1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Foto
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Nikon D600: Staub auf dem Sensor…

Ultraschall

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ultraschall

    Autor DooMMasteR 26.11.12 - 09:14

    Schon meine E-330 hat einen Ultrschallreiniger integriert um solchen Problemen vorzubeugen.

    Meine Olympus E-510 ebendso…
    da muss ich mich wohl glücklich schätzen, dass ich nicht nur einen Bildstbilisator sondern auch einen staubfreien Sensor habe, ist das bei anderen Kameras noch nicht sehr verbreitet? muss man dort nach gewisser Zeit dann den Sensor reinigen lassen?
    Oder ist die D600 eher eine Ausnahme, da sie es nicht hat?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ultraschall

    Autor zettifour 26.11.12 - 09:17

    Naja, kommt auch auf die Art des Staubes an. Blütenpollen klebt beispielsweise und da hilft Ultraschall nicht viel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ultraschall

    Autor AR22 26.11.12 - 09:23

    die d600 hat schon einen sensorreiniger, jedoch scheint der im oberen linken ecken den sensor eher zu verschmutzen als zu reinigen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ultraschall

    Autor hyperlord 26.11.12 - 09:25

    DooMMasteR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon meine E-330 hat einen Ultrschallreiniger integriert um solchen
    > Problemen vorzubeugen.
    >
    > Meine Olympus E-510 ebendso…
    > da muss ich mich wohl glücklich schätzen, dass ich nicht nur einen
    > Bildstbilisator sondern auch einen staubfreien Sensor habe, ist das bei
    > anderen Kameras noch nicht sehr verbreitet? muss man dort nach gewisser
    > Zeit dann den Sensor reinigen lassen?
    > Oder ist die D600 eher eine Ausnahme, da sie es nicht hat?

    Natürlich hat auch die D600 eine Sensor-Reinigung - allerdings ist so eine Reinigung vermutlich nicht so gründlich, wie eine manuelle Reinigung mit entsprechender Reinigungsflüssigkeit.

    Das die Kamera-Sensoren Staub anziehen, ist auch nicht neu - die große Frage ist hier, ob die D600 sehr viel mehr Staub anzieht, als andere Kameras. Leider wird das im Artikel nicht so richtig deutlich, ob das schon mal objektiv nachvollzogen werden konnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ultraschall

    Autor DooMMasteR 26.11.12 - 09:53

    bisher scheinen beide meiner Olympus E-Kameras von jeglichem Staub verschont geblieben zu sein, dabei behandle ich sie nicht all zu pfleglich… das Olympus System scheint recht gut zu sein.

    Aber wenn ich so durch bestimmte Foren durchblättere, dann sieht man doch so manch einen, der seine Sensoren recht regelmäßig reinigen muss/lässt

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ultraschall

    Autor demon driver 26.11.12 - 10:27

    Ich knipse seit sieben, acht Jahren mit Olympus-DSLRs und denke, dass der Olympus-Reinigungsmechanismus tatsächlich einer der besten ist, wie es auch vereinzelt in Untersuchungen hieß, aber perfekt ist er auch nicht. Insbesondere gegen Pollen, wie schon erwähnt wurde, ist er letztlich machtlos, da hilft nur die Feuchtreinigung. Ist aber keine Hexerei und kann man selbst problemlos erledigen; seit ich neben der DSLR noch eine kleine NEX für meine analogen Altobjektive nutze, bei der der Verschluss immer auf ist, hab ich so Reinigungswischer eigentlich immer dabei...

    Staub fällt aber auch gar nicht immer auf. Je näher die Einstellentfernung und je kleiner die Blendenöffnung, umso eher sieht man ihn, d.h. dass insbesondere Makrofotografen davon betroffen sind, und bei mir ist Makro tatsächlich auch ein Schwerpunkt.

    Cheers,
    d. d.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ultraschall

    Autor Der Spatz 26.11.12 - 12:13

    Deine E330 hat auch keinen Klappspiegel mit einem lackierten Halterahmen und einer Spiegelaufnahme, die sich bei jeder Aufnahme bewegt und dabei in den Lagern reibt (beim Auto würde man sagen "Einfährt").

    Bisher hatten alle meine DSLRs am Anfang dieses Problem, nachdem sich die Mechanik aber "Eingeschliffen" hatte gab es kaum noch mechanischen Abbrieb und die letzte Reinigung mit einem Blasebalg dürfte jetzt auch ein Jahr her sein. Die letzte Nassreinigung habe ich irgendwann 2011 kostenlos bei Calumet machen lassen (die haben da ein-zweimal im Jahr einen Aktionstag).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ultraschall

    Autor DooMMasteR 06.02.14 - 22:57

    aber natuerlich hat die E-330 einen Klappspiegel und einen Verschlussvorhang :)
    sie hat nur 2 CMOS sensoren, das unterscheidet sie von sehr vielen anderen DSLRs

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Conversnitch: Die twitternde Abhörlampe
Conversnitch
Die twitternde Abhörlampe

Conversnitch ist eine kleine Lampe, die unauffällig Gesprächsfetzen aus ihrer Umgebung mitschneidet, online eine Spracherkennung durchführt und den Text auf Twitter postet. Die Kunstaktion soll das Bewusstsein für die alltägliche Überwachung wecken.

  1. Menschenrechte Schärfere Exportkontrollen für Spähprogramme gefordert
  2. NSA-Skandal "Europa ist doch keine Kolonie"
  3. Frankreich Geheimdienst greift auf alle Daten von Orange zu

Microsoft: Remote-Desktop-App für Windows Phone
Microsoft
Remote-Desktop-App für Windows Phone

Microsoft hat eine Remote-Desktop-App für Windows Phone veröffentlicht. Damit kann aus der Ferne von einem Smartphone auf einen anderen Windows-Rechner zugegriffen werden, ohne dass auf diesem eine spezielle Software installiert sein muss.

  1. Cortana im Test Gebt Windows Phone eine Stimme
  2. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  3. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone

Palcohol: Der Cocktail in Pulverform
Palcohol
Der Cocktail in Pulverform

Mit kleinem Gepäck unterwegs und trotzdem nicht auf den abendlichen Drink verzichten? Ein US-Unternehmen hat Rum und Wodka in Pulver verwandelt. Zum Trinken einfach mit Wasser aufgießen - zum Schnupfen jedoch nicht geeignet.

  1. OLED Das merkwürdige Bindungsverhalten organischer Halbleiter
  2. Max-Planck-Institut Quantencomputer werden Silizium-Chips ähnlicher
  3. Kognitionswissenschaft Computer erkennt 21 Gesichtsausdrücke

  1. Vic Gundotra: Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen
    Vic Gundotra
    Chef von Google Plus verlässt das Unternehmen

    Der Google-Manager Vic Gundotra hat bei Google gekündigt. Er hatte das soziale Netzwerk Google Plus mit aufgebaut. Gründe nannte der Gründer der Entwicklerkonferenz Google I/O nicht.

  2. Quartalsbericht: Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn
    Quartalsbericht
    Amazon weiter mit hohem Umsatz und etwas Gewinn

    Amazon gab für Technologie und Inhalte 1,99 Milliarden US-Dollar aus. Damit blieb vom Gewinn erneut wenig übrig.

  3. Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
    Quartalsbericht
    Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

    Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.


  1. 00:08

  2. 23:42

  3. 22:56

  4. 21:14

  5. 17:49

  6. 17:43

  7. 15:52

  8. 15:49