1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Foto
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Drift HD Ghost: Helmkamera mit Gorilla…

Hmm, im Vergleich zur Gopro naja

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hmm, im Vergleich zur Gopro naja

    Autor IngTroll 08.11.12 - 10:34

    Hmm, ist für mich keine Konkurrenz zur neuen Gopro HD Hero 3.
    Gegen die (etwas teurere) Black Edition verliert sie sehr deutlich.
    Und gegen die Silver Edition wird es sehr knapp, wobei die Silver Edition ja günstiger ist.
    Einziger Vorteil ist der eingebaute Screen, ist für mich aber vernachlässigbar.
    Größter Vorteil der Gopro: die mitgelieferte Hülle, 3m der Drift sind einfach nicht genug, bringt nur was, falls die Cam mal im Schwimmbad ins Wasser fällt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hmm, im Vergleich zur Gopro naja

    Autor DooMRunneR 08.11.12 - 12:46

    IngTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, ist für mich keine Konkurrenz zur neuen Gopro HD Hero 3.
    > Gegen die (etwas teurere) Black Edition verliert sie sehr deutlich.
    > Und gegen die Silver Edition wird es sehr knapp, wobei die Silver Edition
    > ja günstiger ist.
    > Einziger Vorteil ist der eingebaute Screen, ist für mich aber
    > vernachlässigbar.
    > Größter Vorteil der Gopro: die mitgelieferte Hülle, 3m der Drift sind
    > einfach nicht genug, bringt nur was, falls die Cam mal im Schwimmbad ins
    > Wasser fällt.

    Ich finde die drift recht gut, kommt halt aufs Anwendungsgebiet an.
    Ich verwende mein Helmkamera ausschließlich zum Freeriden.
    Die Befestigung ist Extrem nahe am Helm möglich, sogar eine Verschraubung mit dem Helm selbst geht. Bei der GoPro hast du immer diese Halterung + Gehäuse dran, was sie etwas schwerer macht. Wenn man sich für mehrere 100 ¤ einen Helm kauft der gerade mal 500 Gramm hat, dann will man eigentlich auf jedes Gramm am Kopf selbst verzichten. Noch dazu ist durch die exponierte Lage der Gopro die Chance erhöht sie zu verlieren. Ich habe eine GoPro bereits im Schnee nach einem Sturz verloren, eine zweite hat mir ein Ast vom Helm gehauen, die hab ich zum glück wieder gefunden. Seit dem habe ich mein Geld in eine POV HD investiert, und würde die auch sofort wieder kaufen. Das ist zwar noch mal eine andere Liga als eine GoPro oder die Drift hier, aber rein wegen der direkten Verschraubungsmöglichkeit sowie dem recht kleinen und schlanken Gehäuse ist die Drift als Zweitsystem sicherlich eine Überlegung für mich wert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hmm, im Vergleich zur Gopro naja

    Autor gollumm 08.11.12 - 13:29

    IngTroll schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hmm, ist für mich keine Konkurrenz zur neuen Gopro HD Hero 3.

    Von den technischen Daten her vielleicht, aber als Helmcam schaut die GoPro einfach bescheuert aus ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hmm, im Vergleich zur Gopro naja

    Autor boiii 08.11.12 - 14:10

    Mh gerade durch die Verbreitung weiß jeder, was das auf dem Kopf sein soll. Und schon finde ich diese gar nicht mehr lächerlich, sondern cool. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hmm, im Vergleich zur Gopro naja

    Autor vauban08 09.11.12 - 00:48

    Nun, das scheint auch der Hauptgrund für die Verbreitung zu sein - schaut cool aus. Und da viele meinen, eine Go Pro mache aus ihren 0815-Urlaubsbildchen einen Felix Baumgartner, schmeißen sie denen das Geld nur so hinterher.

    Im Profibereich herrscht deutlich mehr Vielfalt. Mal abgesehen davon, dass auch beim Extremsport die meisten Aufnshmen nach wie vor mit richtigen Kameras gemacht werden, ist dort z.B. die Contour sehr populär, da sie eben ganz anders eingesetzt werden kann. Und viel wichtiger für ein gutes Video ist eh das Setting und das "Drehbuch", als bloße Pixelmengen.

    Die Go Pro ist dort quasi das iPhone unter den Helmkameras. Jeder meint, er braucht eine...und dadurch wächst natürlich die Sparte insgesamt, was dann allen Konsumenten zugute kommt. Also von mir aus können noch viel mehr Leute Geld für 4k ausgeben, wenn das den Markt belebt. :-) Und nochmal 200¤ drauf für's Zubehör. Auch wie beim iPhone. Da lob ich mir die Drift mit Bildschirm ab Werk. Ach, selbst meine alte Atc-Kamera hatte schon einen Screen. Und war wasserdicht ohne Gehäuse.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hmm, im Vergleich zur Gopro naja

    Autor Ultronkalaver 09.11.12 - 08:42

    Die GoPro ist hässlich und unhandlich!
    Ich nutze für Aktionvideos eine Contour und die ist der Hammer.
    Klein, angenehm zu tragen und sieht nicht so scheisse aus. Da ist die Drift HD Ghost genau so schick...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

Smart Highway: Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume
Smart Highway
Leuchtende Mittelstreifen und Straßenbäume

Auf einer Straße in den Niederlanden ist die Fahrbahnmarkierung mit einer luminiszenten Farbe aufgemalt worden. Die Straßenbemalung ist Teil eines Projekts zu einer intelligenten Straße.

  1. Facebook und Nasa Internetzugang mit Drohnen, Satelliten und Laser
  2. Abwehrsystem Music Israelische Flugzeuge erhalten Laserabwehr gegen Raketen
  3. Internet.org Facebook soll Übernahme von Drohnenhersteller planen

  1. Smartphone: LGs Odin-SoC für das L3 geht in die Serienfertigung
    Smartphone
    LGs Odin-SoC für das L3 geht in die Serienfertigung

    Während die internationale Version des LG G3 einen Snapdragon 800 nutzt, könnte im asiatischen Pendant das hauseigenen Odin-SoC verbaut sein. Die 28-nm-Fertigung erfolgt bei TSMC; acht ARM-Kerne und eine Mali-Grafikeinheit sprechen für eine hohe Leistung.

  2. Google: Chrome Remote Desktop als Android-App
    Google
    Chrome Remote Desktop als Android-App

    Die Fernwartungssoftware Chrome Remote Desktop funktioniert bereits seit langem auf Desktop-PCs. Nun hat Google auch eine Android-App veröffentlicht.

  3. Toshiba THNSX064GBK5M4: Micro-SD-Speicherkarte schreibt 240 MByte pro Sekunde
    Toshiba THNSX064GBK5M4
    Micro-SD-Speicherkarte schreibt 240 MByte pro Sekunde

    Toshiba hat zwei neue Micro-SD-Speicherkarten mit UHS-II-Schnittstelle vorgestellt. Das 64-GByte-Modell liest 260 MByte und schreibt 240 MByte pro Sekunde. Ähnliche Karten gab es bisher nur im SD-Format.


  1. 11:15

  2. 11:07

  3. 10:28

  4. 10:19

  5. 10:12

  6. 09:38

  7. 08:21

  8. 22:36