Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Metabones Speed Booster: Adapter…

Verständnisproblem

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verständnisproblem

    Autor: husky666 15.01.13 - 10:13

    "Der Systemkamera-Adapter funktioniert allerdings nur mit Vollformatobjektiven. Würden APS-C-Objektive eingesetzt, würde der NEX-Sensor nicht mehr vollständig ausgeleuchtet."

    Die APS-C Chips sind doch kleiner...warum würden grade die nicht mehr komplett ausgeleuchtet?

    Verstehe ich nicht...

    *Kaffee holen*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verständnisproblem

    Autor: peterbarker 15.01.13 - 10:16

    ich vermute mal weil die FF Objektive mehr vom Sesnsor ausleuchten und durch den Adapter genau auf den Sensor projeziert werden (also wird die Projektion verkleinert). Bei APS-C Objektiven passt die projektion genau auf den Sensor.. und wenn diese Projektion dann verkleinert wird, wird der Sensor halt nicht mehr ganz ausgeleuchtet.. so erkläre ich mir das jedenfalls

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verständnisproblem

    Autor: husky666 15.01.13 - 10:33

    Aaaachjaaaa...

    Die APS-C Objektive haben ja sowieso (meistens) einen kleineren Bildkreis...klar, dass das dann Probleme gibt...

    Man man man...xD

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verständnisproblem

    Autor: ad (Golem.de) 15.01.13 - 11:00

    husky666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aaaachjaaaa...
    >
    > Die APS-C Objektive haben ja sowieso (meistens) einen kleineren
    > Bildkreis...klar, dass das dann Probleme gibt...
    >
    > Man man man...xD


    Und noch zur Unterstützung bitte Bild 5 ansehen - da kann man das auch sehr schön sehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Fachkraft (m/w)
    Giesecke & Devrient Secure Data Management GmbH, Neustadt Raum Coburg
  2. Teamleiter Application Development (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  3. Senior SRM Consultant Professional Services (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart
  4. System Engineer Senior (m/w)
    Wacker Chemie AG, München

Detailsuche



Top-Angebote
  1. BIS SONNTAG GÜNSTIGER: Project Cars
    19,95€
  2. NEU: Watch Dogs [PC Download]
    7,50€
  3. GRATIS BEI GOG: Consortium: The Master Edition

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Howto: Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
Howto
Windows-Boot-Partitionen mit Veracrypt absichern
  1. Verschlüsselung Nach Truecrypt kommt Veracrypt

Time Lab: Großes Kino
Time Lab
Großes Kino
  1. Forscher des IIS Sensoren am Körper bald ganz selbstverständlich
  2. Arbeitsschutz Deutscher Roboter schlägt absichtlich Menschen

Lockdown befürchtet: Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
Lockdown befürchtet
Die EU verbietet freie Router-Software - oder doch nicht?
  1. Captive Portals Ein Workaround, der bald nicht mehr funktionieren wird
  2. Die Woche im Video Mensch verliert gegen Maschine und iPhone verliert Wachstum
  3. WLAN-Störerhaftung Freifunker machen gegen Vorschaltseite mobil

  1. Xeon D-1571: Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen
    Xeon D-1571
    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

    Doppelt so viele Kerne bei etwas geringerem Takt und weiterhin 45 Watt: Intel positioniert den neuen Xeon D frühzeitig gegen die ARM-v8-Konkurrenz im Kampf um Marktanteile im Micro-Server-Segment.

  2. Die Woche im Video: Sensationen und Skandale
    Die Woche im Video
    Sensationen und Skandale

    Golem.de-Wochenrückblick Forscher haben Einsteins Gravitationswellen nachgewiesen und wir haben Neues zur Datenspeicherung beim VBB aufgedeckt. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  3. Micron: Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen
    Micron
    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

    Micron hat einen Ausblick auf kommende Speichertechnologien gegeben: DRAM soll in feineren Strukturen gefertigt werden, 3D-NAND-Flash-Speicher mit TLCs wird zum Standard und ein Drittel aller Server mit zwei oder vier Sockeln sollen künftig 3D Xpoint nutzen.


  1. 09:21

  2. 09:03

  3. 00:24

  4. 18:25

  5. 18:16

  6. 17:46

  7. 17:22

  8. 17:13