal gespannt, wie dies beim Hobbit im Kino ankommt. Der wird ja statt mit 24 fps mit 48 fps gedreht. Muss man natürlich ein Kino finden, welches entsprechend technisch augestattet ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Besser 60 fps und 1080p als 4K mit nur 24 fps

    Autor booyakasha 13.04.12 - 12:22

    Ja, aber wie ist das eigentlich genau gemeint?
    Hat der Zuschauer am Ende echte 48 Bilder pro Sekunde auf jeweils beiden Augen?
    Ich finde die Entwicklung höchst spannend.

    zu 4K und 24 fps denke ich auch an Indipendent-Filmer und Fillmhochschulen, also Leute die kleines Kino machen und die filmen halt nach den "alten" Standards, haben bis jetzt aber keinen wirklich günstigen Ersatz zum Film gehabt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Besser 60 fps und 1080p als 4K mit nur 24 fps

    Autor MovieKnight 13.04.12 - 14:54

    Die 48 Bilder sind aber für das 3D, also pro Auge wieder 24 Bilder, wie bisher.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Besser 60 fps und 1080p als 4K mit nur 24 fps

    Autor sskora 13.04.12 - 19:00

    nein, pro auge 48fps. Die drehen mit der red epic, damit die so viele fps hinkriegen (und dann natürlich immer 2 nebeneinander für 3d). Sonst wäre an dem Film ja nichts besonderes, würden die insgesamt 48fps haben - hat ja jeder 3d film

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  1. Android Wear: Asus bringt Zenwatch zur Ifa
    Android Wear
    Asus bringt Zenwatch zur Ifa

    Erstmals hat Asus ein Video seiner ersten Smartwatch veröffentlicht. Die Zenwatch mit einem eckigen Gehäuse wird vermutlich zur Ifa in Berlin vorgestellt und läuft mit Android Wear. Ihr Preis könnte ihr größtes Verkaufsargument werden.

  2. iWatch: Apple plant angeblich Wearable zum 9. September
    iWatch
    Apple plant angeblich Wearable zum 9. September

    Anfang September soll Apple ein Wearable präsentieren, will die Website Recode durch ihre Informanten herausbekommen haben. Seit Monaten wird darüber spekuliert, ob Apple eine Smartwatch auf den Markt bringen wird, die mit dem iPhone zusammenarbeitet.

  3. Wartungspanne: Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen
    Wartungspanne
    Totalausfall bei Time Warners Internetzugängen

    Weil eine routinemäßige Wartung missglückt ist, sind Millionen US-Amerikaner am Mittwochmorgen ohne Internetzugang gewesen. Viele entnervte Nutzer haben sich beschwert.


  1. 22:28

  2. 22:19

  3. 18:05

  4. 17:25

  5. 17:19

  6. 17:00

  7. 16:52

  8. 16:41