1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Memoto Lifelogging Camera: Das…

Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.12 - 14:17

    Was denken eigentliche einige hier überhaupt noch? Das Privatbesitz immer einen höheren Stellenwert hat als meine Selbstbestimmung? Das ist die Grenze die ich Euch ziehe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: crayven 23.10.12 - 14:39

    Ah, der deutsche Wutbürger :)

    Ich möchte aber nicht das du Grenzen bei mir ziehst, das schränkt meine Freiheit ein! Ich mach Bilder wo und wann ich will - was willst du den tun, eine HD veranlassen? :3

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: EinNeuerTagUndNichtsHatSichGeändert 23.10.12 - 14:46

    Zunächstmal hat eine Person, die so eine Kamera hat und benutzt, noch keine Rechte verletzt. Das Recht am eigenen Bild sagt klar, dass es um die Einwilligung zur Veröffentlichung geht. Wenn man ohne Einwilligung das Bild veröffentlicht, macht man sich strafbar. Nur das Bild zu machen ist noch nicht strafbar.

    Jemandem die Kamera wegzunehmen ist Raub, der ist strafbar. Sachbeschädigung auch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.12 14:46 durch EinNeuerTagUndNichtsHatSichGeändert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Aushol und *schepper* schon fliegt sie davon..

    Autor: Servicemensch 24.10.12 - 18:33

    Beides falsch , Ich darf zwar das Ding nicht zerstören , aber ich kann verbieten mich damit im Fokus abzulichten.

    Und was soll das mit den Grenzen ? Ist da wer reichlich beschränkt in seiner Wahrnehmung der Welt oder einfach nur dumm ? Wenn eine Person dir untersagt Bilder von ihm zu machen , hast du das gefälligst zu akzeptieren. Wenn du dagegen verstösst , wird nicht deine Grenze sondern die deines Opfers gebrochen. Da mag eine im Betreff genannte Handlungsweise nicht rechtens sein , aber moralisch absolut richtig.

    Als Jugendlicher auf diversen Parties hätte ich gerne so ein Ding gehabt - den einen oder anderen Filmriss kann man mit so einer "Gedächtnisstütze" sicher herunterspielen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Communicator Bluetooth Headset: Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar
    Communicator Bluetooth Headset
    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

    Star-Trek-Fans können dank des Communicator Bluetooth Headsets bald stilgerecht telefonieren: Die Freisprecheinrichtung sieht aus wie die Sprechgeräte aus der ersten Star-Trek-Serie, als Vorlage wurde eine Originalrequisite genommen. Stilgerecht piepsen kann das Teil auch.

  2. Umfrage: Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen
    Umfrage
    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

    Onlineshops waren wie erwartet stark von dem Poststreik betroffen. Viele bekamen Beschwerden ihrer Kunden.

  3. Firefox: Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen
    Firefox
    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

    Nach ersten Experimenten mit einem HTML-UI wollen die Firefox-Macher nun offiziell die alte Eigenentwicklung XUL ersetzen. Noch ist aber nicht klar, wie genau das geschehen soll. Das Team stellt sich deshalb auf hitzige Diskussionen ein.


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09