Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lytro: Lichtfeldkamera funktioniert nun…

"Kunden außerhalb der USA beliefert Lytro noch nicht"???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Kunden außerhalb der USA beliefert Lytro noch nicht"???

    Autor: ichbinsmalwieder 26.07.12 - 08:55

    Stimm nicht, mein Arbeitskollege (wohnhaft in DE!) zwei Schreibtische weiter hat bereits eine (bestellt in USA).

    Ich konnte auch schon damit knipsen - mit gemischten Gefühlen:
    Das nachfokussieren ist ein lustiger Gag, beim Knipsen muss man nicht auf den Fokus achten, aber die Bilder die rauskommen, sind dann doch von relativ bescheidener Qualität.

    Und mit Fokus-Klicken lassen sie sich bisher ohnehin ausschließlich in der Online-Galerie betrachten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "Kunden außerhalb der USA beliefert Lytro noch nicht"???

    Autor: ad (Golem.de) 26.07.12 - 10:27

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimm nicht, mein Arbeitskollege (wohnhaft in DE!) zwei Schreibtische
    > weiter hat bereits eine (bestellt in USA).


    Lytro verkauft seinen _eigenen Angaben nach nur in den USA. Aber: http://support.lytro.com/entries/20566151-can-i-buy-a-lytro-camera-even-if-i-don-t-live-in-the-usa

    Vielleicht hat er es doch selbst importiert über einen Drittshop? Es gibt solche Unternehmen, die eine US-Lieferadresse bereit stellen und das Paket dann weiter nach .de schicken.

    Mit freundlichen Grüßen

    ad (Golem.de)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "Kunden außerhalb der USA beliefert Lytro noch nicht"???

    Autor: ichbinsmalwieder 26.07.12 - 10:34

    ad (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Vielleicht hat er es doch selbst importiert über einen Drittshop? Es gibt
    > solche Unternehmen, die eine US-Lieferadresse bereit stellen und das Paket
    > dann weiter nach .de schicken.

    Nicht dass ich wüßte, aber ich werde ihn mal fragen, wenn er aus dem Urlaub zurück ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Inhouse Consultant PLM (m/w)
    PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  2. Solution Consultant (m/w)
    GIS Gesellschaft für InformationsSysteme AG, Hannover oder Hamburg (Home-Office möglich)
  3. Fachinformatiker (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. (Junior) Web- / Mobile-Entwickler (m/w)
    DuMont Personal Management GmbH, Köln

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. TIPP: Fallout 4 Uncut [PC] UK 18
    nur 24,99€ + 5,00€ Versand (Bestpreis!)
  2. Playstation 4 500 GB Konsole
    275,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 315€)
  3. VORBESTELLBAR: Uncharted 4: A Thief's End - Libertalia Collector's Edition [PlayStation 4]
    149,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

Raspberry Pi 3 im ersten Test: Kein Grund zur Eile
Raspberry Pi 3 im ersten Test
Kein Grund zur Eile
  1. Pi Camera V2 Neues 8-Megapixel-Kameramodul für den Raspberry Pi
  2. IOT-Hat Funkaufsatz und Gamepad für den Raspberry Pi Zero
  3. 502IOT Das Über-Shield für den Raspberry Pi

Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

  1. USA: Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen
    USA
    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

    Die US-Filmindustrie will verhindern, dass der Zwang zur Nutzung bestimmter Set-Top-Boxen im TV-Kabelnetz aufgehoben wird. Denn das führe zum Einsatz von Popcorn Time auf künftigen Geräten, glaubt Bob Goodlatte, Chairman eines Ausschusses des US-Repräsentantenhauses.

  2. Unplugged: Youtube will Fernsehprogramm anbieten
    Unplugged
    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

    Youtube verhandelt mit großen US-Fernsehsendern über ein eigenes Fernsehangebot als Streamingdienst. Unplugged könnte über VPN auch aus Deutschland abrufbar sein.

  3. Festnetz: Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz
    Festnetz
    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

    Telekom-Chef Timotheus Höttges kündigt für 2018 mit Super-Vectoring Bandbreiten bis zu 250 MBit/s im Kupfernetz an. Mit der nächsten Technologie, G.fast, seien bis zu 500 MBit/s möglich.


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26