1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Red Redray: 4K-Videoplayer für 1.450 US…

4K ohne Ton?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4K ohne Ton?

    Autor mmeelloogg 03.12.12 - 15:18

    "Der Redray misst 316 x 61 x 260 mm und unterstützt die Audioausgabe bis hin zum 7.1-Kanalton mit 24 bis 48 kHz."

    Das gibt überhaupt keinen Sinn und man muss schon viele Interpretationsversuche starten um zu wissen was da gemeint sein könnte.

    Sind nur Signal zwischen 24kHz und 48kHz drauf, gibt es zumindest für Menschen keinen hörbaren Ton bei Redray.

    Sind nur Signal zwischen 24Hz und 48kHz drauf, würde der Redray einen neuen Hochpassfilter mit bringen. Im Heimkino-Subwoofer-Zeitalter bzw. ausgewachsenen Kinos komplett sinnfrei.

    Abtastraten von 24 (Hz oder kHz) bis 48kHz ist auch völlig sinnfrei, da bei zu niedriger Abtastfrequenz wieder ein für den Menschen deutlich wahrnehmbarer Tiefpassfilter mit etabliert würde.

    Bleibt fast nur: Audiosignal mit 24bit Bittiefe und Abtastfrequenz von 48kHz.
    Dann fehlt aber das Wort "Bit" und "bis" gibt irgendwie auch keinen Sinn.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.12.12 15:20 durch mmeelloogg.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 4K ohne Ton?

    Autor Phreeze 03.12.12 - 15:34

    Erbsenzähler.
    du weisst genau, dass "bis 48khz" gemeint ist, genauso wie das Teil auch normales Stereo ausgeben kann...
    Komischer finde ich, wieso man ein 2tes HDMI braucht um Ton auszugeben. Die paar kbit passen doch auch noch auf das 1ste HDMI Kabel..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 4K ohne Ton?

    Autor __destruct() 03.12.12 - 15:45

    Und "Bit" kann man dann einfach weglassen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: 4K ohne Ton?

    Autor Eheran 03.12.12 - 16:13

    Über HDMI geht nicht so viel.
    Das aktuelle hat doch nur 8Gbit/s.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: 4K ohne Ton?

    Autor niklasR 04.12.12 - 02:24

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komischer finde ich, wieso man ein 2tes HDMI braucht um Ton auszugeben. Die
    > paar kbit passen doch auch noch auf das 1ste HDMI Kabel..

    Vielleicht will man den Ton aber an einen seperaten Player geben, und nicht an das Display? (Klar, alles digital, man könnte das Bild auch durch einen AV-Receiver schleifen)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming-Box im Kurztest: Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
Streaming-Box im Kurztest
Fire TV läuft jetzt mit deutschen Amazon-Konten
  1. Buchpreisbindung Buchhandel erzwingt höheren Preis bei Amazon
  2. Amazon-Tablet Neues Fire HD mit 6 Zoll für 100 Euro
  3. Online-Handel Bei externen Händlern mit Amazon-Konto einkaufen

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

  1. Soziale Netzwerke: Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund
    Soziale Netzwerke
    Offline-Freund bleibt wichtiger als Online-Freund

    Für Kinder und Jugendliche sind Offline-Freunde wichtiger als die Kontakte in sozialen Netzwerken wie Facebook. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Uni Bielefeld unter Schülern der fünften bis zehnten Klasse.

  2. Internet-Partei: Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland
    Internet-Partei
    Kim Dotcom scheitert bei Wahl in Neuseeland

    Er wollte Neuseelands IT-Infrastruktur ausbauen und faire Internetpreise durchsetzen. Jetzt hat Kim Dotcom mit seiner Internet-Partei die Wahlen in Neuseeland verloren und kann nicht ins Parlament einziehen.

  3. SpaceX: Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet
    SpaceX
    Privater Raumfrachter Dragon zur ISS gestartet

    Einen Tag später als geplant ist der private Raumfrachter Dragon am Sonntagmorgen zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Es ist der vierte Versorgungsflug des Frachters, der vom US-Unternehmen SpaceX für die Nasa entwickelt wurde.


  1. 14:00

  2. 13:15

  3. 12:30

  4. 12:18

  5. 12:16

  6. 14:11

  7. 13:09

  8. 18:22