Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Memoto Lifelogging Camera: Das…

Wunderschöne Idee

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wunderschöne Idee

    Autor: ichbinhierzumflamen 23.10.12 - 12:30

    Die Idee ist einfach nur toll, das Werbefilmchen herzerwärmend :) ich wette die werden das geld zusammenbekommen :) ich werd mir so eine cam kaufen

  2. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: SoniX 23.10.12 - 13:03

    Was erwartest du zu sehen?

    Ich stelle es mir wenig reizvoll vor meine Umgebung abzuknipsen nur damit ich dann Zuhause sehe welchen Weg ich durch den Wald gegangen bin...

  3. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: ichbinhierzumflamen 23.10.12 - 13:14

    ich erwarte mir davon nichts, so wie du es beschreibst ;)

    ich erhoffe mir schöne fotos von z.B. parties, momentaufnahmen die spontaner nicht sein können, man knipst das echte leben ;) kein gepose vor der cam usw ;) was meinst du was dort alles für tolle bilder rauskommen

  4. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Bankai 23.10.12 - 13:22

    Die Idee ist nett.

    Aber mich würden wenn dann weniger die Bilder an sich interessieren, als
    vielmehr einen daraus resultierenden Film. Das, so finde ich, könnte ganz lustig sein.
    Also einen Zeitraffer-Film.

    Auf der anderen Seite wären mir fast 300¤ für so ein Spielzeug zu schade.

  5. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: SoniX 23.10.12 - 14:15

    Hmmmm......

    Gibts irgendwo Aufnahmen die man sich ansehen kann?

    Ich mein das kleine Teil kann man ja nicht steuern. Würde mich interessieren wie das bei zB Dunkelheit (Party) funktioniert oder wie gut der Fokus ist. Die haben ja bereits einen Prototyp, da müsste es ja dann auch schon Bilder dazu geben.

    Wenn ich da an die verrauschten und unscharfen Bilder meiner Digicam denke und das dann runterbreche auf das winzige Teil.... ob man da was erkennen kann?

  6. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Jogibaer 23.10.12 - 15:32

    Ich bezweifel stark dass da gute Bilder bei wenig Licht rauskommen, lasse mich aber gerne eines besseren belehren. Die Physik hat nunmal Grenzen, hier ist es das Licht. Es kann zwar mit Chip Beleuchtung usw. was es da inzwischen alles gibt aufgebessert werden, aber um eine etwas größere Linse kommt man für brauchbare Partyfotos nicht herum. Bin gespannt auf die Testbilder.

  7. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Remy 23.10.12 - 17:30

    Bankai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auf der anderen Seite wären mir fast 300¤ für so ein Spielzeug zu schade.


    199 $ sind etwas mehr als 150 Euro...

  8. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Patrick Bauer 23.10.12 - 19:06

    Remy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bankai schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Auf der anderen Seite wären mir fast 300¤ für so ein Spielzeug zu
    > schade.
    >
    > 199 $ sind etwas mehr als 150 Euro...

    Ja, wenn er es jetzt direkt kauft. Aber nachher kostet das Ding 280$ :)

  9. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: Anonymer Nutzer 23.10.12 - 20:26

    Vergesst die Leute nicht, die sich davon gestört fühlen.

    Mag sein, dass das FB-Nutzern egal ist, aber sollte doch noch der ein oder andere im Freundeskreis dabei sein, den das stört.

    Oder Arbeitswelt? Generell in der Öffentlichkeit.

    Irgendwann hört es schon auf, es nervt.

    Kinder & Co., evtl. sollte man (hier in DE) nochmal paar Euro für Abmahnungen dazu rechnen :P

  10. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: F.A.M.C. 24.10.12 - 12:43

    > was meinst du was dort alles für tolle bilder rauskommen
    Bilder vom eigenen Tod. =D

  11. Re: Wunderschöne Idee

    Autor: SoniX 24.10.12 - 13:25

    *gg

    Macht sicher Spass die dann anzugucken ^^

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin-Tegel
  3. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen, Berlin
  4. INTENSE AG, Würzburg, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)
  2. 12,99€
  3. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

Quake (1996): Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
Quake (1996)
Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  1. Künstliche Intelligenz Doom geht in Deckung

Final Fantasy 15 im Test: Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
Final Fantasy 15 im Test
Weltenrettung mit der Boyband des Wahnsinns
  1. Square Enix Koop-Modus von Final Fantasy 15 folgt kostenpflichtig

  1. Apple: Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen
    Apple
    Aktivierungssperre des iPads lässt sich umgehen

    Ein Fehler in iOS 10.1.1 macht das iPad unsicher. Ein verlorenes oder gestohlenes iOS-Tablet kann ohne viel Aufwand in Betrieb genommen werden. Dabei wird die Aktivierungssperre umgangen, die genau das verhindern soll. Von Apple gibt es noch keine Reaktion darauf.

  2. Amazon: Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt
    Amazon
    Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

    Amazon will das Sideloading von Apps auf Fire-TV-Geräten wohl nicht zu einfach machen. Eine zuvor von Amazon freigegebene App für diesen Einsatzzweck wurde überraschend aus dem App-Shop entfernt.

  3. Autonomes Fahren: Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos
    Autonomes Fahren
    Apple zeigt Interesse an selbstfahrenden Autos

    Es ist die erste öffentliche Äußerung von Apple zu selbstfahrenden Autos. In einem Schreiben an eine US-Aufsichtsbehörde hat sich das Unternehmen für einen möglichst unbeschränkten Test autonom agierender Fahrzeuge eingesetzt. Apple hat in diesem Bereich viel vor.


  1. 12:54

  2. 11:56

  3. 10:54

  4. 10:07

  5. 08:59

  6. 08:00

  7. 00:03

  8. 15:33