Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Insolvenz: Apple und Google wollen…

Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: seo-agency-dynamind 08.12.12 - 11:32

    Mein Weltbild von Kodak hat sich für immer verändert, als ich das gelesen hab ;o)
    http://derstandard.at/1336696800048/Uran-Kodak-Geheimer-Atomreaktor-im-Keller

  2. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: Remy 08.12.12 - 14:17

    So ein Reaktor ist nichts gegen die, die überall auf der Welt stehen. Sie haben ihn ja auch sinnvoll genützt und genehmigt scheint er auch gewesen zu sein.

  3. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: root666 08.12.12 - 15:02

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So ein Reaktor ist nichts gegen die, die überall auf der Welt stehen. Sie
    > haben ihn ja auch sinnvoll genützt und genehmigt scheint er auch gewesen zu
    > sein.

    Aber es war gut, dass so gut wie keiner davon wusste. Sonst kann man davon ausgehen das die Taliban auch das Gebnäude damals eingesteuert hätten. Auch wenn das Gebäude ungleich schwerer zu treffen gewesen wäre.

  4. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.12.12 - 18:51

    xDDD
    Was für abstruse Vorstellungen...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.12 - 03:10

    root666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Remy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So ein Reaktor ist nichts gegen die, die überall auf der Welt stehen.
    > Sie
    > > haben ihn ja auch sinnvoll genützt und genehmigt scheint er auch gewesen
    > zu
    > > sein.
    >
    > Aber es war gut, dass so gut wie keiner davon wusste.

    Wäre vieleicht sogar gut gewesen wenn DU es nie erfahren hattest.


    Sonst kann man davon
    > ausgehen das die Taliban auch das Gebnäude damals eingesteuert hätten.

    Der 11 September war kein Anschlag gegen die Bevölkerung der Staaten. So zumindest die Aussage der Taliban.

    > Auch wenn das Gebäude ungleich schwerer zu treffen gewesen wäre.

    Ich habs jetzt bei drei von drei versuchen getroffen.

  6. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: MDeavy 10.12.12 - 02:42

    Wer glaubt denn immer noch das die Taliban das waren?

    Ich sage nur WTC Nr 7...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.12.12 02:49 durch MDeavy.

  7. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: Netspy 10.12.12 - 11:41

    Das war keine Reaktor, das war eine Neutronenquelle und weit von dem entfernt, was ein Atomreaktor ist.

  8. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: Guardian 10.12.12 - 15:25

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > root666 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Remy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > So ein Reaktor ist nichts gegen die, die überall auf der Welt stehen.
    > > Sie
    > > > haben ihn ja auch sinnvoll genützt und genehmigt scheint er auch
    > gewesen
    > > zu
    > > > sein.
    > >
    > > Aber es war gut, dass so gut wie keiner davon wusste.
    >
    > Wäre vieleicht sogar gut gewesen wenn DU es nie erfahren hattest.
    >
    > Sonst kann man davon
    > > ausgehen das die Taliban auch das Gebnäude damals eingesteuert hätten.
    >
    > Der 11 September war kein Anschlag gegen die Bevölkerung der Staaten. So
    > zumindest die Aussage der Taliban.
    >
    > > Auch wenn das Gebäude ungleich schwerer zu treffen gewesen wäre.
    >
    > Ich habs jetzt bei drei von drei versuchen getroffen.


    Hast du auch versucht es mit ner 747 im Flight Sim zu treffen? :D

  9. Re: Ob der Atomreaktor im Kaufpreis inkludiert ist?

    Autor: Hu5eL 12.12.12 - 13:51

    Misst, dacht fast es wäre Freitag....

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin
  2. GEOCOM Informatik GmbH, verschiedene Standorte
  3. über Ratbacher GmbH, Münster
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (nur in den Bereichen "Mainboards", "Smartphones" und "TV-Geräte")


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl 2017: Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
Bundestagswahl 2017
Verschont uns mit Digitalisierungs-Blabla 4.0!
  1. Verfassungsbeschwerde Journalisten klagen gegen Datenhehlerei-Paragrafen
  2. Bundestagswahlkampf 2017 Die große Angst vor dem Internet
  3. Digitale Agenda Verkehrsminister Dobrindt fordert Digitalministerium

Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test: Schöne Enttäuschung!
Macbook Pro 13 mit Touch Bar im Test
Schöne Enttäuschung!
  1. Schwankende Laufzeiten Warentester ändern Akku-Bewertung des Macbook Pro
  2. Consumer Reports Safari-Bug verursachte schwankende Macbook-Pro-Laufzeiten
  3. Notebook Apple will Akkuprobleme beim Macbook Pro nochmal untersuchen

Lauri Love: Love gegen die Vereinigten Staaten von Amerika
Lauri Love
Love gegen die Vereinigten Staaten von Amerika

  1. Open Data: Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung
    Open Data
    Thüringen stellt Geodaten kostenfrei zur Verfügung

    Fast 167.000 digitalisierte Luftbilder gibt es von Thüringen. Wer sich dafür interessiert, kann sie nun kostenlos aus dem Internet herunterladen - und auch für eigene Geschäfte nutzen.

  2. Whistleblowerin: Obama begnadigt Chelsea Manning
    Whistleblowerin
    Obama begnadigt Chelsea Manning

    Es ist eine seiner letzten Amtshandlungen: Der scheidende US-Präsident Barack Obama wird der Whistleblowerin Chelsea Manning einen Großteil der verbleibenden Strafe erlassen.

  3. Stadtnetz: Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch
    Stadtnetz
    Straßenbeleuchtung als Wifi-Standort problematisch

    Eine Stadt mit Wifi auszurüsten, ist nicht einfach. Ein erfahrener Betreiber der Tele-Columbus-Gruppe berichtet von den Widrigkeiten bei der Elektrizitätsversorgung und dem Denkmalschutz.


  1. 06:01

  2. 22:50

  3. 19:05

  4. 17:57

  5. 17:33

  6. 17:00

  7. 16:57

  8. 16:49