Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Luxi: Handbelichtungsmesser zum…

Was ist, wenn ich kein iPhone habe?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist, wenn ich kein iPhone habe?

    Autor: Spitfire777 25.02.13 - 18:34

    Keine Ahnung, was diese "hippen" Kickstarter erreichen wollen. Eine Gadget-Revolution, die mit dem Apple-Hype steht oder fällt?

    Kein Wunder wollen die Geld von der Crowd. Wäre ich eine Bank, würde ich denen keinen Cent geben.

    Nicht, weil sie keine nützlichen Sachen machen würden, sondern weil mit dem nächsten iPhone 50% der Nutzer ihr altes iPhone wegwerfen und sich ein neues holen werden. Selbst wenn es den Belichtungssensor dann auch fürs neue iPhone gäbe: Ich möchte nicht den Aufwand haben und keine Gadget-Verwaltung für jedes iPhone verwalten müssen.

    Versteht mich nicht falsch, ich hab nichts gegen Apple (jedenfalls nichts, was andere Patentschmieden auch falsch machen) oder Gadgets und deren Entwickler, aber zu einer Geschäftsidee gehört imho auch eine gewisse Zukunftsaussicht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was ist, wenn ich kein iPhone habe?

    Autor: Endwickler 26.02.13 - 09:06

    Spitfire777 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keine Ahnung, was diese "hippen" Kickstarter erreichen wollen. Eine
    > Gadget-Revolution, die mit dem Apple-Hype steht oder fällt?
    >
    > Kein Wunder wollen die Geld von der Crowd. Wäre ich eine Bank, würde ich
    > denen keinen Cent geben.
    >
    > Nicht, weil sie keine nützlichen Sachen machen würden, sondern weil mit dem
    > nächsten iPhone 50% der Nutzer ihr altes iPhone wegwerfen und sich ein
    > neues holen werden. Selbst wenn es den Belichtungssensor dann auch fürs
    > neue iPhone gäbe: Ich möchte nicht den Aufwand haben und keine
    > Gadget-Verwaltung für jedes iPhone verwalten müssen.
    >
    > Versteht mich nicht falsch, ich hab nichts gegen Apple (jedenfalls nichts,
    > was andere Patentschmieden auch falsch machen) oder Gadgets und deren
    > Entwickler, aber zu einer Geschäftsidee gehört imho auch eine gewisse
    > Zukunftsaussicht.

    Nun, sie wollen es für das iPhone anbieten und ohne ein iPhone musst du dann wohl ein iPhone kaufen.
    Es kann natürlich auch sein, dass dir das egal ist, was es für technische Meisterwerke der produktiven Ergänzung für iPhones gibt. Dann gilt aber auch folgendes:
    - Du musst auch keinen Sonyfernseher kaufen, wenn es einen USB-Stick nur für Sonyfernseher gibt.
    - Du musst dir kein NAS kaufen, wenn es für ein NAS ein neues WLAN-Modul gibt.

    Vermutlich wird es also immer irgendwelche technischen Gebilde geben, die für ein Gerät gedacht sind, das man nicht hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Solution Consultant (m/w)
    GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg (Home-Office möglich)
  3. Erfahrener Berater "IT Strategy & IT Efficiency" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  4. Entwicklungsingenieur (m/w) Embedded Software
    invenio Group AG, Rhein-Main-Gebiet und Raum Nürnberg

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

Cybertruppe: Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
Cybertruppe
Die Bundeswehr sucht händeringend Nerds
  1. Mit Raketenantrieb Magnetschwebeschlitten stellt Geschwindigkeitsrekord auf
  2. Sweep US-Startup Scanse entwickelt günstigen Lidar-Sensor
  3. Sensoren Künstliche Haut besteht aus Papier

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26