Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kleinbild: Canon baut angeblich DSLR mit…

Wahnsinn

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wahnsinn

    Autor: ThorstenMUC 01.10.12 - 18:13

    In den Vergleichen 5D vs. D800 wird immer betont, wie überlegen rauscharm die 5D doch ist... und jetzt wird die Pixelzahl in ungeahnte Höhen getrieben?

    Nachdem Olympus beim immer als rauschend geltenden, vergleichsweise kleinen FT-Sensor die höheren ISOs endlich im Griff hat werden demnächt wohl die Vollformat-Sensoren dieses Problem übernehmen, weil für was auch immer da irrsinnig Megapixel drauf gequetscht werden :-(

    Mal davon abgesehen, dass der gewohnte Foto-Workflow langsam in Frage gestellt werden muss, wenn man nach nem Shooting auf einmal 100GB an Daten durchschleusen zu muss.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Wahnsinn

    Autor: Raumzeitkrümmer 01.10.12 - 18:48

    Man kann ja beliebig viele 64 GB Karten nehmen ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Wahnsinn

    Autor: redbullface 02.10.12 - 21:32

    Umso schlimmer wird es dann. Wer in RAW+JPEG fotografiert und dann noch eventuell viele Fotos macht mit 48 Megapixeln... huiii... Und davon noch mal ein Backup!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Wahnsinn

    Autor: Raumzeitkrümmer 04.10.12 - 01:29

    So treibt eins das andere...

    Mit einer neuen 4TB Festplatte schafft man Raum, der andere zur Produktion von noch mehr Daten anspornt. Fallen große Datenmengen an, wie bei Videos, dann entsteht ein Druck auf Festplatten, die immer größer werden müssen.

    Und die Geschwindigkeit treibt es auch in die Höhe. Nur sind da die Preise enorm. Entweder man nimmt eine teure SSD oder einen teuren 4fach RAID 0.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Wahnsinn

    Autor: redbullface 04.10.12 - 09:27

    Zumal nicht jeder die 48 oder 46 MP voll ausnutzen. Dazu muss erst mal mit niedrigem ISO gearbeitet werden, damit das Rauschen nicht die Details zerstört. Dann muss mit Stativ gearbeitet werden, weil kein Stabilisator perfekt arbeitet und dadurch gewisse Verwacklungen bzw. Unschärfen durch den Stabilisator entstehen.

    Naja, zielt ja auch nicht auf den Otto-Normalverbraucher ab.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Wahnsinn

    Autor: Raumzeitkrümmer 04.10.12 - 10:07

    Als Regelungstechniker weiß man, das auch der Radfahrer in Schlangenlinie geradeaus fährt ;-)
    Mikroskopisch gesehen ist das bei einem Stabi auch nicht viel anders. Auf einem Stativ kann man den getrost ausschalten. Da gibt es andere Dinge, die für eine gewisse Unschärfe sorgen, z.B. Wind, der die Blätter in den Bäumen bewegt und damit all die hohe Auflösung zu Nichte macht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter/in für die Fachadministration Finanz- und Rechnungswesen
    Erzbistum Köln Generalvikariat, Köln
  2. Referatsleiter (m/w) Facharchitektur für die Weiterentwicklung des strategischen Enterprise Architecture Managements
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen, Hamburg
  4. Mitarbeiter Kundenservice (m/w) für den Bereich Jugendhilfe
    AKDB · Anstalt des öffent­lichen Rechts, Regensburg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Moto G4 Plus im Hands On: Lenovos sonderbare Entscheidung
Moto G4 Plus im Hands On
Lenovos sonderbare Entscheidung
  1. Android-Smartphone Lenovos neues Moto G gibt es gleich zweimal
  2. Motorola Aktionspreise für aktuelle Moto-Smartphones

Business-Notebooks im Überblick: Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
Business-Notebooks im Überblick
Voll ausgestattet, dockingtauglich und trotzdem klein
  1. Elitebook 1030 G1 HPs Core-M-Notebook soll 13 Stunden durchhalten
  2. Windows 7 und 8.1 Microsoft verlängert den Skylake-Support
  3. Intel Authenticate Fingerabdruck und Bluetooth-Smartphone entsperren PC

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Revive Update hebelt Oculus VRs Kopierschutz aus
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Android TV: Google nimmt Nexus Player vom Markt
    Android TV
    Google nimmt Nexus Player vom Markt

    Google verkauft den Nexus Player nicht mehr. Auch abseits von Googles eigenem Store ist die Android-TV-Box kaum zu bekommen. Deutet sich damit ein Nachfolger des Nexus Players an?

  2. Solid-State-Drive: Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland
    Solid-State-Drive
    Samsung bringt die SSD 750 Evo nach Deutschland

    Neue günstige Flash-Drives: Samsungs SSD 750 Evo mit Kapazitäten von 120, 250 und 500 GByte kosten vergleichsweise wenig. Der Nachteil ist die vergleichsweise kurze Haltbarkeit und Garantie.

  3. Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
    Xperia X im Hands on
    Sonys vorgetäuschte Oberklasse

    Mit dem Xperia X versucht Sony einen skurrilen Neustart. Es löst das Xperia Z5 ab, verzichtet aber auf so manches Ausstattungsdetail, das bei anderen Oberklasse-Smartphones selbstverständlich geworden ist.


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:06

  4. 12:05

  5. 11:55

  6. 11:41

  7. 11:31

  8. 11:26