1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Firmware: Canon behebt Youtube-Problem…

Sowas gehört auch nicht in eine Kamera

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sowas gehört auch nicht in eine Kamera

    Autor: SoniX 14.12.12 - 15:23

    Nennt mich altmodisch oder was auch immer. Aber ich denke solche Sachen gehören einfach nicht in eine Kamera.

    Youtubeanbindung, Facebook, Twitter und Co haben da einfach nichts verloren.

    Gut, jetzt patchen sie es noch hin. Aber vll. in nem Jahr wenn Youtube irgendwas an seinem Zugang ändert und es keine neue Firmware für die Kamera gibt, kann man das Feature einfach nur vergessen.

    Gibt ja sogar Kameras mit eigenem "Sozial" Knopf... *kopfschüttel*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Sowas gehört auch nicht in eine Kamera

    Autor: Lala Satalin Deviluke 14.12.12 - 22:52

    Ähm, hier geht es um ein Problem, welches Youtube mit dem Videos von der Kamera hatte, weil das H264-Format, welches diese erzeugten zerschossen war. Ich nehme an es war ein kleiner Bug in dem MP4-Multiplexer.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Sowas gehört auch nicht in eine Kamera

    Autor: SoniX 17.12.12 - 14:22

    Oh danke.

    Ich war wohl etwas übernächtigt oder so.

    Habe mir den Artikel anhand deiner Antwort nochmals durchgelesen und ja, hast schon Recht.

    :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Yubikey: Nie mehr schlechte Passwörter
Yubikey
Nie mehr schlechte Passwörter
  1. Internet Deutsche Polizisten sind oft digitale Analphabeten
  2. Cyberangriff im Bundestag Ausländischer Geheimdienst soll Angriff gestartet haben
  3. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Golem.de-Test mit Kaspersky: So sicher sind Fototerminals und Copyshops
Golem.de-Test mit Kaspersky
So sicher sind Fototerminals und Copyshops
  1. Studie Docker-Images oft mit Sicherheitslücken
  2. US-Steuerbehörde Hunderttausend Konten kompromittiert
  3. Hack auf Datingplattform Sexuelle Vorlieben von Millionen Menschen veröffentlicht

The Witcher 3 im Grafiktest: Mehr Bonbon am PC
The Witcher 3 im Grafiktest
Mehr Bonbon am PC
  1. CD Projekt Red The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One
  2. Sabotagevorwurf Witcher-3-Streit zwischen AMD und Nvidia
  3. The Witcher 3 im Test Wunderschönes Wohlfühlabenteuer

  1. Project Brillo: Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich
    Project Brillo
    Google vertieft Bemühungen im Smart-Home-Bereich

    Mit Project Brillo hat Google auf der I/O 2015 ein neues Betriebssystem für das Internet of Things vorgestellt. Brillo basiert auf Android, dementsprechend können es Hersteller wie das mobile Betriebssystem für ihre Geräte verwenden.

  2. Umfrage: IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro
    Umfrage
    IT-Nachwuchs erwartet Einstiegsgehalt von über 46.000 Euro

    Junge Informatiker in Deutschland wollen gerne bei Google in den Beruf einsteigen und pro Monat 3.850 Euro verdienen. Dafür sind sie bereit, 41 Stunden in der Woche zu arbeiten.

  3. Google: Android M mit vielen kleinen Änderungen
    Google
    Android M mit vielen kleinen Änderungen

    Google hat einen ersten Blick auf die nächste Android-Hauptversion gewährt. Sie trägt den Codenamen Android M und bringt vor allem interne Änderungen. Mit Android M wird Google eine neue Bezahlfunktion in das Betriebssystem integrieren.


  1. 20:12

  2. 20:06

  3. 19:57

  4. 17:54

  5. 16:40

  6. 16:37

  7. 15:17

  8. 14:53