1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nikon D600: Staub auf dem Sensor…

vergessene technik blasebalk ?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. vergessene technik blasebalk ?

    Autor: moppi 26.11.12 - 12:48

    ich hab für meine cam immer noch einen kleinen blasebalk, gibt es die nicht mehr zu kaufen ? also bei meiner cam ist staub normal

    http://www.mulank10.de/wp-content/uploads/2014/05/klein.gif

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: vergessene technik blasebalk ?

    Autor: zyron 26.11.12 - 14:22

    moppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich hab für meine cam immer noch einen kleinen blasebalk, gibt es die nicht
    > mehr zu kaufen ? also bei meiner cam ist staub normal

    Kann ich mir vorstellen, da viele Blasebalge innen mit Talk oder sowas beschichtet sind und sich das beim Rumpusten löst und das dann aufm Sensor landet. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: vergessene technik blasebalk ?

    Autor: Der Spatz 26.11.12 - 14:28

    Das er die "Foto-Sensor-Cleaning" - Blasebälge meint, dürfte klar sein. Die haben am Ventil sogar einen Feinstaubfilter (zumindest meiner von Jobo).

    Doch die gibt es noch, aber die sind halt sowas von 80er - weil vorsintflutlich mechanisch, es blingt nichts dran und ohne Akku - sowas kann nichts taugen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

NSA-Ausschuss: Meisterschule für Geheimniskrämer
NSA-Ausschuss
Meisterschule für Geheimniskrämer
  1. Kanzlerhandy Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen
  2. NSA und Co. US-Geheimdienste melden viele Zero-Day-Lücken vertraulich
  3. IT-Sicherheitsgesetz BSI soll Sicherheitslücken nicht geheim halten

  1. Media Player: Windows 10 unterstützt FLAC für verlustfreie Musik
    Media Player
    Windows 10 unterstützt FLAC für verlustfreie Musik

    Mit einem Screenshot weist Microsoft auf einen Codec hin, den der Windows Media Player in künftigen Builds von Windows 10 beherrscht: FLAC. Damit wächst die Unterstützung beliebter Formate, die schon in den aktuellen Betas zu sehen ist.

  2. VDSL2-Nachfolgestandard: G.fast in Deutschland wohl kaum einsetzbar
    VDSL2-Nachfolgestandard
    G.fast in Deutschland wohl kaum einsetzbar

    G.fast könnte wirklich eine Brückentechnologie zwischen VDSL2-Vectoring und FTTH sein - aber nicht in Deutschland, sondern in der Schweiz. Denn Distribution Points auf der Straße fehlen hierzulande meist. G.fast störe zudem Powerline sowie UKW und beeinflusse auch den Frequenzbereich von VDSL2+, warnen Experten.

  3. Star Citizen: Eine Million US-Dollar für Haustiere
    Star Citizen
    Eine Million US-Dollar für Haustiere

    Einst hat Chris Roberts für Wing Commander die Katzenkrieger Kilrathi erfunden, jetzt setzt er wieder auf Tiere: Als Zwischenziel für die Finanzierung von Star Citizen gibt es Haustiere im All. Insgesamt möchte Roberts mindestens 100 Millionen US-Dollar für das Weltraumspiel sammeln.


  1. 16:53

  2. 16:44

  3. 15:37

  4. 15:31

  5. 14:37

  6. 14:16

  7. 13:41

  8. 13:12