1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Foto
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Livestream: Unabhängige…

Viele Nachteile

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Viele Nachteile

    Autor Kiro78 23.05.12 - 11:29

    Ich war selbst lange Zeit auf der Suche nach einer Überwachungskamera mit UMTS für mein Ferienhaus in El Gouna/ Ägypten. Vor Ort ist aber kein Wlan, also musste es unbedingt UMTS sein. Und ich wollte die Bilder auf jeden Fall auch aufzeichnen, um ab und zu kontrollieren zu können, ob unser Hausangestellter alles gut in Ordnung hält. Zumal jetzt bald ein neuer Pool gebaut wird, und das wollte ich gern beobachten.

    Wenn man diese Kamera da oben nun nimmt, kann ich zwar eine Mobilfunkkarte von Mobinil einbauen, nur wo funkt die hin ? Wie zeichne ich auf ? Und das Bild ist mit 350 x 176 Pixel super winzig. Ich brauch ja 600x 350 ca. mindestens, damit ich wenigstens was seh.

    Fündig geworden bin ich dann erst bei der Kamera Travido 240 3 G. Die Firma Travido bietet tatsächlich einen Komplett-Service an, was mir super gefiel. Und ich kann die Kamera mieten, und so erstmal für einen Monat testen. Super ! Also hab ich die Sim-Karte von Mobinil nach Braunschweig zur Firma Travido geschickt, und nun hängt sie in Ägypten, und ich kann mir die Live-Bilder und die Aufzeichnungen bis zu 2 Monate zurück ansehen. Klappt sogar auf meinem IPAD 2, obwohl die Firma Travido betont, das man das offiziel gar nicht unterstützt. Trotzdem genial, wenn ich auf der Autobahn in Deutschland irgendwo im Stau stehe, und dann schalt ich mein IPAD an und sehe: meinem Haus in El Gouna gehts gut, und sauber und ordentlich siehts auch aus. Richtig witzig ist, wenn Mohammed (unser Hausangestellter) durchs Bild rennt im Außenbereich, während ich gerade ihn aus Deuschland beobachte. Irre, oder ?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Hitman Go: Auftragskiller to go
Test Hitman Go
Auftragskiller to go

Knobeln statt knebeln: In Hitman Go verrichtet Agent 47 sein ebenso lautloses wie blutiges Handwerk auf ungewohnte Art und Weise: Statt Schleich-Action ist Denksport angesagt. Der Titel bleibt dem Kern der Hitman-Reihe trotzdem treu - und macht schnell süchtig.

  1. Square Enix Kernzielgruppe statt globales Massenpublikum

Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49