1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Portabee: 3D-Druck wird mobil

Drucker aus dem Drucker

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Drucker aus dem Drucker

    Autor: zwangsregistrierter 29.11.12 - 12:19

    >Der Drucker selbst ist ebenfalls ein Rapid-Manufacturing-Produkt: Die Kunststoffteile wie Halterungen, Führungselemente oder Kupplungen sind von einem 3D-Drucker aufgebaut.

    Da sollte es doch relativ leich möglich sein, das Ding in Doppelter größe zu bauen und Objekte von 24x24x24cm zu bauen. Oder nicht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Drucker aus dem Drucker

    Autor: stefan.gersdorf 29.11.12 - 14:12

    Für den Hersteller nicht, aber selber ist es etwas schwieriger.

    Die Kunsstoffteile kannst du natürlich herstellen, aber dann fehlen immer noch alle anderen Komponenten, ein angepasster mikrocontroller u.s.w. Außerdem könnte es dann sein dass das Gerät nicht mehr stabil ist oder vor überkippt. Also ganz trivial ist das nicht. Möglich aber schon.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Drucker aus dem Drucker

    Autor: kojote 29.11.12 - 14:21

    Wieso musst du die Elektronik anpassen?

    Die Stepper können das locker ab, du musst halt die Riemen neu berechnen und die Firmware anpassen. Sonst sehe ich da kein Problem. Nur halte ich ein bewegliches Druckbett nach wie vor für Blödsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Drucker aus dem Drucker

    Autor: stefan.gersdorf 29.11.12 - 14:23

    Das meinte ich eigentlich auch, hatte mich wohl falsch ausgedrückt, den mikrocontroller selber musst du natürlich nicht ändern. Lediglich die Programmierung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

  1. Android 4.4.2: Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt
    Android 4.4.2
    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

    Nach langem Warten erhalten Nutzer von Motorolas Razr HD jetzt Android 4.4.2 für ihr Smartphone. Weiter warten müssen hingegen Besitzer von Mororolas Intel-basiertem Smartphone Razr i.

  2. Galaxy Note 4: 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
    Galaxy Note 4
    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

    Samsung soll von seinem neuen Galaxy Note 4 innerhalb eines Monats 4,5 Millionen Geräte verkauft haben. Das sind 500.000 Smartphones weniger als noch beim Galaxy Note 3, allerdings ist das neue Modell bisher auch nur in Südkorea und China erhältlich gewesen.

  3. Archos 50 Diamond: LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro
    Archos 50 Diamond
    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

    Archos hat mit dem 50 Diamond ein sehr günstiges neues Android-Smartphone vorgestellt, das technisch interessanter als die meisten Geräte des Unternehmens ist: Das 50 Diamond hat ein Full-HD-Display, einen 64-Bit-Prozessor von Qualcomm und LTE-Unterstützung.


  1. 15:19

  2. 13:47

  3. 13:08

  4. 12:11

  5. 01:52

  6. 17:43

  7. 17:36

  8. 17:03