Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Craft Camera: Pappkamera mit Arduino-Modul

Nur für Liebhaber

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur für Liebhaber

    Autor: thps 26.02.13 - 09:39

    Für 115 Euro werden sich das wohl nur wenige antuen, Aber ein schönes Bastelprojekt ist es dennoch.

    Warum sind die Komponenten eigentlich so teuer ? Könnte man nicht einfach den Ersatzakku eines Smartphones verwenden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: bernd71 26.02.13 - 10:36

    Man braucht eine passende Ladeelektronik



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.13 10:36 durch bernd71.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: schueppi 26.02.13 - 13:18

    Eine hübsche Spielerei, wenn auch wieder nur viel Abfall für nichts.

    Für 115¤ bekomme ich auch eine kleine Kompakte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: Geggo 26.02.13 - 17:47

    its not about the money... its about sending a message
    /watch?v=3OyrX11cMkE

    ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Nur für Liebhaber

    Autor: Eheran 26.02.13 - 19:45

    Und was soll an dieser irgendwie teuer sein?
    Akkus und Ladegeräte sind spott billig.

    Das sagt jemand, der zufällig (!) vor 2h einen 80Wh Akku aus acht NCR18650PD (18650'er LiMn, 2900mAh von Panasonic, für 56¤) gebaut hat.
    Muss aber wohl nochmal den Schrumpfschlau aufschneiden...
    Die Zellen sind nicht so schön parallel angeordnet, wie mein Perfektionenfimmel es will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Entwicklungsingenieur / Domain Product Owner / Planning & Realization / Software-Koordination GUI (m/w)
    Daimler AG, Sindelfingen
  2. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  3. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  4. Consultant Automotive Sales (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mikko Hypponen: "Microsoft ist nicht mehr scheiße"
Mikko Hypponen
"Microsoft ist nicht mehr scheiße"

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

  1. Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze
    Battlefield 1 angespielt
    Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburts-Spritze

    E3 2016 Electronic Arts hatte neben der im Stream gezeigten Fassung von Battlefield 1 für ausgewählte Journalisten noch eine weitere Version auf der E3 im Gepäck: die Closed Alpha. In einem dunklen Konferenzraum durften wir abseits vom Messetrubel Gameplay aufzeichnen und erste Eindrücke des kommenden Multiplayer-Shooters im ersten Weltkrieg sammeln.

  2. Förderung: Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann
    Förderung
    Telekom räumt ein, dass Fiber-To-The-Home billiger sein kann

    Fiber-To-The-Home (FTTH) kann billiger sein, räumt die Deutsche Telekom ein. Dies gelte für abgelegene Ortsteile, Weiler und Gehöfte. Vectoring wird zudem nicht staatlich gefördert.

  3. Procter & Gamble: Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist
    Procter & Gamble
    Windel meldet dem Smartphone, wenn sie voll ist

    Pampers mit Sensoren sind für den Procter & Gamble-Konzern eine Option. Zahnbürsten melden bereits, wenn der Nutzer zu stark drückt oder zu kurz putzt.


  1. 15:00

  2. 10:36

  3. 09:50

  4. 09:15

  5. 09:01

  6. 14:45

  7. 13:59

  8. 13:32