Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook: Erste Abmahnung für fremdes…

Und wenn ich jetzt...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wenn ich jetzt...

    Autor: AdmiralAckbar 10.04.12 - 17:07

    Raubmordkopien meiner DVDs beim Nachbar Lagere (ohne ihn vorher beschied zu geben) hat dieser auch noch Schuld, ich hoffe das ein Gericht dem eine Grenze Setzt

    MFG Mit freundlichen Grüßen

  2. Re: Und wenn ich jetzt...

    Autor: Mister Tengu 10.04.12 - 17:45

    Nicht alles, was hinkt, ist ein Vergleich.

  3. Re: Und wenn ich jetzt...

    Autor: moppi 10.04.12 - 17:47

    eigentlich hat er schon recht.

    der vergleich schon passend

    http://www.mulank10.de/wp-content/uploads/2014/05/klein.gif

  4. Re: Und wenn ich jetzt...

    Autor: Mister Tengu 10.04.12 - 17:49

    Nein, frag deinen Anwalt, auch der wird sich über diesen Vergleich amüsieren.

  5. Re: Und wenn ich jetzt...

    Autor: Sharra 12.04.12 - 12:55

    Der Vergleich ist in sofern passend, als dass der Nachbar nichts von der Strafsache weiss, und auch nichts aktiv dafür getan hat. Genauso verhält es sich bei den Fotos auf der FB-Pinwand. Wenn jemand anderes ein Foto draufpackt, weiss der Pinwandbesitzer nicht, ob der Poster die Rechte daran hat, oder eben nicht, und er hat auch nichts aktiv dafür getan, dass das Foto dort erscheint.

  6. Re: Und wenn ich jetzt...

    Autor: Hu5eL 16.04.12 - 11:21

    Der User hat ihm die Rechte dafür eingeräumt (zumindest etwas dort zu "veröffentlichen").
    Finde der Vergleich sollte heißen:
    Mein Nachbar hat Raubkopierte CD´s und fragt mich, ob ich diese für Ihn aufbewahren will...

  7. Re: Und wenn ich jetzt...

    Autor: Tantalus 16.04.12 - 12:00

    Hu5eL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein Nachbar hat Raubkopierte CD´s und fragt mich, ob ich diese für
    > Ihn aufbewahren will...

    Der hinkt noch mehr, denn in dem Fall würdest Du ja wissen, dass es sich um raubkopiertes handelt und hättest die Möglicheit, von vorne herein nein zu sagen.
    Es ist vielmehr so, als würdest Du Deinem Nachbarn den Schlüssel zum Schauksten vor Deinem Haus geben, damit er dort seine eigenen Fotos aushängen kann, der Nachbar dann aber auf einmal auch fremde Fotos dort reinhängt.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  8. Re: Und wenn ich jetzt...

    Autor: Sharra 16.04.12 - 13:15

    Hu5eL schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der User hat ihm die Rechte dafür eingeräumt (zumindest etwas dort zu
    > "veröffentlichen").
    > Finde der Vergleich sollte heißen:
    > Mein Nachbar hat Raubkopierte CD´s und fragt mich, ob ich diese für
    > Ihn aufbewahren will...

    Nein. Dein Nachbar hat gefragt, ob er seine CD-Sammlung bei dir lagern kann, weil sein Keller trockengelegt werden muss.
    Dass die ganzen CDs aber (bis auf wenige Ausnahmen) selbstgebrannte sind, hat er mit keinem Wort erwähnt.
    Als er dann 25 Umzugskisten rübergeschleppt hat, hattest du zwar einen Verdacht, das könne nicht alles legal sein, aber da die Kisten fremdes Eigentum sind, hast du natürlich die Finger davon gelassen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. über Ratbacher GmbH, Raum Bayreuth
  4. HAMBURG SÜD Schifffahrtsgruppe, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 19,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. 6,99€
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. Essential Android-Erfinder Rubin will neues Smartphone entwickeln
  2. Google Maps Google integriert Uber in Karten-App
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

Wonder Workshop Dash im Test: Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
Wonder Workshop Dash im Test
Ein Roboter riskiert eine kesse Lippe
  1. Supermarkt-Automatisierung Einkaufskorb rechnet ab und packt ein
  2. Robot Operating System Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  3. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim

  1. taz: Strafbefehl in der Keylogger-Affäre
    taz
    Strafbefehl in der Keylogger-Affäre

    Die Aufarbeitung der Keylogger-Affäre in der taz schreitet voran. Gegen einen ehemaligen Mitarbeiter wurde ein Strafbefehl zur Zahlung von 6.400 Euro verhängt. Der Verhandlung blieb der Mann allerdings fern.

  2. Respawn Entertainment: Live Fire soll in Titanfall 2 zünden
    Respawn Entertainment
    Live Fire soll in Titanfall 2 zünden

    Für Titanfall 2 sind keine zahlungspflichtigen Erweiterungen geplant. Jetzt stellt Entwickler Respawn Entertainment ein größeres kostenloses Addon vor. Es enthält neben neuen Karten unter anderem den Multiplayermodus Live Fire.

  3. Bootcode: Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
    Bootcode
    Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

    Die freie Bootcode-Firmware für den Raspberry Pi kann erstmals dazu genutzt werden, den Linux-Kernel direkt zu starten. Von dieser Alternative zu der proprietären Firmware von Broadcom könnten künftig auch der freie Grafiktreiber und andere Kernel-Module profitieren.


  1. 18:02

  2. 17:38

  3. 17:13

  4. 14:17

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:08

  8. 12:01