1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › DSLR von Nikon: D5200 mit DX-Sensor und…

Erhöhung um zwei Stufen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erhöhung um zwei Stufen

    Autor: kendon 06.11.12 - 12:51

    "Bei einer Erhöhung um zwei Stufen (2 LW) ergeben sich effektiv ISO 25.600."

    kann mir den satz einer erklären? gibt es das als "custom function" bei nikon, oder schlägt golem vor dass man bilder zwei stufen unterbelichten soll um die empfindlichkeit zu erreichen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Erhöhung um zwei Stufen

    Autor: Verlusti 06.11.12 - 13:17

    Das sind gepushte ISO-Stufen, wo die Kamera selbst schon unterbelichtet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Erhöhung um zwei Stufen

    Autor: Der Spatz 06.11.12 - 13:27

    Sofern es noch so wie bei den älteren ist, dürften das die Stufen H1 und H2 sein, welche man erst bei den "Custom Functions" freigeben muss um sie dann einstellen zu können.

    Quasi zwei "Wir von Nikon wissen, das die Bildqualität da echt grausam wird, deshalb sind die erstmal nicht 'offiziell', aber falls es nicht anders geht lassen wir den Kunden diese doch verwenden." - ISO-Stufen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Erhöhung um zwei Stufen

    Autor: kendon 06.11.12 - 14:14

    das beantwortet die frage, danke.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Erhöhung um zwei Stufen

    Autor: nie (Golem.de) 06.11.12 - 14:20

    Ich habe versucht, den sperrigen Begriff des "Lichtwerts" - der dann im Forum sicher auch Kritik gefunden hätte - zu vermeiden. Aber der ist gemeint. Siehe:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lichtwert

    Bei Nikon-DSLRs greifen die internen Filterfunktionen nur bei den "offiziellen" ISO-Stufen gut (kann man an RAWs gut sehen), die "Hi-ISO" (im Display steht dann Hi 0.3 - 2.0) sind quasi "auf eigenes Risiko". Das ist nur noch mit RAW und anschliessender Entrauschung am PC zu empfehlen, finde ich. Machen andere Hersteller aber auch so.

    Mich erinnert das immer ein bisschen an Push-Entwicklung aus der analogen Zeit, das war auch ein Glücksspiel ;)

    Nico Ernst
    Redaktion Golem.de

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Erhöhung um zwei Stufen

    Autor: bernd71 06.11.12 - 17:30

    Ist der grund nicht eher das man bei iso Stufen gewisse Kriterien einhalten muss (ISO Norm) und man bei den höheren Stufen das nicht unbedingt schafft und sie deshalb nicht ISOxxx nennt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Update Amazon wertet Fire TV auf
  2. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden
  3. Streaming-App Allcast für iOS ist fertig

Galaxy S6 im Test: Lebe wohl, Kunststoff!
Galaxy S6 im Test
Lebe wohl, Kunststoff!
  1. Galaxy S6 Active Samsungs wasserdichtes Topsmartphone
  2. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on Rund, schnell, teuer
  3. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

Banana Pi M2 angesehen: Noch kein Raspberry-Pi-Killer
Banana Pi M2 angesehen
Noch kein Raspberry-Pi-Killer
  1. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei
  2. Raspberry Pi 2 ausprobiert Schnell rechnen, langsam speichern

  1. Mini-PCs unter Linux: Installation schwer gemacht
    Mini-PCs unter Linux
    Installation schwer gemacht

    Vier überzeugende aktuelle Mini-PCs sind HPs Elitedesk 800 Mini, Lenovos Thinkcentre Tiny M93p, Dells Optiplex 9020 Micro sowie Fujitsus Esprimo Q520 haben wir bereits getestet. Jetzt haben wir noch ausprobiert, wie gut sie mit Linux laufen.

  2. Game Development: Golem.de lädt zum Tech Summit ein
    Game Development
    Golem.de lädt zum Tech Summit ein

    Quo Vadis 2015 Unity, Virtual Reality und mehr: Die technischen Seiten der Spieleentwicklung stehen im Mittelpunkt des Tech Summit, den Golem.de zusammen mit Aruba Events im April 2015 als Teil der Konferenz Quo Vadis in Berlin veranstaltet.

  3. Khronos Group: Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4
    Khronos Group
    Grafik-API Vulkan erscheint für die Playstation 4

    Die Grafik-Schnittstelle Vulkan der Khronos Group soll auch für die Playstation 4 verfügbar sein und so vor allem den Entwicklern von Multiplattformtiteln die Arbeit erleichtern.


  1. 12:00

  2. 11:53

  3. 10:41

  4. 10:35

  5. 10:21

  6. 10:05

  7. 09:15

  8. 09:10