1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sensordreck: Nach rund 3.000 Bildern ist…

3000 Aufnahmen als Neuware verkaufen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 3000 Aufnahmen als Neuware verkaufen

    Autor: volkskamera 29.11.12 - 19:30

    Ist doch simpel.

    Die stellen bei Nikon ein paar Aushilfen ein, die erstmal bei den bestellten D600 jeweils 3.000 Auslösungen erzeugen :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: 3000 Aufnahmen als Neuware verkaufen

    Autor: Autor-Free 30.11.12 - 00:21

    Toll. Dann hast du zwar eine Kamera die nicht _weiter verschmutzt_, dafür aber bereits verschmutzt ist.

    teKKno

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: 3000 Aufnahmen als Neuware verkaufen

    Autor: Der Spatz 30.11.12 - 12:12

    Die Mechanik (Verschluss, Spiegel) kann man ja auch vor dem Einbau am Automaten "Einfahren".

    Problem ist dann eher, das Nikon dann die "Ausgelegt für x Auslösungen" um 3000 reduzieren sollte was dann ein großes Geschrei gibt "So eine Kamera sollte mindestens 300.000 Auslösungen aushalten und nicht 297.000" oder wenn Nikon es bei der alten Zahl lässt : "Betrug, verkaufen das Zeugs als neu".

    Ach ja 300.000 ist jetzt nur eine willkürlich von mir gewählte Zahl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. Bastelrechner Das Raspberry Pi 2 hat viermal mehr Wumms
  2. Dual-Monitor-Betrieb VGA-Anschluss für Plus-Modelle des Raspberry Pi
  3. Bitscope Micro im Test Oszilloskop und Logic Analyzer für den Bastelrechner

Jolla Tablet im Hands on: Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
Jolla Tablet im Hands on
Sailfish OS funktioniert auch auf dem Tablet
  1. Sailfish-OS-Tablet Jolla geht in die nächste Runde

Gamedesign: Fiese Typen in Spielen
Gamedesign
Fiese Typen in Spielen
  1. Indiegames "Auf Steam gibt es ein fast schon irrwitziges Überangebot"
  2. Spieldesign Spiele sollen sich nicht wie Filme anfühlen
  3. Games PS4 und Xbox One bei Spielentwicklern beliebter

  1. Pebble Time Steel: Die bessere Apple Watch?
    Pebble Time Steel
    Die bessere Apple Watch?

    MWC 2015 Pebble hat den Zeitpunkt gut gewählt: Kurz vor dem Marktstart der Apple Watch hat das Unternehmen eine metallene Pebble mit Farbdisplay vorgestellt, die in vielen Punkten wie Akkulaufzeit, Preis und Erweiterbarkeit mehr bietet als Apples Smartwatch.

  2. Honor 6 Plus: Android-Smartphone mit Top-Ausstattung und Dual-Kamera
    Honor 6 Plus
    Android-Smartphone mit Top-Ausstattung und Dual-Kamera

    MWC 2015 Das Honor 6 Plus ist mehr als eine technisch aufgewertete Version des Honor 6: Mit seinen zwei Kameras auf der Rückseite soll es im Dunkeln bessere Bilder aufnehmen. Wie viel Honor für das Gerät haben will, steht noch nicht fest.

  3. MWC-Tagesrückblick im Video: Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise
    MWC-Tagesrückblick im Video
    Chromatische Aberrationen und Dank an die Kollegen von Heise

    MWC 2015 Der zweite offizielle Messetag ist zu Ende, unsere Highlights zeigen wir im dritten Video-Tagesrückblick aus Barcelona. Die Messe war gut - auch zu uns.


  1. 22:12

  2. 21:41

  3. 20:41

  4. 18:59

  5. 18:37

  6. 18:24

  7. 18:05

  8. 17:55