Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Erste Abmahnung für fremdes…

Mit selben Waffen zurückschlagen....

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: KnutRider 10.04.12 - 16:58

    Einfach die Facebookseiten der Abmahnanwälte ausfindig machen, dort eigene Bilder hochladen lassen, und eigene Anwälte die Köppe abmahnen lassen.

    Und damit es besonders lustig für die wird macht man das im Flashmobverfahren und bombardiert sie mit Abmahnungen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: Helicon 10.04.12 - 17:00

    Bin dabei ....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: Mister Tengu 10.04.12 - 17:01

    Mach doch einfach mal?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: katzenpisse 10.04.12 - 17:01

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach die Facebookseiten der Abmahnanwälte ausfindig machen, dort eigene
    > Bilder hochladen lassen, und eigene Anwälte die Köppe abmahnen lassen.
    >
    > Und damit es besonders lustig für die wird macht man das im
    > Flashmobverfahren und bombardiert sie mit Abmahnungen.


    Vorrausgesetzt die lassen Fremde auf ihre Pinnwand posten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: KnutRider 10.04.12 - 17:05

    katzenpisse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vorrausgesetzt die lassen Fremde auf ihre Pinnwand posten.
    Spaßbremse! :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: AdmiralAckbar 10.04.12 - 17:08

    KnutRider schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach die Facebookseiten der Abmahnanwälte ausfindig machen,

    ...ähmmm... haben die so was schon?

    MFG Mit freundlichen Grüßen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: Affenkind 10.04.12 - 17:12

    Die melden sich dort nicht an, weil sie die Risiken kennen.

    http://dieoxidiertenschweine.de/randomsig.jpg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: Mister Tengu 10.04.12 - 17:46

    Eher weil es unseriös wäre für Anwälte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: Fizze 10.04.12 - 19:42

    Dann geht halt auf deren Frauen, Kinder etc. los :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: LeonDerProfi 11.04.12 - 09:29

    https://www.facebook.com/arno.lampmann

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: LeonDerProfi 11.04.12 - 09:34

    http://www.lhr-law.de/lbr-blog/urheberrecht/reaktionen-auf-unseren-beitrag-zur-ersten-facebook-abmahnung-erste-losungsvorschlage


    (hat übrigens ne Kommentarfunktion)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: Mister Tengu 11.04.12 - 12:39

    Und?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: Mit selben Waffen zurückschlagen....

    Autor: LeonDerProfi 11.04.12 - 12:59

    Mister Tengu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und?


    ich kann dir die Tür nur zeigen...durchgehen musst du schon selber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. link?

    Autor: fratze123 11.04.12 - 13:00

    kann man das mal sehen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  15. Re: link?

    Autor: LeonDerProfi 11.04.12 - 13:08

    das ist doch eigentlich relativ einfach:

    Schritt 1: man suche sich einen Link auf ein Urheberrechtlich geschütztes Werk.
    Schritt 2: Man poste diesen Link in dem Blog der Kanzlei.
    Schritt 3: Man macht einen Screenshot davon und übergibt das einer anderen Kanzlei zwecks Abmahnung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  16. darum ging es nicht.

    Autor: fratze123 11.04.12 - 13:26

    er meinte "Bin dabei ....".
    da ich das nicht glaube, möchte ich gerne einen beleg sehen. :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  17. Re: darum ging es nicht.

    Autor: LeonDerProfi 11.04.12 - 14:25

    aso :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  18. Re: link?

    Autor: -CK- 11.04.12 - 20:03

    LeonDerProfi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das ist doch eigentlich relativ einfach:
    >
    > Schritt 1: man suche sich einen Link auf ein Urheberrechtlich geschütztes
    > Werk.
    > Schritt 2: Man poste diesen Link in dem Blog der Kanzlei.
    > Schritt 3: Man macht einen Screenshot davon und übergibt das einer anderen
    > Kanzlei zwecks Abmahnung.

    Blöd nur, dass...
    a) ...man sich selbst damit noch viel strafbarer macht als nur den Störer.
    b) ...die Kanzlei erst dann Störer wird, wenn sie Kenntnis über den Rechtsverstoß hat. Während Facebook einen auf mehreren Kanälen mitteilt, dass das Bild gepostet wurde, und damit der Benutzer, wenn er nicht gerade die ganze Zeit nicht online war, durchaus Bescheid weiß, kann die Kanzlei sich jederzeit herausreden, nichts gewusst zu haben.


    Tja, wie fair das Recht dann doch ist, wenn man für mehr als 0,2 Sekunden darüber nachdenkt, was?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Architect Java (m/w)
    MaibornWolff GmbH, München, Frankfurt, Berlin
  2. SAP-Administration (m/w) Finanzbuchhaltung
    Centrale Medien Dienste GmbH, Chemnitz
  3. Software-Entwickler (m/w) Regalbediengeräte
    viastore SYSTEMS GmbH, Stuttgart
  4. Embedded Linux Software Architekt (m/w)
    Continental AG, Nürnberg

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: Far Cry Primal (uPlay-Key)
    31,19€
  2. Dragon Age: Inquisition PC
    9,99€ (+ 2,99€ Versand ohne Prime)
  3. VORBESTELLBAR: The Heavy Rain and Beyond:Two Souls Collection - [PlayStation 4]
    54,99€ - Release 2. März

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

Eizo Foris FS 2735 im Test: Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor
Eizo Foris FS 2735 im Test
Beinahe der Wunschlos-glücklich-Monitor

  1. Marshmallow und Lollipop: HTC, Samsung und Sony verteilen Android-Updates
    Marshmallow und Lollipop
    HTC, Samsung und Sony verteilen Android-Updates

    Für ein paar Android-Smartphones sind neue Hauptversionen von Googles Mobilbetriebssystem erschienen. Android 6.0 gibt es für die beiden HTC-Modelle One (M8) und One (M9), während das Galaxy S5 Mini und das Xperia M5 lediglich ein Update auf Android 5.1 erhalten.

  2. VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
    VBB-Fahrcard
    Der Fehler steckt im System

    Verwirrende Aussagen, keine Lösungen, keine Information an die Betroffenen: Dass Bewegungsdaten auf VBB-Fahrcards beschrieben werden können, hat der Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg bestritten, bis das Gegenteil bewiesen wurde. Ähnlich reagiert er auf weitere Erkenntnisse von Golem.de.

  3. Gnome: Dateimanager Nautilus wird runderneuert
    Gnome
    Dateimanager Nautilus wird runderneuert

    Für Gnome 3.20 wird die Nutzeroberfläche des Dateimanagers Nautilus aufgewertet. Schon lange bestehende Fehler werden beseitigt.


  1. 12:19

  2. 12:04

  3. 12:01

  4. 11:51

  5. 11:43

  6. 11:31

  7. 11:25

  8. 10:57