Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mercedes-Benz: Assistenzsystem soll vor…

Errinnert mich an

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Errinnert mich an

    Autor: Endwickler 25.01.13 - 10:00

    dieses Geisterfahrervideo:
    http://www.youtube.com/watch?v=JWBIT89v05I

  2. Re: Errinnert mich an

    Autor: zwangsregistrierter 25.01.13 - 11:22

    Krasses Video, vlt. sollte ich seltener Autobahn fahren, aber das macht mir angst. Ist Wörgl Vollpfostenhausen oder was?

  3. Re: Errinnert mich an

    Autor: Lazer 25.01.13 - 11:54

    du erkennst in dem video kein muster?

    - nur LKWs
    - richtige auffahrt
    -umsichtiges wenden

    einfach mal youtube kommentare lesen und dann noch mal die frage stellen, wer da schuld hat.

    Das ist in Serbien und die LKW Fahrer können nix dafür. Das Video ist im Internet ziemlich bekannt. Die Brücke, an der die Kamera hängt, ist für große LKW zu niedrig. Vor der Auffahrt steht aber kein Schild. Die Fahrer merken es also erst, wenn sie die Brücke vor der Nase haben.

  4. Re: Errinnert mich an

    Autor: Endwickler 25.01.13 - 11:57

    Lazer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > du erkennst in dem video kein muster?
    >
    > - nur LKWs
    > - richtige auffahrt
    > -umsichtiges wenden
    >
    > einfach mal youtube kommentare lesen und dann noch mal die frage stellen,
    > wer da schuld hat.
    >
    > Das ist in Serbien und die LKW Fahrer können nix dafür. Das Video ist im
    > Internet ziemlich bekannt. Die Brücke, an der die Kamera hängt, ist für
    > große LKW zu niedrig. Vor der Auffahrt steht aber kein Schild. Die
    > Fahrer merken es also erst, wenn sie die Brücke vor der Nase haben.

    "Wenden" sehe ich bei den ersten LKW aber nicht. Die fahren nicht gleich wieder von der Autobahn runter.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. NOBILIS Group GmbH, Wiesbaden
  2. ALPMA Alpenland Maschinenbau GmbH, Rott am Inn
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. access Automotive Career Event, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 114,90€
  3. 99,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mi Notebook Air im Test: Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
Mi Notebook Air im Test
Xiaomis geglückte Notebook-Premiere
  1. Mi Notebook Air Xiaomi steigt mit Kampfpreisen ins Notebook-Geschäft ein
  2. Xiaomi Mi Band 2 im Hands on Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  3. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone

Rocketlab: Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
Rocketlab
Neuseeland genehmigt Start für erste elektrische Rakete
  1. Osiris Rex Asteroid Bennu, wir kommen!
  2. Raumfahrt Erster Apollo-Bordcomputer aus dem Schrott gerettet
  3. Startups Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren

Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

  1. Smart Lock: Amazon will den Schlüssel zur Haustür
    Smart Lock
    Amazon will den Schlüssel zur Haustür

    Amazon will gegen das Problem gestohlener Pakete oder langer Wege zur Post mit Smartlocks vorgehen, welche die heimische Garage oder gar die Haustür für den Paketboten öffnen.

  2. Propilot Chair: Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen
    Propilot Chair
    Nissan entwickelt autonomen Stuhl für Warteschlangen

    Der Propilot Chair von Nissan nimmt dem Nutzer das Warten in der Schlange zwar nicht ab, aber immerhin das Anstehen. Die Stühle rücken automatisch nach, wenn es weitergeht.

  3. Tradfri: Smarte Beleuchtung von Ikea
    Tradfri
    Smarte Beleuchtung von Ikea

    Smarte Heimbeleuchtung gibt es bisher nur in wenigen Haushalten. Ikea will das ändern und ab Oktober 2016 LED-Leuchtmittel, LED-Lichtpaneele und Türen mit LED-Beleuchtung anbieten, die sich aus der Ferne dimmen oder farblich verändern lassen.


  1. 08:01

  2. 07:44

  3. 07:31

  4. 07:17

  5. 06:36

  6. 20:57

  7. 18:35

  8. 18:03